Simracing United Logo

Multiclass-Action in den Ardennen

Unsere GT3-Boliden sollen über den Sommer nicht einstauben!
Wie angekündigt wollen wir die SRU GT3 Challenge zu einer weiteren Saison aufleben lassen.

Parallel möchten wir die neuen GT4er, welche wir am vergangenen Donnerstag erfolgreich um 3 Kurse gejagt haben, mit ins Feld schubsen.
Ja, richtig: Wir fahren einen Multiclass-Test!

Hierzu brauchen wir EUCH!
Und zwar zahlreich!

Maximale Starteranzahl: 50
Maximale Fzg. je Klasse: 30

Änderungen zur bisherigen GT3 Challenge:

  • Kein Boxenstoppfenster mehr (der Pflichtstopp bleibt!)
  • Die Renndauer wird von bisher 65 auf 90 Minuten erhöht
  • Zwei anstelle von einem Pflichtstopp
  • Veränderte Wettereinstellungen
  • Kein Zeitmultiplier => 1x für mehr Realismus
  • Einführungsrunde serverseitig „ohne Begrenzung“ => Kein Widget welches Abstände vorgibt

Zum Testen haben wir uns die allseits bestens bekannte Strecke im belgischen Spa ausgesucht.
Jeder kennt sie, viele mögen sie und wer mag schon keine Pommes?

Der Testserver läuft bereits mit dem bekannten Passwort.
Wie gehabt werden wir das Passwort am Rennabend ändern und Euch via TeamSpeak zur Verfügung stellen.
Das Vorgehen hatte sich letzte Woche bewährt.

Ablauf:

Renntag: Donnerstag 30.07.2020
Server (mit PW): Simracing-United.net – GT3 / GT4 – Testevent Multiclass

Anmeldung via raceApp.eu: Link

Passwort für den Trainingsserver: Die drei Großen (also drei Grossbuchstaben) oder per PN
Passwort am Rennabend via TS
=> Wir wollen ja auch mit Euch quatschen können!

Freies Training: ab 19:00, ca. 60 min
Qualifying: 20:00, 20 min
Rennstart: ca. 20:25, 90 min

Servereinstellungen:

Außentemperatur: 28°
Bewölkung: 30 %
Regenwahrscheinlichkeit: 0 %
Wetterzufall: 2
=> Aufgrund der Bwölkung und der Wertterzufalls kann sich sich Regen entwickeln (trotz Servereinstellung auf „0%“)
Testet also vorab fleißig auf dem Trainingsserver.

Event:

Freies Training: Freitags 14:00, Zeitverlauf 1x
Qualifying: Samstag 14:00, Zeitverlauf 1x
Rennen: Sonntags 14:00, Zeitverlauf 1x,

2x Pflichtboxenstopp mit Pflicht-Reifenwechsel.
Kein Boxenstoppfenster.
Nachtanken ist erlaubt, jedoch keine Pflicht.
Boxenstopps können in der Trainingssession getestet werden.

Auch beim Tanken haben wir die Serversettings angepasst.
=> Je nach Spritmenge dauert der Betankungsvorgang unterschiedlich lang.

Feedback speziell zum Start, aber auch zur Renndauer und damit verbunden den 2 Stopps ist explizit erwünscht!

Eine Antwort zu “Multiclass-Action in den Ardennen”

Schreibe einen Kommentar

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.