Simracing United Logo

GT3 Season #3 2020/2021 Siegerehrung

Tropfen. Ein Tropfen bezeichnet zum einen eine Form – zum anderen einen kleinen Flüssigkeitskörper. Eine ruhende homogene Flüssigkeit nimmt durch die Oberflächenspannung in der Schwerelosigkeit eine Kugelform ein. Nur im Moment der Ablösung eines Tropfens, also der Tropfenentstehung, bildet sich kurzfristig die Tropfenform als instabiler Zustand aus. So sagt Wikipedia. Auch Tränen sind Tropfen. Walter Röhrl sagte mal: „Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. “ Somit hätten wir elegant den Bezug zum Rennsport. Denn zum einen Werden dem Sieger der diesjährigen dritten Saison der GT3 Challenge Tränen der Freude übers Gesicht geronnen sein. Zum anderen werden kühle Tropfen an der Flasche Siegerchampagner heruntergeperlt sein, nach Abschluß von 8 herausfordernden Rennen.

Der Sieger

5 (!) Siege. Ein zweiter Platz. 362 Punkte. Der Meister des Speed und Gesamtsieger ist Markus Walter. Das Urgestein der GT3-Simracingszene hat wieder gezeigt, was er auf dem Kasten hat. Herzlichen Glückwunsch, Markus.

Der Zweitplazierte

Etwas bitter war es schon für Paul Schalm. Auch 362 Punkte. Ein Sieg, zwei zweite und vier dritte Plätze. Konstanter kann man wohl nicht aufs Podium fahren und trotzdem knapp zurückstecken müssen. Gratulation an die Legende des Simracing, lieber Paul.

Der Drittplazierte

Heiko Sanders, auch Dir sei gratuliert. Ein zweiter und ein dritter Platz, konstant in die Top Ten, 317 Punkte. Hart erkämpft, solide verteidigt. Starke Leistung, Heiko.

Die Plazierten

Einige Highlights. Boris Schalk. Sieg im letzten Rennen, Gesamtrang 5. Pascal Eßmann, Platz 11 gesamt, aber davon vier Mal Podium. Szymon Przybylski, Rang 17, davon einmal Podium. Arne Kuhlmann-Lehmkuhle, auch Podium-Jubler, Rang 21. Marvin Elliott, zwar nur Rang 42 aufgrund weniger Teilnahmen, aber Sieg im Auftaktrennen.

Das Grid

61 angemeldete Fahrer. Davon konnten rund 50 Fahrer punkten. An dieser Stelle Danke dafür. Für tolle Rennen. Für faires Verhalten. Für konstruktive Kritik. Für die Treue und auf das wir uns in Saison 4 alle wiedersehen.

Der Kommentator

BloodyRain1984. Ein Phänomen. Benjamin Berschet, so steht es im Ausweis, sorgte mit seinem treffgenauem Witz, enormer Fachkenntnis und mitreissenden Reportagen für die nötige Würze der Saison. Danke, Benny, auf Saison 4. Mach genauso weiter.

Danke auch an das Orga-Team. Ihr seid spitze!!! Ohne euch gäbe es das alles nicht. Wir freuen uns auf Saison 4 mit allen Beteiligten und neuen Fahrern.

Schreibe einen Kommentar

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.