SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Langstreckenspaß mit LMPs und GTEs.

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 280

SEC|Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Dominik Pieper » 2. November 2018, 14:33:08

Hallo zusammen,

ich mache mal einen allgemeinen Thread auf in dem alle Themen angesprochen werden können die sonst nirgends so richtig unterzubringen sind.
Fragen, Diskussionen, Anregungen und Sonstiges, hier darf alles rein :obscene-drinkingbuddies:

Grüße
Dom
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 864
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 4. November 2018, 14:19:06

Danke für Deine Anmerkungen. Wir sollten das Thema jetzt endgültig beendigen und uns auf den Serienstart konzentrieren. Trotzdem solltest Du noch ein paar Infos bekommen:

Ich bin Teil des Orga-Teams und hab diese Serie "verbrochen". Admins- oder Orgateams haben es so an sich, dass sie erst einmal im s.g. stillen Kämmerlein die Spreu vom Weizen trennen, bevor der Kuchen gebacken und aufgetischt wird. Das ist auch gut so, denn wenn wir zu 20 diskutieren, bekommen wir 40 Meinungen und diskutieren uns zu Tode. Dafür hat aber kaum einer Zeit und Lust. Das von mir (uns) nicht erfundene, aber bereits etliche Male angewandte Multiplikatorsystem ist schlichtweg "Ersatz", wenn es keine Möglichkeit gibt die BoP der einzelnen Autos anzugleichen. In der Ankündigung von Anfang Oktober wurde die Möglichkeit "Multiplikatorsystem" als Alternative angeboten, da wir seinerzeit nicht annähernd erkennen konnten, wie groß das Interesse an LMP sein wird. Unser "erstes" System war ganz simpel gestrickt, LMP2 bekommt Faktor 1,1 und GTE Faktor 1,2, würde folglich in jedem Rennen eine erhöhte Punktierung bekommen. Diese Ergebnisliste hatte ich bereits vor einer Woche vorprogrammiert, denn es ist eine Scheiss-Arbeit, wenn man das manuell machen muss. Als dann Mitte der Woche die Einwände kamen, war ich eigentlich dagegen, so kurz vor Schluß noch mal von vorne anzufangen, hab mich dann aber doch den Argumenten gebeugt, den Rest kennst Du.
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 280

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Dominik Pieper » 4. November 2018, 15:07:58

[...] der Start erfolgt, wenn der "Anführer" die Start/Ziel-Linie überquert, das Überholverbot wird erst bei Überqueren des letzten Starters bei der Start/Zielline aufgehoben.
Zur Klarstellung des Startprozederes.

Das funktioniert so nicht, bzw. ist unglücklich formuliert.
Das Überholverbot wird mit überqueren der Start Ziel Linie aufgehoben oder alternativ sobald der Führende den Start freigibt, egal wo man sich dann befindet.
So wie es jetzt formuliert ist, darf vorne erst überholt werden wenn der letzte S/Z überquert hat.
Das ist schlicht und ergreifend unmöglich :)

Die Beste Variante ist eigentlich das der führende auf der S/Z einmal das Tempo durch beschleunigen freigibt und dann auch direkt überholt werden darf.
Alles andere führt nur wieder dazu das doch wieder vom Gas gegangen wird, es sich Staut und die Crashgefahr steigt.

Gruß
Dom
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 864
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 4. November 2018, 15:11:35

Dominik Pieper hat geschrieben:
4. November 2018, 15:07:58
[...] der Start erfolgt, wenn der "Anführer" die Start/Ziel-Linie überquert, das Überholverbot wird erst bei Überqueren des letzten Starters bei der Start/Zielline aufgehoben.
Zur Klarstellung des Startprozederes.

