AC C4 | Ferrari-Cup Lauf 3 in Imola am 22.05.2020

Moderator: Assetto Corsa | Admin

Antworten
Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2884

AC C4 | Ferrari-Cup Lauf 3 in Imola am 22.05.2020

Beitrag von Mike Roller » 16. Mai 2020, 13:49:39

Bild
Imola. Das Autodromo die Enzo Ferrari lässt darauf schließen, das die roten Renner aus Maranello hier durchaus zuhause sind. Die 1952 eröffnete permanente Rennstrecke ist fast fünf Kilometer lang, mit 17 zum Teil sehr anspruchsvollen Kurven und Schikanen nicht von schlechten (italienischen) Eltern. Die Formel 1 gastierte bis 2006 hier, einige umfangreiche Umbauarbeiten folgten, insbesondere die Erweiterung der berüchtigten Tamburello-Kurve durch zusätzliche Auslaufzonen. Aber auch die Variante Alta ist nicht zu unterschätzen. Der Ferrari 458 GT2 ist wie gemacht für diese Strecke, sehr kurvenfreudig mit leichtem Hang zur Unberechenbarkeit.

Regelwerk

Wir setzen hier auf das gängige Gentlemen-Agreement. Wir fahren vernünftig, sind fair, und Vorfälle klären wir zuerst bilateral per PN. Sollte es doch zu keiner einvernehmlichen Einigung kommen, könnt ihr natürlich einen Protest einreichen. Alles weitere in unserem Regelwerk.

Hinweis: Bei dieser Serie steht der Fun-Charakter im Vordergrund. Alle sollen Rennspaß haben. Also nicht zu verbissen. :obscene-drinkingbuddies:

Rennablauf:

Zeitplan:
Renntag: Freitag, der 22.05.2020
Training: 19:00 – 20:00 Uhr (60 Min)
Qualifiying: 20:00 – 20.15 Uhr (15 min)
Rennen 1: 20:15 - 20:35 Uhr (20 Min)
Reversed Grid
Rennen 2: 20:35 - 20:55 Uhr (20 Min)
Servername: www.simracing-united.net-Connect4
Password: Die drei Großen oder per PN

Rennbedingungen:

Startzeit: 13:00 Uhr (Serverzeit)
Weather: clear
Base Ambient Temp: 24°
25 Clients allowed
Legal Tyres: H, M, S, SS, SH

Anmeldung:

1. Mike Roller
2. Wolfgang Roller
3. ...
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Technik: Intel i5 4460 | 16 GB RAM DDR3 | Nvidia GeForce GTX 1060 6GB | Asus Z-Series Mainboard Sockel 1150 | Thrustmaster T300 RS Wheel

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2884

Re: AC C4 | Ferrari-Cup Lauf 3 in Imola am 22.05.2020

Beitrag von Mike Roller » 22. Mai 2020, 22:11:33

Ein wildes Rennen.

Aufgrund des Skandals in der fleischverarbeitenden Industrie musste das Rennen verständlicherweise etwas verspätet starten. Mike Roller hatte im Vorfeld bereits mit einem annähernd baugleichen Wagen real geübt (Kia Soul 1,6 CRDi), rund 6 Stunden auf sehr anspruchsvollen deutschen Strecken (A46, A44, A1, B54, A31, B408) das Setup verfeinert. Lohn der Mühe: Pole im ersten Rennen. Leider versaute er den Start, Wolfgang Roller ging vorbei, und Mike fand sich am Ende der Feldes wieder. Trotz der Bemühungen, sich wieder an die Spitze zu kämpfen, was zu einigen sehenswerten Fehlern und Drehern führte, ließ sich Wolfgang den Sieg zu keinem Zeitpunkt streitig machen.

In Rennen 2 ging Mike dank Reversed Grid wieder von der Pole ins Rennen, versaute wieder zuverlässig den Start, konnte diesmal aber an Wolfgang dranbleiben. In Folge entwickelte sich ein Zweikampf mit einigen Führungswechseln, am Schluß entschieden die Reifen, die bei Wolfgang zuerst Auflösungserscheinungen zeigten, über Sieg und Niederlage, so das Mike den obersten Podestplatz hatte und so dem Zweitplazierten Wolfgang in die Augen sehen konnte.

Somit führt Wolfgang nach 6 gefahrenen Rennen die Gesamtwertung an, dicht gefolgt von Mike Roller. Der Drittplazierte Robert Kruppert müsste im letzten Rennabend nochmal alles geben, um dranzubleiben.

Das nächste Rennen in Vallelunga am 08.06.2020 wird die Entscheidung bringen.
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Technik: Intel i5 4460 | 16 GB RAM DDR3 | Nvidia GeForce GTX 1060 6GB | Asus Z-Series Mainboard Sockel 1150 | Thrustmaster T300 RS Wheel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste