rFLN | Auswertung 2. Wertungslauf

rFactor 2-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring.

Moderator: rFactor 2 | rFLN Admin

Gesperrt
Benutzeravatar
Felix Heinen
rFactor 2 | rFLN Admin
Beiträge: 529

rFLN | Auswertung 2. Wertungslauf

Beitrag von Felix Heinen » 16. Dezember 2019, 20:56:40

abzuleistende Strafen aus vorangegangnem Rennen
Die folgenden Teams mussten wegen Verstößen gegen das Reglement eine Strafe wärend des Rennens ableisten:
#317, slebeiD Spritsport ==> +2 Startplätze in der Startgruppe ==> Strafe abgegolten
#419, TSS-Racing ==> +4 Startplätze in der Startgruppe ==> nicht teilgenommen
#434, Team RingSpeed ==> +2 Startplätze in der Startgruppe ==> Strafe abgegolten


Sichtung der Formationsrunde
#103, Madness Racing, Lukas Lichten, TC 365.938
Überschreitung der Startgeschwindigkeit von 60 km/h im Startbereich zwischen der Pitlimiterlinie und Rennfreigabe
==> +2 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt

#243, Hogwarts, Georg Walz, TC 268.786
Überschreitung der Startgeschwindigkeit von 60 km/h im Startbereich zwischen der Pitlimiterlinie und Rennfreigabe
==> +2 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt

#199, SECORA Racing Poland, Adam Karkuszewski, TC 270.000
Überschreitung der Startgeschwindigkeit von 60 km/h im Startbereich zwischen der Pitlimiterlinie und Rennfreigabe
==> +2 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt

#275, GA51, Stephan Gautschi, TC 502.200
Überschreitung der Startgeschwindigkeit von 60 km/h im Startbereich zwischen der Pitlimiterlinie und Rennfreigabe
==> +2 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt

#128, TKN Racing, Tom Knost, TC 280.497
Überschreitung der maximalen 4 Wagenlängen Abstand zum Vordermann
==> +2 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt

#163, Hardegser SimRacer, Michael Kipp, TC 203 folgende
Michael bremst und beschleunigt abrupt in der Formation Lap.
==> +1 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt



Sichtung der ersten Runde
#132, Team Kappeler SimRacing SP9, Jürgen Münch vs. #177, Green Flashes I, Steve Grumpelt TC vs. #116, project GT-Eins.de, Felix Schendel, 304
In Kurve 2 befindet sich Steve auf der Außenbahn und Jürgen, gefolgt von Felix, auf der Innenbahn. Steve kommt im Verlauf der Kurve in die Fahrbahn von Jürgen und dieser fährt ihm dadurch hinten links auf das Heck. Steve dreht sich dabei weg und schleudert Anfangs Richtung Kurveninneres. Felix erkennt die Situation und lässt sich langsam auf die Außenbahn fallen. Als Jürgen Steve passiert, berühren sie sich nochmals und Steve schleudert in Richtung Kurvenäußeres. Felix kann dem Fahrzeug von Steve nicht mehr ausweichen und fährt ihm in die Seite.
==> Rennunfall

#212, Drace Motorsport, Jörn Dette vs. #199, SECORA Racing Poland, Adam Karkuszewski, TC 313
Beim Einlenken zu Kurve 3 fährt Jörn Adam hinten links auf. Daraufhin kommen beide Fahrzeuge leicht ins Schleudern. Jörn und Adam können ihre Fahrzeuge abfangen und verlieren hierdurch keine Position. Beide können ohne sichtbare Beschädigungen ihr Rennen fortführen.
==> Keine Strafe, da keine Benachteiligung anderer Teilnehmer

#272, Black Hawk Racing, James Duku vs. #243, Hogwarts, Georg Walz, TC 330
Während dem Anbremsen zu Kurve 5 fährt Georg James hinten rechts auf das Fahrzeug auf. Daraufhin kommt Georg ins Schleudern und dreht sich von der Strecke. Georg verliert eine Position und kann das Rennen ohne sichtbaren Schaden fortsetzen. James kann das Rennen ohne Positionsverlust und ohne sichtbaren Schaden fortsetzen.
==> Keine Strafe, da keine Benachteiligung anderer Teilnehmer

#275, GA51, Stephan Gautschi vs. #359, ORC Hocheifel, Edgar Steffens, TC 530
Während dem Start fährt Stephan mit einem Cup 2 Fahrzeug im SP3T Feld. Beim Anbremsen zu Kurve 1 kann Stephan später Bremsen und lässt sich auf der Innenbahn an Tim vorbei und im Anschluss neben Edgar fallen. Edgar fährt in Kurve 1 normal ein und kollidiert seitlich mit Stephan. Edgar verliert hierdurch eine Position und kann sein Rennen ohne sichtbaren Schaden fortführen. Stephan kann sein Rennen ohne sichtbaren Schaden fortführen.
==> Positionsverlust eines Gegners durch "Rempelei" oder Drehen (E §2 (4)) Drive Through Strafe für GA51 im nächsten Rennen an dem das Team teilnimmt

#275, GA51, Stephan Gautschi vs. #317, slebeiD Spritsport, Tim Mellenthin, TC 546
Beim Anbremsen an Kurve 3 befindet sich Tim auf der Innenbahn und Stephan auf der Außenbahn. Beide fangen gleichzeitig zu Bremsen an. Als Stephan einlenkt, fangen Tim´s Reifen an zu blockieren. Hierdurch fährt Tim, trotz einlenkens, weiter gerade aus und fährt Stephan seitlich ins Fahrzeug. Beide kommen leicht ins Schleudern und können ihre Fahrzeuge wieder einfangen. Beide verlieren hierdurch keine Position und können ihre Rennen ohne sichtbare Schäden fortsetzen.
==> Keine Strafe, da keine Benachteiligung anderer Teilnehmer

#333, PC Motorsport, Joris Scheepvaart vs. #317, slebeiD Spritsport, Tim Mellenthin, TC 552
Durch die vorherige Kollision mit Stephan kommt Tim nicht optimal aus Kurve 3 heraus und Joris kann zu Kurve 4 auf Tim aufschließen. Joris fährt auf der Innenbahn auf Kurve 4 zu und Tim auf der Außenbahn.
Beim Einlenken behält Joris seine Linie bei. Tim fährt in der Kurve in die Linie von Joris. Dadurch fährt Joris in die rechte Fahrzeugseite von Tim. Beide kommen hierdurch leicht ins Schleudern und können dieses Abfangen. Joris verliert hierdurch zwei Positionen, kann sein Rennen aber ohne sichtbare Beschädigung fortsetzen. Tim hält seine Position und kann das Rennen ohne sichtbare Beschädigung fortsetzen.
==> Positionsverlust eines Gegners durch "Rempelei" oder Drehen (E §2 (4)) Drive Through Strafe für slebeiD Spritsport im nächsten Rennen an dem das Team teilnimmt

#434, Team RingSpeed, Victor Brill vs. #493, Black Hawk Racing eSports, Kevin Jaeger, TC 604
Bei der Anfahrt zur Veedol-Schikane fahren Kevin und Victor nebeneinander. Victor befindet sich beim anbremsen leicht vor Kevin. Beim Einlenken in die Veedol-Schikane behält Kevin seine Fahrlinie bei und Victor kommt auf die Fahrlinie von Kevin, dies führt zu einer Berührung der beiden. Victor gerät ins Schleudern und kann sein Fahrzeug neben der Strecke abfangen. Er verliert mehrere Positionen und kann sein Rennen ohne sichtbaren Schaden fortsetzen. Kevin verliert keine Positionen und kann sein Rennen ohne sichtbaren Schaden fortsetzen.
==> Keine Strafe, da keine Benachteiligung anderer Teilnehmer


Boxenausfahrt
Die folgenden Fahrer kreuzten die Boxenausfahrtslinie:
#243, Hogwarts, Georg Walz, TC 3240.9
==> Keine Strafe, da keine Benachteiligung anderer Teilnehmer

#444, Racing-Association, Frank Waschke, TC 5286.8
==> Keine Strafe, da keine Benachteiligung anderer Teilnehmer


Parken des Fahrzeugs in Box nach Zieldurchfahrt
Die folgenden Teams haben ihr Fahrzeug nach der Zieldurchfahrt nicht oder mit fremder Hilfe in der Box geparkt:
#163, Hardegser SimRacer, Michael Kipp
==> 5 Sekunden Stop and Go Strafe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt
#328, SiSA eMotorsport SP3T, Robin Gaertner
==> 5 Sekunden Stop and Go Strafe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt


Verbotenes Chatten auf dem Rennserver
#111, T3 Motorsport Simracing, Bram Beelen, TC 1:01:47.1
==> +1 Startplätze in der Startgruppe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt


Angemeldete Teams ohne Teilnahme
- nicht relevant, da Grid/Klasse nicht voll besetzt


Teilnahme ohne Einschreibung
- #469, Only Motorsport, Dennis Erner
==> Wertungsausschluss

Teilnahme mit falschem Startfahrer
- #275, GA51, Stephan Gautschi
==> 30 Sekunden Stop and Go Strafe im nächsten Rennens an dem das Team teilnimmt


Proteste

Proteststeller: A. Karkuszewski
Protest gegen: A. Schröder
TC: 2700
"Hi
Time:2700 sec
Lap: 5
First lapping the BTCC cars
Andreas Schroeder is lapping Tim Mellenthin and he crashes him heavy into the wall"


Entscheidung der ReKo
1. Proteste können nur von am Vorfall beteiligten Teammitgliedern geschrieben werden.
2. Der Timecode stimmt nicht.
==> Protest ablehnt


Gegenproteste
- noch keine


Zweites Mal in Folge ohne Teilnahme (Stammteam)
#277, Green Flashes II verliert den Stammplatz


Besonderheiten
Aufgrund eines Frühstarts im Rennen wurde der Polesitter Bram Beelen von der Simulation disqualifiziert. Weitere Fahrer sind ihm gefolgt und haben SnG bzw DT Strafen erhalten. Wir haben uns dieses eine Mal dazu entschieden das Rennen neu zu starten. In Zukunft sind alle dafür verantwortlich den Rennstart eigenständig richtig durchzuführen. Ein weiterer Neustart eines Rennens aufgrund dieser Thematik wird in der laufenden Saison nicht durchgeführt.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass der gemeldete Startfahrer, welcher im Anmeldethread zum Wertungslauf gemeldet wird, einzuhalten ist. Dies hat damit zu tun, dass die Startaufstellung vorbereitet und während der Warmup Phase im Rennen geladen werden muss. Startet ein anderer Fahrer, kommt es durch rFactor2 zu nicht nachvollziehbaren Platzierungszuweisungen und einer falschen Startaufstellung.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste