Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Klassische Wagen, grandiose Strecken - legendärer Fahrspaß!

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Benutzeravatar
Mike Roller
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 1859

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Mike Roller » 8. Dezember 2018, 15:57:05

Ah, schade, wäre gerne mitgefahren. Mag die Strecke und die Autos. Der Porsche macht echt Laune.

Aber bei mir ist von Montag bis Samstag Abend kaum was zu reissen.

Sonntag Vormittag ginge... :obscene-drinkingbuddies:
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 259

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Dominik Pieper » 8. Dezember 2018, 16:26:15

Juergen Dost hat geschrieben:
8. Dezember 2018, 15:53:46
Dominik Pieper hat geschrieben:
8. Dezember 2018, 14:16:37
Meine Stimme hast du. Ich find die auch einfach nur unnütz. Im SEC Forum habe ich das Thema auch schonmal angeschnitten... wurde aber direkt abgeschmettert.
Niemand vom SEC-Team hat da was abgeschmettert.... ich hab leider noch nicht rausgefunden, wie man die Flaggen (blau und gelb) beibehalten kann, wenn man die Strafen generell abstellt, einige Strafen (z.b. Boxengasse) lassen sich getrennt anwenden, so sind wir in der ersten GT3-Saison gefahren.
Wenn ich das falsch verstanden habe ist es doch umso besser. Ich weiß das jede Menge Leute diese Cutregeln stören ... die melden sich nur alle nicht 🤔
Der einzige Vorteil ist das sie manchmal dafür sorgen das ein enteilter Gegner wieder in Schlagdistanz kommt .... netter Effekt aber will eigentlich auch niemamd haben.

Grüße
Zuletzt geändert von Dominik Pieper am 8. Dezember 2018, 23:36:08, insgesamt 1-mal geändert.
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
PCars Legends | Admin
Beiträge: 337
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Marcel Schuemmer » 8. Dezember 2018, 22:29:41

Ich habe mich im SEC Forum dazu geäußert, allgemein, weil nicht meine Serie.
Für mich persönlich gibt es nur die Option "an".
Dann ist der Unsinn für alle gleich und solange es keine Sim gibt die es einwandfrei schafft alles genau zu prüfen....wird weniger nur ausgenutzt.
Aber glaube mir, auch bei unseren Serien in egal welcher Sim wird immer wieder rege darüber diskutiert. Von Saison zu Saison :angry-banghead:

Benutzeravatar
Oliver Kilian
PCars Legends | Admin
Beiträge: 693
Wohnort: Berlin

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Oliver Kilian » 8. Dezember 2018, 23:54:01

Mir hat es richtig Spaß gemacht mit dem Jaguar auf der Strecke. Leider hatte ich - wie auch Frank, nach jeweils 3,4 Runden mit zunehmend schmierenden Hinterreifen zu kämpfen, so ging es nach einem guten Start dann wieder nach hinten. Trotzdem waren einige schöne Duelle dabei, und die Nachtatmosphäre hatte was. P4 am Ende ist durchaus zufriedenstellend, wird aber natürlich von Doms Leistung im gleichen Auto relativiert. Habe schon so einen Anhänger vom Traktorpulling organisiert, denn bekommt er in Zukunft hinten ran. ;)

Die Cutstrafen kann ich nicht leiden. Bin für Ausschalten, war schon immer für Ausschalten und glaube nicht, dass es jemand ausnutzen würde. Andererseits kann ich mich dem Mehrheitswillen anpassen und würde lügen wenn ich behaupte, dass die Rennen deswegen keinen Spaß mehr machen. Frustrierender ist es wenn im Quali 4 Kurven vor der Startgeraden schonmal die nächste Zeit mitgelöscht wird. Wer da schon Schwung holen kann hat meinen Respekt. :lol:

Anderes Thema:
Die Verbindungsqualität gestern mit dem Lobbyserver fand ich deutlich besser als sonst. Dafür schienen einige Leute ein paar mal wieder runtergeworfen worden zu sein. Meinungen? Erfahrungen? Hattet ihr auch bessere Pings, und wenn ja, ist es euch den Nachteil, ggf. 2 oder dreimal beitreten zu müssen wert? Wir müssen uns ja entscheiden, welche Servervariante wir in Zukunft nutzen.