Das funktioniert so nicht, bzw. ist unglücklich formuliert.
Das Überholverbot wird mit überqueren der Start Ziel Linie aufgehoben oder alternativ sobald der Führende den Start freigibt, egal wo man sich dann befindet.
So wie es jetzt formuliert ist, darf vorne erst überholt werden wenn der letzte S/Z überquert hat.
Das ist schlicht und ergreifend unmöglich :)

Die Beste Variante ist eigentlich das der führende auf der S/Z einmal das Tempo durch beschleunigen freigibt und dann auch direkt überholt werden darf.
Alles andere führt nur wieder dazu das doch wieder vom Gas gegangen wird, es sich Staut und die Crashgefahr steigt.

Gruß
Dom
da gebe ich dir absolut Recht, Dom, leider können die Hinterleute nicht früh genug erkennen, wann der Polesetter schon über die SZ ist. Wenn wir das jedem überlassen, wird schon vor der letzten Kurve überholt, alternativ sollte dann der Start erst freigegeben werden, wenn alle auf der SZ sind, ich hab es neu formuliert, hoffen wir mal, dass es nicht schon vor der SZ knallt.
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Leon Harhoff
Rookie
Beiträge: 80
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Leon Harhoff » 6. November 2018, 15:50:11

Vielleicht noch etwas früh, hätte aber trotzdem eine kleine request:
Können wir in Lemans mit beschleunigtem Tag-Nacht Wechsel fahren? Dann das Training um 13:00, Qualy um 14:00 (oder vielleicht sogar in der Nacht :happy-partydance: ) und Rennen dann um 15:00 starten? Wenn wir x12 für den Tag-Nacht Wechsel nehmen müssten wir Ingame genau nach 24h ins Ziel kommen.

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 864
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 6. November 2018, 16:44:04

haben wir vor
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Rainer Langkau
Rookie
Beiträge: 74

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Rainer Langkau » 2. Dezember 2018, 18:42:31

Ist eigentlich vor dem zweiten Rennen auf dem Nürburgring wieder ein Testrennen geplant oder kann zumindest noch mal jemand einen Trainingsserver zum gemeinsamen trainieren stellen?

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 864
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 2. Dezember 2018, 19:15:24

Rainer Langkau hat geschrieben:
2. Dezember 2018, 18:42:31
Ist eigentlich vor dem zweiten Rennen auf dem Nürburgring wieder ein Testrennen geplant oder kann zumindest noch mal jemand einen Trainingsserver zum gemeinsamen trainieren stellen?
wir werden, wie immer in der Rennwoche, zeitweise einen Trainingsserver starten
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 864
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Juergen Dost » 4. Dezember 2018, 10:48:17

Kevin Pfluge hat geschrieben:
4. Dezember 2018, 09:45:41
Möchte zum neuen Startprozedere anmerken:
Hin und wieder crashts mal direkt am Anfang bei fliegendem Start, ohne das irgendwer was dagegen tun kann, einfach durch Latenz- und oder Rechenleistungsdifferenzen.
Je nach dem wie viel Glück man hat, kanns passieren, dass man mit vollem Schaden startet.
ein Grund, warum wir es nochmal testen wollen
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Rainer Langkau
Rookie
Beiträge: 74

Re: SEC | Fahrerlager für Anmerkungen und Sonstiges

Beitrag von Rainer Langkau » 4. Dezember 2018, 11:25:12

Der Start auf dem Nürburgring ist sicher etwas kritischer als Silverstone wegen der doch recht engen ersten Kurve, auf die man scharf abbremsen muss, andererseits kann man ja hier auch eine weitere Linie wählen.

Was aber zumindest jeder gegen einen Startcrash tun kann: mit Köpfchen starten, zur Not auch mal zurückstecken und sich immer wieder bewusst machen, dass das Rennen über 120 Minuten geht und nicht in den ersten Kurven entschieden wird. Wer also schneller ist und nicht gleich vorbeikommt, wird auch danach noch seine Überholmöglichkeit bekommen.

Ich freu mich jedenfalls schon auf das Rennen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast