SRU Masters | ReKo

Wir starten mit den taufischen TCR Fahrzeugen in eine neue Saison!

Moderatoren: R³E | Admin, R³E | Masters Admin

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 9. Dezember 2018, 01:22:58

SICHTUNG MACAU

Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen
  • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Joachim Schwab, Rene Weller, Veit Vogel, Rene Dümpelmann und Gert Ackermann.

    Was ist geschehen:

    Am Start kommen alle normal weg. Joachim Schwab macht auf den weg zur Mandarin (T2) Meter gut und überholt dabei 3 Fahrzeuge. Beim einlenken ist er zu weit Links und neben ihm ist ein Auto. Er lenkt hart ein wodurch er sein Auto verliert und hart einschlägt. Das dahinter kommende Feld hat Null Chance.
    Für Joachim ist das Rennen vorbei.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Joachim Schwab erhält 16,5 Strafpunkte

    (Unfallverursachung durch Missachtung der Linie des Gegners in Kurven: 3 Strafpunkte
    … Aufschlag für jeden vom Unfall betroffenen Fahrer +1 Strafpunkt ( 4 betroffene Fahrer daher 4 Strafpunkte)
    … zusätzlich dazu für jeden schwer betroffenen Fahrer (z.B. hoher Platzverlust, starke Beschädigung, unverschuldete Durchfahrtsstrafe) + 1 Strafpunkt (4 schwer betroffene Fahrer 4 Strafpunkte)
    … bei Vorfällen in Rennrunde 1 + 50% des Gesamststrafmaßes)
    Das wären 3+4+4=11+50% Gesamtstrafmaß dazu wären es 16,5 Strafpunkte

    Rennen 2

    SICHTUNG ERSTE RUNDE: keine Vorfälle

    Für Rennen 2 ist ein Protest eingegangen

    Betroffene Fahrer Protest: Martin Jargon, Norbert Rosenhahn

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf die Letzte Kurve unterschätzt Martin den Bremspunkt von Norbert.
    Martin fährt Norbert ins Heck und schickt ihn in die Boxeneinfahrt. Norbert verliert einige Positionen.
    Norbert fährt anschließend im rückwärts Gang wieder auf die Strecke zurück.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Martin Jargon erhält 10 Strafpunkte
    (Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte , Unfallverursachung durch Abdrängen des Gegners von der Strecke (auf Geraden und in Bremszonen): 5 Strafpunkte, … Aufschlag für jeden vom Unfall betroffenen Fahrer +1 Strafpunkt, … zusätzlich dazu für jeden schwer betroffenen Fahrer (z.B. hoher Platzverlust, starke Beschädigung, unverschuldete Durchfahrtsstrafe)+ 1 Strafpunkt)
    Das wären dann 3+5+1+1=10 Strafpunkte.

    Dazu bekommt Norbert Rosenhahn eine Verwarung, da er im rückwärts Gang aus der Boxengasse entgegen der Fahrtrichtung wieder auf die Strecke gefahren ist.


    Edit: Es gab einen Gegenprotest von Martin Jargon.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Wir bleiben bei unserer Entscheidung.



    Zwischenstand Verwarnungen:
    • Veit Vogel: 1
      Leon Harhoff: 1
      Marco Müller 1
      Bernhard Jansen 1
      Christan Seelemann 1
      Dominic Harnischfeger 1
      Ron Gerits 1
      Sebastian Rosenhahn 1
      Pascal Berninger 1
      Davy Wilms 1
      Rene Weller 1
      Martin Jargon 1
      Norbert Rosenhahn 1
    Zwischenstand Strafpunkte:
    • Christan Seelemann 11,5
      Ron Gerits 7,5
      Bernhard Jansen 3
      Sebastian Rosenhahn 4
      Pascal Berninger 6
      Davy Wilms 4,5
      Silvio Striegler 4,5
      Martin Jargon 13
      Joachim Schwab 16,5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste