Simracing United Logo

Porsche 911 GT3 Cup #2 – Übersicht

Mit bereits deutlich mehr als 3.000 gebauten Einheiten seit 1998 ist der Porsche 911 GT3 Cup der meistgebaute und meistverkaufte GT-Rennwagen der Welt!
Die Attraktivität dieses reinrassigen und spaßigen Sportlers wollen wir uns zu Nutze machen.

Allerdings entfällt der Anschaffungspreis von schlappen 189.900 € (zzgl. Steuer!) hier bei uns in der SRU.

Dafür bekommt ihr quasi für lau 357 kW bei 7.500 Umdrehungen und 480 Nm bei 6.250 Umdrehungen aus knappen 4 Litern Hubraum, untergebracht im bekannt flach bauenden 6-Zylinder-Alu-Boxer.

Wenn man all diese Zutaten zusammenmischt und auf zwei Sprintrennen verteilt kann da doch gar nichts anderes als richtig enges Racing bei entstehen. Eventueller Lackaustausch nicht ausgeschlossen.

Ein bisschen Salz fügen wir noch über eine Superpole Qualifikation für das zweite Rennen der jeweiligen Abende hinzu. Dazu unten mehr.

Na? Spürst Du schon das Zucken im rechten Fuß?

Wir werden ab Anfang Februar im 14-tägigen Rhythmus die Montag Abende unsicher machen.

 

Der Rennkalender:

04.02.2019 00 | Monza (Preseason-Test)

18.02.2019 01 | Silverstone

04.03.2019 02 | Donington Park

18.03.2019 03 | Nürburgring GP

01.04.2019 04 | Spa Francorchamps

15.04.2019 05 | Red Bull Ring

29.04.2019 06 | Imola

13.05.2019 07 | Zandvoort

27.05.2019 08 | Laguna Seca

 

Der Ablauf:

20:15    Qualifikation (10 Minuten)

20:30    Start Rennen 1 (30 Minuten)

21:03    Superpole Qualifikation (10 Minuten)

21:15    Start Rennen 2 (30 Minuten)

Die Superpole Qualifikation läuft wie folgt ab:
Jeder Fahrer darf im Zeitraum der zweiten Qualifiaktion nur EINMAL die Box verlassen. Auf die Outlap folgt eine gezeitete Runde. Danach ist die Superpole beendet (ESC / Inlap).
Ein zweites Verlassen der Boxengasse in dieser Qualysession ist nicht gestattet!

SRU 911 GT3 Cup Logo

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.