SEC|Testrennen #1 in Dubai

Langstreckenspaß mit LMPs und GTEs.

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 273

Re: SEC|Testrennen #1 in Dubai

Beitrag von Dominik Pieper » 27. Oktober 2018, 13:55:38

Moin,

ja das war doch ganz Spaßig.
Die LMP1 H haben mich überzeugt und auch das Multiclass Konzept gefällt mir sehr sehr gut.
Ob ich beim Porsche bleibe oder noch auf den Audi wechsel zwecks "buntes Fahrzeugfeld" muss ich mir mal überlegen.
Bei den anderen beiden Jungs scheint der Porsche ja gesetzt zu sein.
Der Toyota ist bei mir auf jeden Fall raus. Der gefällt mir nicht.

Was wirklich komplex ist sind die Überrundungen. Hier möchte ich alle Fahrer bitten einfach auf Ihrer Ideallinie zu bleiben und ihre Rennlinie normal weiterzufahren. Als schnellerer Wagen ist es dann viel einfacher und berechenbarer sich seinen Weg zu suchen. Wenn der langsame aufeinmal nach außen zieht oder plötzlich bremst ist man mit dem Hybrid so verdammt schnell das es teilweise einfach zu eng wird und man die Linie nicht mehr ändern kann.
Bzw. mann auch einfach gar nicht abschätzen kann was der da eigentlich vor hat in der Sekunde die man braucht um aufzuschließen.
Das nur mal so aus Sicht eines LMP1 H Fahrers vorweg ;)

Generell hoffe ich einfach das sich noch einige Fahrer für die Serie begeistern können. Rührt mal noch ordentlich die Werbetrommel!
So eine Serie lebt einfach von einem vollen Fahrerfeld mit schöner Verteilung über die Klassen.

Ich bin gespannt auf die Saison.

Grüße
Dom
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 833
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Testrennen #1 in Dubai

Beitrag von Juergen Dost » 27. Oktober 2018, 14:34:30

Dominik Pieper hat geschrieben:
27. Oktober 2018, 13:55:38
Moin,

ja das war doch ganz Spaßig.
Die LMP1 H haben mich überzeugt und auch das Multiclass Konzept gefällt mir sehr sehr gut.
Ob ich beim Porsche bleibe oder noch auf den Audi wechsel zwecks "buntes Fahrzeugfeld" muss ich mir mal überlegen.
Bei den anderen beiden Jungs scheint der Porsche ja gesetzt zu sein.
Der Toyota ist bei mir auf jeden Fall raus. Der gefällt mir nicht.

Was wirklich komplex ist sind die Überrundungen. Hier möchte ich alle Fahrer bitten einfach auf Ihrer Ideallinie zu bleiben und ihre Rennlinie normal weiterzufahren. Als schnellerer Wagen ist es dann viel einfacher und berechenbarer sich seinen Weg zu suchen. Wenn der langsame aufeinmal nach außen zieht oder plötzlich bremst ist man mit dem Hybrid so verdammt schnell das es teilweise einfach zu eng wird und man die Linie nicht mehr ändern kann.
Bzw. mann auch einfach gar nicht abschätzen kann was der da eigentlich vor hat in der Sekunde die man braucht um aufzuschließen.
Das nur mal so aus Sicht eines LMP1 H Fahrers vorweg ;)

Generell hoffe ich einfach das sich noch einige Fahrer für die Serie begeistern können. Rührt mal noch ordentlich die Werbetrommel!
So eine Serie lebt einfach von einem vollen Fahrerfeld mit schöner Verteilung über die Klassen.

Ich bin gespannt auf die Saison.

Grüße
Dom
Danke für Deine Anmerkungen, Dom. Wir werden kommenden Donnerstag einen weiteren Test fahren, mit Schwerpunkt "Überrundungen". Es sind eine Reihe neuer Jungs dabei, wir werden uns hoffentlich schnell aneinander gewöhnen.....

Gruss Jürgen
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 273

Re: SEC|Testrennen #1 in Dubai

Beitrag von Dominik Pieper » 27. Oktober 2018, 17:06:42

Hi Jürgen,

das wird sich auf Dauer schon einspielen, da habe ich keine Bedenken.
In Dubai hat es zu 90% ja schon super funktioniert.
Ich wollte es einfach nur mal ganz generell erwähnt haben.

Grüße & bis zum nächsten Test.
Dom
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
PCars Legends | Admin
Beiträge: 379
Wohnort: Kreis Aachen

Re: SEC|Testrennen #1 in Dubai

Beitrag von Marcel Schuemmer » 27. Oktober 2018, 19:19:56

Die Verteilung auf die Klassen kann man auch erzwingen um ein buntes Feld zu bekommen .

8/8/8 fertig

Ist eine Klasse voll und es will noch jemand mitfahren muss er halt aus einer freien wählen. Sind 2 voll bleibt noch eine.

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 273

Re: SEC|Testrennen #1 in Dubai

Beitrag von Dominik Pieper » 27. Oktober 2018, 19:46:30

Das funktioniert nicht Marcel, bzw. es funktioniert nur wenn die Nachfrage größer als das Angebot ist. (Wie z.b. in der RRVLN)
Wenn jemand aber unbedingt LMP1H fahren will soll er das doch machen. Wieso willst du so jemanden in einen GTE zwingen.
Am Ende verliert man dadurch eher den Fahrer, da er dann nur an zwei Rennen teilnimmt und sich sagt GTE taugt für mich nichts, ich bin raus.

Also lassen wir Saison 1 erstmal so starten wie es ist, da haben sich die Jungs sicher viele Gedanken gemacht. :obscene-drinkingbuddies:

Ich freue mich sehr über die Serie, genau mein Geschmack :handgestures-thumbupleft:
Brakesman Racing Team

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 833
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: SEC|Testrennen #1 in Dubai

Beitrag von Juergen Dost » 27. Oktober 2018, 19:59:11

ordentlich organisieren, anrollen lassen, dann sehen wir was geht und was nicht. irgendwas erzwingen geht meistens in die hose, wunschdenken bringt da auch nix.
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast