Simracing United Logo

SRU Masters | Finale am 09.03.2020 in Road America

FINALE! Die SRU Masters geht in die letzte Runde, der 12. Rennabend bietet nochmals drei Sprintrennen und somit die Chance, kräftig zu punkten. Austragungsort ist die Strecke Road America im amerikanischen Elkhart Lake. Mit knapp 6,5 Kilometer Länge, einigen Höhenunterschieden und dem berüchtigten Knick „Kink“ auf der Gegengeraden ist die 1955 eröffnete Rennstrecke eine echte Herausforderung. Hier werden wir sehen, ob die Favoriten Michael Bräutigam und Johannes Simon ihr Pulver schon verschossen haben oder ob sie noch eine Schaufel nachlegen können. Freuen wir uns auf ein würdiges Finale.

Ablauf

12. Saison-Rennabend: 09.03.2020 (Montag)

Servereinstellungen und zeitlicher Ablauf:
Password: die vier Grossen des Serien- Vorgängers…oder per PN

19:00 Uhr: Training (60 Min)
20:00 Uhr: Qualifying 1 (20 Min)
20:20 Uhr: Rennen 1 (20 Min)
6 Minuten Race Finish Duration Time
20:45 Uhr: Rennen 2 (20 Min / Reserved Grid)
6 Minuten Race Finish Duration Time
21:10 Uhr: Rennen 3 (20 Min / Reserved Grid)
6 Minuten Race Finish Duration Time
Cutstrafe: Drive Through!
Schaden: An
Flaggen: Visual Only

Wir starten stehend, die Startzeit ingame liegt bei „Mittag“.

In eigener Sache

An dieser Stelle schon mal ein Dank an alle Fahrer, die diese Serie durch ihre Beteiligung unterstützt haben und regelmäßig oder auch gelegentlich mitgefahren sind. Wir haben über drei Saisons spannende Rennen gesehen, harte aber faire Zweikämpfe und einen engen Fight um die Gesamtwertungen. Dank auch an alle hinter den Kulissen, die diese Serie durch ihr Engagement so erfolgreich gemacht haben, allen voran Sebastian Rosenhahn mit seinem unermüdlichen Einsatz und seinen innovativen Ideen. Aber auch an Thomas Bienert, der uns lange durch mitreissende Livestreams selbstlos begleitet hat. Danke, Thomas. Aber auch alle, die hinter den Kulissen der SRU tapfer und meist unsichtbar werkeln und einiges an Freizeit investieren.

Keine Angst, das ist jetzt kein Abgesang auf die SRU Masters. Aber wir alle brauchen nach anderthalb Jahren Tourenwagen wohl alle eine Pause bis zum Herbst. Wir lassen uns bis dahin ein paar neue Ideen einfallen. Natürlich soll der Sommer mit Raceroom nicht rennfrei bleiben. Der Monday Night Cup steht mit dem Audi TT in den Startlöchern, kleines bissl Zeit brauchen wir noch. Zudem basteln wir durchaus an neuen Ideen, denn Raceroom Experience bietet noch viele Erfahrungen, die es zu machen gilt.

Zur Finalanmeldung

Wir freuen uns über jeden Fahrer, der das Starterfeld zum Finale nochmal bereichern möchte. Seid nochmal mit quiteschenden Reifen und jaulenden Kupplungen dabei, wenn es mit den WTCR-Wagen auf die Piste geht. Einfach im Forum anmelden: Unser FORUM

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.