SRU Masters | ReKo

Wir starten mit den taufischen TCR Fahrzeugen in eine neue Saison!

Moderatoren: R³E | Admin, R³E | Masters Admin

Benutzeravatar
Mike Roller
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 1857

SRU Masters | ReKo

Beitrag von Mike Roller » 8. August 2018, 21:02:39

ReKo SRU Masters

An dieser Stelle findet Ihr die jeweils aktuellen ReKo-Entscheidungen (oder hoffentlich keine, dann war alles fair und sauber) nach dem jeweiligen Rennen. Bitte denkt daran, das wir maximal die erste Runde oder Auffälligkeiten sichten, die uns publik geworden sind. Habt Ihr einen konkreten Anlass, bitte Protest (oder Einspruch) an uns, die zugehörige PN-Adresse ist R³E | Masters Admin . Bitte Vorfall aus Eurer Sicht genau schildern und den Zeitpunkt gemäß Replay angeben, damit wir die Situation begutachten können.

Wir setzten hier aber auf das Gentlemen-Driver-Agreement. Also das man sich schweigend ärgert, eine Nacht drüber schläft, danach mit dem betreffenden Fahrer per PN die Sache wie Männer klärt, und ggf. danach einen sachlichen Protest einreicht.

Keine Pöbeleien oder Beleidigungen im Forum!! Da sind wir recht humorlos, weil das die gewünschte gute Stimmung hier kaputtmacht.

Rest bitte im Regelwerk nachlesen.

Danke.

Sollte sich das mit den Protesten zu einer sehr zeitaufwändigen Sache entwickeln, behalten wir uns den Wechsel zu einem vereinfachten Verfahren vor.
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 8. September 2018, 22:15:51

Alle zur Sichtung angemeldeten Fahrer haben ihre Sichtung erfolgreich bestanden :handgestures-thumbup: und bekommen die Liezens für den Ligabetrieb.

Ich möchte alle Fahrer nochmal erinnern das wenn ihr im Zweikampf seit beim Bremsen bitte eure Linie halten tut und nicht während des Brems Vorgangs die Linie wechselt (move under breaking). Dies könnte zu unschönen Unfällen führen.

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 14. September 2018, 21:11:54

SICHTUNG HUNGARORING


Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: Keine Vorkommnisse

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen :handgestures-thumbup:


Rennen 2

SICHTUNG ERSTE RUNDE: Ergab 2 Vorkommnisse

Für Rennen 2 sind keine Proteste eingegangen
  • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Veit Vogel, Rene Dümpelmann, Thomas Friedrich, David Schubert, Sebastian Senkbeil, Norbert Rosenhahn

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf Turn 2 verbremst sich Veit Vogel und fährt Rene mit überhöhter Geschwindigkeit auf´s Heck auf. Dadurch kommt Rene quer und rutscht in Thomas Friedrich rein. Es kommt zum großen Kuddel Muddel wodurch die oben genanten Fahrer in Probleme kommen, einen gröberer Unfall entsteht jedoch nicht.


    Entscheidung der Rennkomission:

    Veit Vogel erhält hiermit eine Verwarnung und es ergeht an alle Fahrer nochmal der Hinweis in der ersten Runde, vorallem in den ersten Kurven etwas mehr sorgfallt zu gewährleisten.
    Das Rennen wird nicht in der ersten Kurve gewonnen.
    Lasst den anderen Fahrern soviel Raum wie möglich.
  • Betroffene Fahrer Vorfall 2: Leon Harhoff, Crhistian Seelemann, Silvio Striegler,

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf die Schikane fahren alle dicht im Pulk.
    Leon hat eine kleine Lücke und versucht spät zu bremsen.
    Dadurch das die Vorderleute etwas früher bremsen müssen knallt Leon Christian ins Heck, Leon hat noch versucht nach links auszuweichen es reichte aber nicht mehr.
    Christian kann das Auto einigermaßen einfangen verliert dennoch Positionen. Silvio wird von Christian noch leicht erwischt durch den Aufprall von Leon verliert aber nur eine Position.
    Leon als Verursacher fällt weit zurück.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Leon Harhoff erhält ebenfalls eine Verwarnung

Zwischenstand Verwarnungen:
  • Veit Vogel: 1
    Leon Harhoff: 1

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 29. September 2018, 15:48:27

SICHTUNG MONZA


Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen.
  • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Ron Gerits, Rene Weller, Veit Vogel, Marco Müller

    Was ist geschehen:

    Es sind im Prinzip zwei unabhängige Situationen die am Ende eine ergeben.
    Bei der Anfahrt auf Ascari fährt Marco Müller auf Ron Gerits auf und schiebt ihn etwas aus der Kurve, dadurch muss Ron über den grünen Curb fahren.
    Direkt davor verliert Rene Weller sein Auto ohne fremdeinwirken und trifft dabei noch Veit Vogel leicht.
    Dadurch das Rene Weller dann quer vor Ron Gerits rutscht, crasht Ron dann in Rene rein und das hinterherfahrende Feld hat etwas Mühe da durch zu kommen.
    Ron Gerits verliert einige Positionen.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Marco Müller erhält eine Verwarnung für das Auffahren auf Ron Gerits, der rest der Situation wird als Rennunfall gewertet.


    Rennen 2

    SICHTUNG ERSTE RUNDE: Ergab 2 Vorfälle

    Für Rennen 2 ist 1 Protest eingegangen
    • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Ron Gerits und Tom Knost sind direkt beteiligt. Ein Großteil des Feldes ebenfalls.

      Was ist geschehen:

      Bei der Anfahrt auf die erste Schikane direkt nach dem Start verbremst sich Ron Gerits und fährt Tom Knost aufs Heck, dieser dreht sich in die erste Schikane rein.
      Es kommt zu vielen folge Kollisionen ausgelöst durch den Unfall von Ron und Tom.
      Ron Gerits kann das Rennen problemlos weiterführen während Tom viele Plätze verliert.

      Entscheidung der Rennkomission:

      Ron Gerits erhält 7,5 Strafpunkte (Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte, Aufschlag für jeden vom Unfall betroffenen Fahrer +1 Strafpunkt da der nachfolgende Verkehr einigermaßen gut durchkam gibt es hier nur 1 Strafpunkt, zusätzlich dazu für jeden schwer betroffenen Fahrer + 1 Strafpunkt, bei Vorfällen in Rennrunde 1 + 50% des Gesamststrafmaßes). Desweiteren erhält Ron Gerits für den nächsten Lauf in Portimao eine Durchfahrtsstrafe für das erste der beiden Rennen



      Betroffene Fahrer Vorfall 2: Gert Ackermann, Bernhard Jansen

      Was ist geschehen:

      Auf der Zufahrt zur Ascari verbemst sich Bernhard etwas, fährt Gert mit überhöhter Geschwindigkeit auf, dieser bekommt einen ziemlichen Push fährt quer durchs grün und bekommt vom Spiel dafür eine Durchfahrtstrafe.

      Entscheidung der Rennkomission:

      Bernhard bekommt eine Verwarnung und 3 Strafpunkte (Unfallverursachung durch Verbremser)


      Betroffene Fahrer Protest: David Schubert, Christian Seelemann

      Was ist geschehen:

      Bei der Anfahrt zur 2 Schikane verbremst sich Christian etwas und fährt David hinten auf. Durch den treffer muss David die Lenkung aufmachen und die Schikane abkürzen.
      David verliert 5 Positionen durch diese Aktion.

      Entscheidung der Rennkomission:

      Christian erhält eine Verwarnung + 3 Strafpunkte für den Verbremser + 1SP pro Fahrer + 1SP für jeden schwer betroffenen Fahrer. Macht 5 Strafpunkte für Christian Seelemann

      Zwischenstand Verwarnungen:
      • Veit Vogel: 1
        Leon Harhoff: 1
        Marco Müller 1
        Bernhard Jansen 1
        Christan Seelemann 1
      Zwischenstand Strafpunkte:
      • Christan Seelemann 5
        Ron Gerits 7,5
        Bernhard Jansen 3
      Ron Geits Durchfahrtsstrafe für das erste Rennen in Portimao

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 13. Oktober 2018, 11:29:52

SICHTUNG PORTIMAO


Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen

  • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Sebastian Rosenhahn, Martin Jargon, Rene Dümpelmann

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf die erste Kurve fahren Martin und Sebastian die Kurve Innen an. Es kommt beim einlenken zu einen kleinen Kontakt.
    Von außen kommt Rene noch dazu der etwas scharf einlenkt. Es kommt zum Kontakt mit Sebastian.
    Durch den ersten Kontakt zwischen Sebastian und Martin kommt dieser etwas ins schlingern trifft den Curb ungünstig und verliert das Auto.
    Dabei rutscht er vor Rene und Sebastian die Ihm beide noch nen kleinen Push geben aber keine Chance haben noch zu reagieren.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Die Reko wertet diesen Unfall als RENNUNFALL


    Rennen 2

    SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

    Für Rennen 2 sind keine Proteste eingegangen

    Betroffene Fahrer Vorfall 1: Norbert Rosenhahn, Tom Knost, Dominic Harnischfeger

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf Turn 3 verbremst sich Dominic leicht und fährt Norbert auf, dieser bekommt dadurch ein push und fährt Tom auf.
    Tom dreht sich ein und verliert einige Plätze.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Dominic bekommt eine Verwarnung


    Zwischenstand Verwarnungen:
    • Veit Vogel: 1
      Leon Harhoff: 1
      Marco Müller 1
      Bernhard Jansen 1
      Christan Seelemann 1
      Dominic Harnischfeger 1
      Ron Gerits 1
    Zwischenstand Strafpunkte:
    • Christan Seelemann 5
      Ron Gerits 7,5
      Bernhard Jansen 3

    SONDERFALL RON GERITS

    Ron Gerits hatte für das Erste Rennen in Portimao eine Durchfahrtsstrafe erhalten, die er in Rennen 1 in der ersten Runde hätte absolvieren müssen.
    Dies tat er nicht.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Daher bekommt Ron für den ersten Lauf nur halbe Punkte!

    Desweiteren gab die Reko ihm im TS die Möglichkeit Straffrei zu bleiben wenn er im zweiten Lauf Ausnahmsweise in der ersten Runde diese absolviert.
    Dies tat Ron nicht!

    Er hat seine Strafe zwar im Verlauf des zweiten Rennens absolviert dies aber viel zu spät!

    Entscheidung der Rennkomission:

    Daher bekommt Ron eine Verwarnung für Rennen 2 und oben drauf für den nächsten Lauf am Salzburgring eine erneute Durchfahrtsstrafe die in der ersten Runde des ersten Rennens absolviert werden muss!


    Dies gilt auch für alle Zukünftigen eventuellen Durchfahrtsstrafen!!

    Zur Gesamtwertung: Für Ron gerrits wurden daher 17,5 Punkte als Strafpunkte zugezählt, was einer Halbierung der Punkte Rennen 1 entspricht.

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 27. Oktober 2018, 14:23:53

SICHTUNG SALZBURGRING

Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen

  • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Sebastian Rosenhahn, Pascal Berninger, Silvio Striegler

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf T3 verbremsen sich Sebastian und Pascal.
    Pascal fährt erst Silvio auf und Zehntelsekunden später fährt Sebastian Pascal auf.
    Alle 3 genannten Fahrer fallen ans Ende des Feldes zurück.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Sebastian Rosenhahn und Pascal Berninger bekommen beide eine Verwarnung +Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte. Dazu bei Vorfällen in Rennrunde 1 + 50% des Gesamststrafmaßes
    Desweiteren zusätzlich dazu für jeden schwer betroffenen Fahrer (z.B. hoher Platzverlust, starke Beschädigung, unverschuldete Durchfahrtsstrafe) + 1 Strafpunkt

    Da Sebastian gewartet hat "bei sofortigem und vollständigem Warten auf den/ die betroffenen Fahrer Nach Ermessen der Rennkommission bis zu 50%ige Reduktion des Strafmaßes"

    Damit bekommt Pascal 6 Strafpunkte und Sebastian Rosenhahn 4 Strafpunkte


    Rennen 2

    SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

    Für Rennen 2 sind keine Proteste eingegangen

    Betroffene Fahrer Vorfall 1: Ron Gerits, Rene Weller, Denny Weller

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf Turn 1 ist es ziemlich eng. Rene und Ron fahren zu zweit in die erste Schikane ein. Rene bleibt unglücklich am Reifenstapel hängen und Denny fährt diesem auf.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Es ist ziemlich schwer hier einen schuldigen zu finden. Ron hätte etwas mehr Platz lassen können und Rene hätte auch dahinter bleiben können. Hätte Hätte zählt aber nicht.
    Die Reko sieht diesen Unfall als unglücklichen Rennunfall an.


    Zwischenstand Verwarnungen:
    • Veit Vogel: 1
      Leon Harhoff: 1
      Marco Müller 1
      Bernhard Jansen 1
      Christan Seelemann 1
      Dominic Harnischfeger 1
      Ron Gerits 1
      Sebastian Rosenhahn 1
      Pascal Berninger 1
    Zwischenstand Strafpunkte:
    • Christan Seelemann 5
      Ron Gerits 7,5
      Bernhard Jansen 3
      Sebastian Rosenhahn 4
      Pascal Berninger 6

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 10. November 2018, 21:39:54

SICHTUNG OSCHERSLEBEN

Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: 1 Vorfall

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen

  • Betroffene Fahrer Vorfall 1: Davy Wilms, Joachim Schwab

    Was ist geschehen:

    Davy fährt Joachim in T1 stark auf. Joachim kann sich mit glück fangen.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Davy Wilms bekommt 4,5 Strafpunkte (Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte + bei Vorfällen in Rennrunde 1 + 50% des Gesamststrafmaßes)


    Rennen 2

    SICHTUNG ERSTE RUNDE: 2 Vorfälle

    Für Rennen 2 sind keine Proteste eingegangen

    Betroffene Fahrer Vorfall 1: Silvio Striegler, Sebastian Senkbeil, Joachim Schwab, Christian Seelemann, Rene Weller

    Was ist geschehen:

    Beim anbremsen auf T1 verbremst sich Silvio und fährt Sebastian hart ins Auto.
    Dadurch entsteht dahinter etwas Chaos. Christian Seelemann fährt ins Kies und fährt dann in T2 gefährlich auf die Strecke auf und fährt dabei in Joachim rein.
    Dieser muss vom Gas und wird dann von Rene Weller unabsichtlich nach rechts ins Kies geschoben und fällt bis ans Ende des Feldes zurück


    Entscheidung der Rennkomission:

    Silvio Striegler erhält 4,5 Strafpunkte (Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte + bei Vorfällen in Rennrunde 1 + 50% des Gesamststrafmaßes)

    Christian Seelemann erhält 6,5 Strafpunkte (Unfallverursachung durch gefährliches Wiederauffahren auf die Strecke oder Wenden mitten im Verkehr nach Unfällen / Drehern: 3 Strafpunkte +
    … zusätzlich dazu für jeden schwer betroffenen Fahrer (z.B. hoher Platzverlust, starke Beschädigung, unverschuldete Durchfahrtsstrafe) + 1 Strafpunkt
    bei Vorfällen in Rennrunde 1 + 50% des Gesamststrafmaßes)


    Betroffene Fahrer Vorfall 2: Veit Vogel, Martin Jargon

    Was ist geschehen:

    Bei der Anfahrt auf tripple links kommt Martin etwas ins schlingern. Veit Vogel dahinter lenkt dadurch vermutlich etwas früher ein um eine Kollision zu vermeiden. Fährt dadurch aber über die Wiese.
    Martin ist damit beschäftigt sein Auto wieder einzufangen, zu diesem Zeitpunkt ist Veit wieder auf der Strecke und links neben Ihm. Martin zieht etwas nach links um vor Veit zu bleiben doch Veit kann nichts mehr machen und trifft Martin.
    Dieser trifft dann unglücklich den Curb und überschlägt sich anschließend.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Beim ersten hinschauen würde man sofort sagen klar Veits Fehler. Doch beim genauen betrachten kann Veit nicht wirklich viel tun.
    Martin verschlimmert die Situation durch sein nach links ziehen noch (vermutlich ein gegenpendler)

    Wir sehen hier keinen allein schuldigen von daher wird dies als Rennunfall gewertet.


    Rennen 3


    SICHTUNG ERSTE RUNDE: kein Vorfall

    Für Rennen 3 sind keine Proteste eingegangen

    Rennen 3 Spontane Sichtung: 2 Vorfälle


    Betroffene Fahrer Vorfall 1: Rene Weller, Tom Knost

    Was ist geschehen:

    Rene verbremst sich Ende Start Ziel und fährt in T1 weit und fährt dann Tom Knost gefährlich vors Auto.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Rene Weller bekommt eine Verwarnung für gefährliches Wiederauffahren auf die Strecke.

    Betroffene Fahrer Vorfall 2: Sebastian Rosenhahn, Davy Wilms

    Was ist geschehen:

    In der tripple links verliert Davy Wilms sein Auto und fährt durchs Kies. Statt in einem günstigen Winkel wieder auf die Strecke zu fahren fährt sehr spitz ohne zu schauen wieder auf die Strecke und verpasst Sebastian nur um Centi Meter.

    Entscheidung der Rennkomission:

    Davy Wilms bekommt eine Verwarnung für gefährliches Wiederauffahren auf die Strecke.


    Zwischenstand Verwarnungen:
    • Veit Vogel: 1
      Leon Harhoff: 1
      Marco Müller 1
      Bernhard Jansen 1
      Christan Seelemann 1
      Dominic Harnischfeger 1
      Ron Gerits 1
      Sebastian Rosenhahn 1
      Pascal Berninger 1
      Davy Wilms 1
      Rene Weller 1
    Zwischenstand Strafpunkte:
    • Christan Seelemann 11,5
      Ron Gerits 7,5
      Bernhard Jansen 3
      Sebastian Rosenhahn 4
      Pascal Berninger 6
      Davy Wilms 4,5
      Silvio Striegler 4,5

    OFF TOPIC

    Thema Track Limits

    Wir konnten hier leider nicht einschreiten weil im Regelwerk dazu leider nichts steht. Dennoch möchte ich an alle Fahrer appellieren das ihr euch bitte an die max 2 Reifen neben der Strecke haltet.
    Sprich es müssen/sollten immer 2 Räder noch auf der Strecke sein. Dies ist eigentlich ein Gentlemans Agreement und daran finde ich sollte man sich eigentlich halten.

    Desweiteren habe ich mir den Spaß gemacht gehabt vorm tripple links mal zu schauen wie dort gefahren wird und war von einigen Fahrern negativ überrascht.

    3 Fahrer sind hier extrem aufgefallen!!! Ich denke die 3 gemeinten wissen das sie gemeint sind.
    Hier wurde fast jede Runde mit allen 4 Rädern neben der Strecke gefahren.
    Euer Glück ist wie geschrieben das wir dazu noch nichts im Regelwerk stehen haben und dass das Spiel es dort so erlaubt hat. In Zukunft werde ich/wir immer mal wieder wenn solche stellen dabei sind diese spontan anschauen.

Benutzeravatar
Mike Roller
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 1857

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Mike Roller » 11. November 2018, 10:55:13

An dieser Stelle von meiner Seite noch eines:

Lob und Anerkennung!

Nach Zweidrittel der Saison haben wir nur sehr wenige Strafpunkte vergeben müssen, und das meistens auch nur wegen Unachtsamkeiten, falschen Einschätzungen im Renngeschehen oder manchmal etwas zuviel Motivation.

Was aber bedeutet, das wir hier ein sehr professionelles und leistungsstarkes Fahrerfeld haben, welches möglichst fair und sportlich miteinander umgeht. :bow-yellow:

Dafür Euch allen Dank, denn so macht so eine Serie auch allen Beteiligten Spaß.

Behaltet das bitte so für den Rest der Saison bei, das ist eine gute Werbung für SRU, wie andere gute Serien hier auch.
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Mike Roller
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 1857

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Mike Roller » 14. November 2018, 20:33:38

Sichtung Rene Fischer am 14.11.2018:

Passt.

Perfekt
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 286

Re: SRU Masters | ReKo

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 24. November 2018, 22:29:34

SICHTUNG SUZUKA

Rennen 1


SICHTUNG ERSTE RUNDE: keine Vorfälle

Für Rennen 1 sind keine Proteste eingegangen


Rennen 2

SICHTUNG ERSTE RUNDE: keine Vorfälle

Für Rennen 2 ist ein Protest eingegangen


Betroffene Fahrer Protest: Martin Jargon, Rene Dümpelmann

Was ist geschehen:

Beim anbremsen auf die Spoon Kurve versucht Martin Rene auszubremsen verschätzt sich dabei allerdings. Er fährt Rene dabei deutlich zu schnell aufs Heck auf sodass dieser die Lenkung aufmachen muss und die Kurve nicht so nehmen kann wie er es wollte. Martin war zu keiner Zeit neben Rene und hat die Posi auch nicht zurück gegeben.

Entscheidung der Rennkomission:

Martin Jargon ist hier etwas über motiviert an die Sache gegangen. Daher erhält Martin Jargon 3 Strafpunkte + eine Verwarnung (Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte)

Edit : Es ist ein Gegenprotest von Martin Jargon gegen seine Strafe eingegangen.
Wir haben uns dies nochmal angeschaut und auch die Schilderung von Martin mit einfließen lassen.

Entscheidung der Rennkomission:

Die erste Strafe (Unfallverursachung durch Verbremser 3 Strafpunkte) bleibt bestehen
Was die zweite Strafe angeht diese wird in eine Verwarnung umgewandelt. Allerdings sei dazu nochmal gesagt das Rene die Kurve normal angefahren hat und Martin erst sehr spät rauszog. Normalerweise kann man an dieser Stelle nicht überholen. Da es keine dramatischen folgen hatte wird diese wie geschrieben eine Verwarnung

Somit erhält Martin Jargon 3 Strafpunkte + eine Verwarnung


Zwischenstand Verwarnungen:
  • Veit Vogel: 1
    Leon Harhoff: 1
    Marco Müller 1
    Bernhard Jansen 1
    Christan Seelemann 1
    Dominic Harnischfeger 1
    Ron Gerits 1
    Sebastian Rosenhahn 1
    Pascal Berninger 1
    Davy Wilms 1
    Rene Weller 1
    Martin Jargon 1
Zwischenstand Strafpunkte:
  • Christan Seelemann 11,5
    Ron Gerits 7,5
    Bernhard Jansen 3
    Sebastian Rosenhahn 4
    Pascal Berninger 6
    Davy Wilms 4,5
    Silvio Striegler 4,5
    Martin Jargon 3

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste