Simracing United Logo

Super Trofeo – Übersicht

Emozione. Competizione. Diese beiden italienischen Begriffe beschreiben wohl am besten die Essenz dieser Serie. Bei italienischen Sportwagen wie dem hier zugrundeliegenden Lamborghini Huracàn ST kann man auf jeden Fall vom Emozione reden. Die in Assetto Corsa Competizione aktuell verwendete Version LP 620-2 Super Trofeo aus dem Jahr 2015 besticht zuerst durch ein Leistungsgewicht von 2,05 PS je Kilogramm. Bedeutet im Grunde, man hat 620 Pferdestärken aus 5,2 Litern Hubraum bei einem maximalen Drehmoment von 570 Newtonmetern. Für den versierten Laien übersetzt: Der Hobel zieht einem beim Beschleunigen die Mundwinkel Richtung Kopfstütze, der Adrenalinspiegel steigt um die Wette mit dem Puls, und man würde jeden Verwandten und Bekannten ins Dschungelcamp schicken, um den Wagen dauerhaft fahren zu dürfen. Der Begriff Competizione bezieht sich auf den Umstand, das wir uns auf den real gefahrenen Huracàn ST Cup beziehen, der im Rahmen der GT3 Blancpain Serie gefahren wird. Wir orientieren uns beim Rennkalender auf reizvolle Strecken und  an der Anzahl der Rennen, nehmen uns aber die reale Serie klar als Referenz.

Die Super Trofeo

Wie der Name sagt, geht es bei dieser Serie um einem Markenpokal mit dem Lamborghini Huracàn Super Trofeo, also einen klassischen Cup. Wir fahren hier einen Rennabend wie ein klassisches Rennwochenende: Es gibt ein Training, dazu zwei aufeinanderfolgende Qualifiying-Sessions und danach die beiden dazugehörigen Sprintrennen. Also ganz wie im realen Rennalltag. Der Wagen fährt sich dabei sehr gut beherschbar und ist so auch für Einsteiger gut erlernbar und fahrbar. Aber auch die Profis werden feststellen, das man für das letzte Zehntel alles geben muss. Dazu kommt das neue Feature der Simulation: Wetter. Das heisst, es kann mal Sonnenaufgang oder Dämmerung bedeuten, vor allem im Training, aber auch mal leichter Regen oder einfach nur grauer, kalter Alltag wie in Großbritannien oft üblich. Dafür bekommt ihr eine reale Wettervorhersage, an der ihr euch orientieren könnt. Ihr merkt, es wird sehr realistisch.

Individualisierung

Individualisierung ist das Stichwort unserer Zeit. Ihr könnt euch euren Neuwagen bis ins Kleinste individualisieren. Dann ist das neue Auto genauso, wie es nur euch gefällt – und damit später unverkäuflich. Aber für unsere Cup-Serie ist diese Individualisierung vorteilhaft. Wir können direkt über die Simulation mit wenig Vorkenntnissen unseren Einsatzwagen selbst gestalten und in der Serie nutzen. Ihr könnt Teams bilden mit einem einheitlichen Wagen-Design, und wir können dieses mit wenig Aufwand (für Euch) im Renngeschehen nutzen.

Ein erster Eindruck

Hier ein kleiner Appetitanreger mit dem Lamborghini Huracàn ST:

 

 

rFLN Logo
bloodyrain1984
Benjamin Berschet

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.