Simracing United Logo

GT Pro Series – Anleitung SimRacingTools.com

1. Download und Installation der Client-Software

– Ladet die Client-Software bei simracingtools.com herunter.

01

– Entpackt und installiert die Client-Software (Verzeichnis frei wählbar, ausgenommen der „Windows“ -, „Programme“ – und „Programme (x86)“ -Verzeichnisse und Unterverzeichnisse).

– Überprüft die Installation: Im Installationsverzeichnis von SimRacingTools muss sich u. a. ein Ordner cmd“ befinden. In „cmd“ wiederum müssen sich mindestens die Dateien „_srtdsc.exe“ , „_srtdsc2.exe“ und „_srtgsp.exe“ befinden. Sollte dies nicht der Fall, meldet euch bei den Administratoren der Serie. Ihr bekommt dann die aktuelle Version der fehlenden Datei(en).

– Startet die Client-Software.


2. Anmeldung

– Legt euren Account an (WICHTIG: Vorname, Nachname und Nationalität müssen wahrheitsgemäß eingetragen werden!).

02

02a

03

– Meldet euch mit eurem Account bei simracingtools.com an.

04

– Klickt rechts oben auf „Profile“, um das Menü auszuklappen.

– Klickt auf „Link to a League“.

05

– Sucht nach „Simracing United“ und klickt daneben auf „Link to this League“.

06

 

Die Admins prüfen regelmäßig auf neue Anfragen. Sobald eine Anfrage geprüft und bestätigt wurde, erhaltet ihr eine Nachricht „link accepted“. Je nach Einstellung in eurem Profil werdet ihr darüber zusätzlich per eMail informiert.

Hinweis: Anfragen werden i. d. R. erst dann akzeptiert, wenn der anfragende Fahrer bereits in der GT Pro Series angemeldet ist.


3. Download und Installation der Plugins / Portfreigabe

– Meldet euch mir eurem Benutzernamen und eurem Passwort in der Client-Software an (nur einmalig erforderlich).
07

 

– Legt einen freien Port für die Client-Software fest, falls ihr nicht schon genau wisst, dass SRT problemlos bei euch funktioniert.

08

– Sollte euch Port 80, 8000 oder 8080 vorgeschlagen werden, ändert den Wert auf „19711“ und klickt auf „Set Port“.

– Andernfalls ändert den Wert nicht und klickt nur auf „Set Port“.

08a

– Ladet alle 3 (!) Plugin-Dateien herunter (2 DLLs und 1 INI) und legt sie in den jeweils beschriebenen Verzeichnissen ab. Falls ihr SRT schon benutzt habt, aber die Portfreigabe z. B. wegen Problemen gerade erstmalig eingerichtet habe, ladet die Plugin-Dateien ERNEUT herunter.

08b

– Schließt die Client-Software und startet sie erneut.


4. Nutzung

– Ab jetzt müsst ihr vor den Veranstaltungen zu den Meisterschaftsläufen nichts tun, außer SimRacingTools zu starten.

– Startet UNBEDINGT immer zuerst SimRacingTools (ALS ADMINISTRATOR AUSFÜHREN), erst danach rFactor2!

– Achtet darauf, dass ihr eingelogt seid! (zu erkennen am sichtbaren Namen mittig unten)


Beachtet…
In der GT Pro Series muss die AKTUELLE VERSION der Client-Software bei jedem Wertungsrennen spätestens ab Beginn der Qualifikation und bis zum Ende der Rennsession laufen – natürlich nur solange ihr auf dem Server seid!

Porsche Cayman Cup Logo
Your commentator
Sebastian Gerhart

current weather

3° C
Heiter

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.