Funevent 42: ACL Prototypes, Sebring 1966 Langstrecke, 25.11.2022, 19:00h

Buntgemischte Funevents. Immer Freitags - immer mit klassischen Fahrzeugen.

Moderatoren: Assetto Corsa | TC Admin, Assetto Corsa | Admin

Antworten
Benutzeravatar
Foren Mitglied
PCars Legends | Admin
Beiträge: 1069
Wohnort: Berlin

Funevent 42: ACL Prototypes, Sebring 1966 Langstrecke, 25.11.2022, 19:00h

Beitrag von Foren Mitglied » 21. November 2022, 20:27:47

Bild

Endlich steht ein weiteres Langstreckenevent auf dem Programm. Die AC Legends Prototype-Klasse hat sich dafür in der Vergangenheit hervorragend bewährt. Die herrlichen Fahrzeuge aus der Sportwagen-Weltmeisterschaft und Can Am-Serie der 60er und frühen 70er Jahre sind - gemessen an ihrem Alter - unglaublich schnell. Federleicht, mit Leistungen von bis zu 630 PS, extrem breiten Reifen und wenig bremsendem Spoilerwerk geht hier richtig die Post ab. Besonders interessant ist dabei die Vielzahl an Fahrzeugkonzepten mit jeweils ganz eigenständiger Charakteristik. Agile, aber auf den geraden nicht allzu schnelle Kurvenflitzer wie der Ferrari 312 PB oder der Chaparral 2E treffen auf Leistungsmonster wie den McLaren M8C oder Porsche 917, oder auf Allrounder wie die Lola T70-Varianten mit ihren gewaltigen Langstreckentanks.
Auf Streckenseite wird es etwas langsamer als beim letzten Langstreckenevent in Le Mans. Etwas - aber nicht viel. Das "alte" Sebring der 1960er Jahre ist ebenfalls ein extrem schneller Kurs und hat mit der Modernen Strecke nur wenige Passagen gemein. Statt der vielen, nur für Motorsportevents gebauten Abschnitte, die das heutige Streckenbild bestimmen, führt der alte Kurs fast ausschließlich über die umfunktionierten Straßen und Landebahnen des Sebring Regional Airports. Das hat einen ganz eigenen Charme und kommt den Fahrzeugen dank der zahlreichen, langen Geraden sehr entgegen. Die 300 km/h-Marke wird hier von den stärkeren Fahrzeugen gleich an mehreren Stellen geknackt. Dazwischen folgen heftige Bremszonen, harte 90°-Knicks, aber auch sehr anspruchsvolle, schnelle Kurvenpassagen. Training lohnt sich hier - vor allem mit einigen der Streckenbegrenzenden Strohballen ist nicht zu spaßen.

Insgesamt werden wir hier eine Stunde am Stück mit erhöhtem Reifenabrieb und Verbrauch fahren. Je nach Fahrzeug und Fahrweise sind dadurch 1-2 Boxenstops nötig - genug Raum für taktische Spielchen.
Das sollte also ein richtig spannendes Event werden. :)



Organisatorisches:

Fahrzeugwahl

Es werden nicht alle Wagen aus der ACL Prototypes-Klasse zugelassen, da einige Modelle einfach nicht mithalten können.
Zugelassen sind die folgenden 9 Fahrzeuge:
  • ACL Lola T70 MK3b - sehr stark
  • ACL Lola T70 MK3 - stark
  • ACL McLaren M8C - stark
  • ACL Porsche 917 K - stark
  • ACL McLaren M1b - mittel
  • ACL Chaparral 2E - mittel
  • ACL Ferrari 512 S - schwach
  • ACL Ferrari 312 PB - schwach
  • ACL Ford GT40 Mk IV - sehr schwach
Die Wagen sind grob nach ihrer Gesamtperformance (Rundenzeiten und Reichweite) sortiert. Die Wagenwahl ist freigestellt, wer sich allerdings selbst als "sehr schnell" einschätzt, tut der Spannung im Event etwas Gutes, wenn er freiwillig eher ein mittelstarkes oder schwaches Fahrzeug fährt. ;)


Streckenlimits
Die vorletzte und vorvorletzte Kurve sind jeweils scharfe, auf extrem breite Landebahnen einmündende Knicks. Am Kurvenausgang befinden sich Strohballen, die ... sehr stabil ... sind. Die Fahrbahn verläuft rechts davon, links dürfen sie NICHT umfahren werden. Wer sich verbremst, darf sie natürlich auch außen umfahren, muss dann aber sehr deutlich warten, um einen Zeitvorteil auszuschließen. Das wird ggf. stichprobenartig kontrolliert.
Hier nochmal anschaulich:
Bild
Bild

Addons / Downloads

Wagen- und Streckendownloads werden bis Mittwoch im Discord zur Verfügung gestellt.
Wichtig: für die Strecke benötigt ihr den Costom Shaders Patch, der sich über den Content Manager sehr einfach installieren lässt. Wer ihn nicht hat, wird beim Laden der Strecke einen Spielabsturz erleben.
Nach erstem umhören gehe ich davon aus, dass alle regelmäßigen Fahrer den CSP installiert haben. Sollte das nicht der Fall sein, meldet euch bitte! Das Training am Freitag startet zudem bereits um 19 Uhr, um eventuelle, technische Probleme auszuräumen. :)


Wer in Bridgehampton oder Le Mans mit diesen Wagen dabei war, muss nur die Strecke (und ggf. den Custom Shaders Patch) neu installieren.

Zeitplan:

Freitag, 25.11.2022

Training: 19:00h-20:15h
Quali: 20:15h – 20:45h
Rennen: 60 min

Schaden: aus (aber Vorsicht, wer richtig heftig abfliegt, kann sich immer noch ein Rad abreißen - das lässt sich nicht abstellen. In dem Fall kann man das Rennen aus der Box wieder aufnehmen)
Verbrauch: 1,7x
Abrieb: voraussichtlich 2,5x

Ich wünsche euch viel Spaß! :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste