Simracing United Logo

GT3 Trophy in Jerez – Start/Ziel-Sieg von Behrendt

Die Sonne schien heiß in Portugal, doch noch heißer ging es auf der Strecke von Jerez zu. 26 Fahrer der GT3 Trophy in Jerez lieferten sich wieder eine spektakuläre Schlacht um Zehntelsekunden und jeden Milimeter Asphalt. Gewinner blieb jedoch Polesetter Michel Behrendt.  Doch in Kürze der Weg dorthin.

Start zum Sieg

Behrendt gewinnt gleich den Start, dahinter gerät Petritchenko sofort unter Druck von Markus Walter, auch Sascha Krupp ist bei der Musik.  Walter kann sich knapp auf Rang drei behaupten und hängt sich sofort ans Heck von Petritchenko. Herbert Putz kassiert Tobias Taito, kann danach den Anschluß an die Spitze nicht halten. Das Fahrerfeld kommt sauber durch die ersten Kurven, nur Knaur und Janssen geraten kurz aneinander, was Letzterer aber mit bravouröser Fahrzeugbeherrschung kompensiert. In Folge setzt sich Behrendt leicht ab, dahinter wehrt sich Petritchenko rundenlang gegen den hartnäckig verfolgenden Walter. Sascha Krupp einsam auf Rang 5.

Stop zum Podium

Markus Walter geht im letzten Renndrittel an die Box, setzt so Petritchenko unter Druck, und geht in Folge dank der besseren Taktik vorbei auf Rang 2. Doch Petritchenko bleibt dran, hofft auf seine Chance. Gegen Ende taucht Walter breitschultrig in Rückspiegel von Behrendt auf, Petritchenko im Schlepptau geht es über die finalen Runden. Aber Behrendt setzt sich souverän durch, gewinnt vor seinen beiden Verfolgern. Sascha Krupp wird Vierter vor Tobias Taito, gefolgt von Gerhard Waldhardt.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Jura Petritchenko mit 222 Punkten vor Sascha Krupp mit 182 Punkten, der heute seine Chancen wahren konnte. Mit 166 Punkten ist Alexander Grothe Dritter der Gesamtwertung, doch Ralf Stingl und Heiko Sanders liegen mit je 164 Punkten knapp dahinter. Tobias Taito mit 161 Punkten hat auch noch Chancen, in die Top 3 vorzustoßen.

Das nächste Rennen in Spa Francorchamps läutet langsam das Saisonfinale ein, es bleibt spannend bis zur letzten Minute.


Pokal Rennergebnis

Gold Rennsieger: Michel Behrendt

Silber 2. Platz: Markus Walter

Bronze 3. Platz: Jura Petritchenko

2 Antworten zu “GT3 Trophy in Jerez – Start/Ziel-Sieg von Behrendt”

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.