SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Langstreckenspaß mit LMPs und GTEs.

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 763
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 5. Dezember 2018, 21:46:51

Marcel Schuemmer hat geschrieben:
5. Dezember 2018, 21:26:41
Auf dailymotion.com einfach nach der Racersleague GRM suchen, den Start anschauen und sich Gedanken machen.
Das waren von der Sache an sich die problemlosesten Starts.

Ihr macht das schon.
du wirst dich vermutlich erinnern, dass ich auch dabei war..... Wir hatten markiert, ab wo sich das Feld zum Start sammeln sollte und ab wo der Start freigegeben war! Alles gut, aber das war ja nicht unser Problem im ersten Rennen, sondern die Bummelei im Mittel- und im Hinterfeld. Dann haben einige Jungs beim Start gepennt, usw.. Das hätte auch keine Markierung verhindert. Wir waren damals ein eingespielter Haufen, der muss sich hier erstmal bilden.
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
PCars Legends | Admin
Beiträge: 345
Wohnort: Kreis Aachen

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Marcel Schuemmer » 6. Dezember 2018, 17:37:49

Und genau das ist das Problem. Wie soll sich ohne klare Ansagen oder Vorgaben etwas einspielen?
Keiner weiß genau an was er sich halten soll.
Ohne das jeder weiß ab wann das Doublefile gilt, ab wann der Polesetter das Rennen frühestens freigeben darf und ab wann er es spätestens freigeben muss wird das in meinen Augen nicht funktionieren. Auch mit Disziplin nicht. Eckpunkte müssen sein.
Natürlich hat man mehr Arbeit die drei Bilder zu erstellen, zu bearbeiten und hoch zu laden.
Das habe ich damals für jedes Rennen inkl Ankündigung gemacht. Und trotz der Vorgaben gab es schonmal Pennerei. Aber ohne? Unmöglich.

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 763
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 6. Dezember 2018, 18:25:07

Marcel Schuemmer hat geschrieben:
6. Dezember 2018, 17:37:49
Und genau das ist das Problem. Wie soll sich ohne klare Ansagen oder Vorgaben etwas einspielen?
Keiner weiß genau an was er sich halten soll.
Ohne das jeder weiß ab wann das Doublefile gilt, ab wann der Polesetter das Rennen frühestens freigeben darf und ab wann er es spätestens freigeben muss wird das in meinen Augen nicht funktionieren. Auch mit Disziplin nicht. Eckpunkte müssen sein.
Natürlich hat man mehr Arbeit die drei Bilder zu erstellen, zu bearbeiten und hoch zu laden.
Das habe ich damals für jedes Rennen inkl Ankündigung gemacht. Und trotz der Vorgaben gab es schonmal Pennerei. Aber ohne? Unmöglich.
ich halte unsere Fahrer für intelligent genug, wenn Die Vorgabe lautet: "Doublefile ab Veedol-Schikane, Startfreigabe ab Start/Ziel", dass sie das auch ohne markiertem Foto begreifen.
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
PCars Legends | Admin
Beiträge: 345
Wohnort: Kreis Aachen

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Marcel Schuemmer » 6. Dezember 2018, 18:37:16

Jürgen es ist deine Serie und die will ich dir auch nicht wegnehmen.
Du warst als Fahrer damals dabei als wir den Entwicklungsprozess hatten.
Warum sollte sich heute im Vergleich zu damals was geändert haben?
Intelligent waren unsere Fahrer damals auch. Daran hat es nicht gelegen.
Nach vielem Missgeschick haben sich 4 Admins zusammengesetzt und das Startprozedere entwickelt und es hat sich mehr als bewährt.

Halte mich für einen Pessimisten - ich bin der Meinung das das so lachs nichts gibt.
Auch mit vielen Versuchen wird das nach dem wie es in Lauf 1 aussah nicht viel besser.
Dazu gibt es zu viele Freiheiten und undefinierte Punkte.

Ich verstehe nicht warum man bewährtes außer Acht lässt um sich den gleichen Problemen wieder erneut widmen zu müssen. Es ist unnötig und auch eine Zeitverschwendung zumal einige der Fahrer nicht glücklich waren und einige Punkte angesprochen haben.

Und nochmal - ich will sie dir nicht wegnehmen. Sieh es nicht als böse an, sondern als konstruktiven überlegenswerten Tip.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Rainer Langkau
Rookie
Beiträge: 66

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Rainer Langkau » 6. Dezember 2018, 22:27:51

Nach dem heutigen Trainingsrennen stellt sich für mich eine ganz andere, vielleicht banale Frage:

Lt. Rennanmeldung erfolgt der Start rollend im Double file. Aber mir war dummerweise garnicht klar, ob mein Startplatz auf der linken oder rechten Seite ist...? Schließlich wird man ja direkt in die die Einführungsrunde gebeamt und ist da dann schon im Single-File.

Deshalb ganz simpel: auf welcher Seite startet P1 und damit alle "ungerade Platzierte"? Links oder rechts?

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 763
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 6. Dezember 2018, 22:42:15

Rainer Langkau hat geschrieben:
6. Dezember 2018, 22:27:51
Nach dem heutigen Trainingsrennen stellt sich für mich eine ganz andere, vielleicht banale Frage:

Lt. Rennanmeldung erfolgt der Start rollend im Double file. Aber mir war dummerweise garnicht klar, ob mein Startplatz auf der linken oder rechten Seite ist...? Schließlich wird man ja direkt in die die Einführungsrunde gebeamt und ist da dann schon im Single-File.

Deshalb ganz simpel: auf welcher Seite startet P1 und damit alle "ungerade Platzierte"? Links oder rechts?
die Frage ist berechtigt, enges double file, fahren wir erst in der Schlussphase, wenn der polesetter das Feld zum Start hin verlangsamt, es herrscht bis zum Start Überholverbot, es kann in der Anfangsphase single gefahren werden, nur eben nicht überholen
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Rainer Langkau
Rookie
Beiträge: 66

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Rainer Langkau » 6. Dezember 2018, 22:55:11

Schon klar, enges double file erst zum Schluß.

Aber ich wusste nicht, ob ich mich dann als 6. links oder rechts positionieren muss. Und das weiß ich jetzt immer noch nicht... :confusion-shrug:

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 763
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 6. Dezember 2018, 22:59:42

achte in der Startaufstellung darauf, wer vor dir startet, den darfst du nicht überholen, ob du rechts oder links neben ihm fährst oder hinter ihm, ist egal, wenn du auf der rechten Seite gestartet bist, fährst du auch im double rechts
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Kevin Pfluge
Rookie
Beiträge: 24

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Kevin Pfluge » 6. Dezember 2018, 23:03:53

Platzierung Links oder rechts entscheidet sich üblicherweise entsprechend der ersten Kurve - Ideallinie für Platz 1, bzw fortlaufend dann eben für die ungerade Platzierung.

Ich halte den "Computergestützen fliegenden Start" weiterhin für Schwachsinn, nebst Hardwareproblematik stehen da noch eben Themen wie (unsinnige) Strafen im Raum, oder einfach, dass alle schon mal Tempo aufnehmen dürf(t)en ohne Beschränkung, außer Platz 1, der kriegt bei Verstoß instantan eine Durchfahrtsstrafe.
Letztes Mal hats doch fast funktioniert, warum so viel ändern? In 3 kleinen Punkten läufts:
Max Tempo ca. 120 km/h. - klar Ansage, nix vonwegen "angemessenes Tempo".
Ab Scheitelpunkt der letzten Kurve vollgas.
Rennfreigabe, bzw. Positionstausch, ab Start/Ziel - für alle, sprich das eigene Auto muss erst drüber sein.
Und die Position im Double File ist auch klar.

Ich will da eigentlich auch nichts reinreden, wie schon mal gesagt, aber als Teilnehmer muss ich einfach mal sagen: es nervt, wenn elementare Dinge total umgewürflt werden, in einer laufenden Saison, oder auch knapp davor.



Kurz zum Testrennen heute:
Joa... hm... das Format ist etwas albern...
2-3 Stunden freies Training wäre in meinen Augen wertvoller, da ist tendenziell das Feld viel mehr in Bewegung, man trifft andere Fahrer viel öfter, da einige noch mal am Setup drehen oder kurz Pause machen,...
Schlussendlich ist man auf die Art (von heute) doch nur im Klassenverband unterwegs, die Renndistanz zu kurz, als das nennenswerte Anzahl Überrundungen zustande kämen, oder man da sonst welchen Nutzen von hätte.
Ich wollte eigentlich viel mehr durchs Feld fallen, aber waren ja leider zu wenige da, als das man hätte Überrundungen sinnvoll trainieren können.
Ford GT #8 --||-- PPx GTE Pro/Am Racing Team

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 763
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 6. Dezember 2018, 23:18:25

ich bin absolut begeistert, ob der diversen Antworten, so hab ich mir das mal vorgestellt, ich werde, abstimmen lassen, ob stehender oder fliegender Start. Wir sehen uns nächsten Donnerstag wieder, wer Lust am mitmachen hat.

Schönen Abend noch.
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast