Simracing United Logo

Newsbild

GT Pro Series - 6. Saison

Goldpokal

Alex Bräutigam

Black Hawk Racing I

In der 6. Saison der GT Pro Series sicherte sich erstmals Alex Bräutigam die Fahrermeisterschaft. Mit 3 Siegen, 2 Poles, 10 Top10-Finishes und vor allem keinem einzigen Ausfall in 12 Rennen hat Alex die Schnelligkeit, aber ganz besonders auch die Konstanz gezeigt, die es in der Serie für den Titel braucht. Felix Heinen wurde Vizemeister, knapp vor Carsten Schulze. Die Teammeisterschaft ging deutlich und bereits vorzeitig an Black Hawk Racing I, bestehend aus Alex Bräutigam und Markus Walter, der ebenfalls bis zum Finale nach Chancen auf den Fahrertitel hatte.

Newsbild

Monday Night Cup - 1. Saison

Goldpokal

Christian Seelemann

Peakline Motorsports

Die erste Saison des Simracing United Monday Night Cup ist am 24. Oktober nach 21 spannenden Rennen in ihre Finale Runde gegangen: Christian Seelemann konnte sich in der Fahrerwertung vor Marco Müller und Stefan Möbus behaupten und die Meisterschaft für sich entscheiden. Den Titel in der Teamwertung holte sich das Team Gamophy Racing (1200) vor dem Team NoLimit Motorsport (1039) Das Team ProTec Racing (976) sicherte sich knapp Rang drei vor dem Team Fritz Simsport I (924).

Newsbild

GT3 Pro Series - 2. Saison

Goldpokal

Michael Nord

MKK Racing

Mit der GT3 Pro Series hat Simracing-United eine reine GT3-Meisterschaft auf Project Cars-Basis geboten. Der Rennkalender der zweiten Saison umfasste 12 Strecken aus Europa und Amerika. Darunter befanden sich Klassiker wie Spa Franchorchamps oder auch ein Langstreckenhighlight – die legendäre Nordschleife. Nachdem die Saison schon vor dem letzten Saisonrennen abgebrochen werden musste war es am Ende Michael Nord welcher sich den Meistertitel sichern konnte. Zusammen mit Guido Schwarbach konnte er sich auch den Teamtitel für das Team MKK Racing sichern.

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.