Bis nächste Woche!

Gruß

Olli

Avatar
Peter Kilian
Rookie
Beiträge: 61

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Peter Kilian » 9. Dezember 2018, 08:10:30

Das im Qualy mit gleich die Folgerunde mitlöschen fand ich auch absurd.
Spiel lief stabil, das einzige was komisch aussah, Dom kam im wahrsten Sinne des Wortes angeflogen, Sein Jaguar fuhr teilweise immer 20cm über dem Boden aus meiner Sicht. Da stimmte was nicht mit der Übertragung...
Bei wenig Teilnehmern find ich kurze Rennen eigentlich besser, wegen mehr Action.
Hatte aber Glück , dass ich am Ende spannende Runden mit Gert hatte, konnte aber ganz am Ende nicht mehr folgen nachdem ich in der Box zur Halbzeit leider keine neuen Reifen bekommen hatte...
Ausserdem habe ich meinen eigenen Motor nicht mehr gehört, wenn Gert mit seinem V8 Vollgas gibt :)
Gruß Peter

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 259

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Dominik Pieper » 9. Dezember 2018, 12:44:55

Also die Verbindung war diesmal eigentlich besser. Ich konnte keine warpenden Autos ausmachen.

Generell wundert mich aber wieso PC2 da so viele Probleme macht. Kann mal jemand erklären wie das aufgebaut ist?

Lobbyserver verstehe ich so das jemand lokal bei sich hostet. Dann gab es ja eigentlich immer noch die Variante eines Dedicated Servers der in einem "Rechenzentrum" steht. In der Vergangenheit war es doch so das letzteres viel zuverlässiger lief.

Ist der Aufbau immer noch gleich oder ist das in PC2 grundlegend anders?
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 708
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Juergen Dost » 9. Dezember 2018, 12:54:46

Dominik Pieper hat geschrieben:
9. Dezember 2018, 12:44:55
Also die Verbindung war diesmal eigentlich besser. Ich konnte keine warpenden Autos ausmachen.

Generell wundert mich aber wieso PC2 da so viele Probleme macht. Kann mal jemand erklären wie das aufgebaut ist?

Lobbyserver verstehe ich so das jemand lokal bei sich hostet. Dann gab es ja eigentlich immer noch die Variante eines Dedicated Servers der in einem "Rechenzentrum" steht. In der Vergangenheit war es doch so das letzteres viel zuverlässiger lief.

Ist der Aufbau immer noch gleich oder ist das in PC2 grundlegend anders?
Der Dedicated Server läuft über einen externen Gameserver, den uns die SRU zur Verfügung stellt. Es gab vor 3 Wochen ein Problem mit dem Server, das wurde aber gelöst. Der Lobbyserver am vergangenen Dienstag/Freitag wurde über meinen PC gehostet, ich sehe das eher als Notlösung
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Sebastian Gerhart
Rookie
Beiträge: 42

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Sebastian Gerhart » 9. Dezember 2018, 17:10:56

Verbindungsprobleme hatte ich am Freitag keine. Es gab ganz kurz mal ein Stocken aber das war's. Project Cars 2 macht das mit dem Lobby Server irgendwie sehr ungewöhnlich. Soweit ich weiß, kann auch derjenige der den Server gestartet hat diesen verlassen ohne dass dadurch alle rausfliegen. Das Adminrecht geht dann einfach auf einen anderen über und der Server läuft weiter. Irgendwie absurd, dass diese Technik besser als ein Dedi funktioniert. :think:
"When you're racing it's life. Anything that happens before or after is just waiting."
- Steve McQueen | Le Mans

Benutzeravatar
Leo Kuhn
PCars Legends | Admin
Beiträge: 363
Wohnort: Zürich

Re: Gruppe C - Rennabend 2: Brno, 04.12.2018 & 07.12.2018

Beitrag von Leo Kuhn » 10. Dezember 2018, 11:25:41

Bei mir sah es leider etwas anders aus.

Im Training 4x vom Server geflogen, womit das Training dann auch erledigt war.
Quali: kein Problem
Rennen: disconnect beim ersten Boxenstop

Fazit: Das war wohl nix.
Brakesman Racing Team | R3E Historic Admin | PC2 Historic Admin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste