Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Klassische Wagen, grandiose Strecken - legendärer Fahrspaß!

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2256

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Mike Roller » 8. Juni 2019, 08:18:02

Dachte mir, legst dich vorher mal eben kurz auf die Couch, nochmal strecken....und bin um 22 Uhr wieder aufgewacht.....

Schade....
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Avatar
Silvio Sollazzo
Rookie
Beiträge: 66

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Silvio Sollazzo » 8. Juni 2019, 09:53:00

Juergen Dost hat geschrieben:
7. Juni 2019, 21:01:30
Gut gestartet, keine Fehler bis zum 1. Boxenstop für die Regenreifen. Leider mit Trockenreifen abgefertigt. Sofort wieder an die Box gefahren (mit Pitlimiter), nochmal Reifen gewechselt und beim Anfahren disqualifiziert worden. Schade um den verlorenen Abend.
Das mit dem Reifenwechseln ist ein Bug. Ich lege die reifen während des Rennens fest, sonst wird die Boxencrew sie nicht wechseln.
Dann hatte ich glück, andernfalls wäre ich 3. oder 4. geworden.

Nach der Quali habe ich nicht gedacht, dass ich so langsam gegenüber Dominik im Rennen wäre.
Ich denke, ich habe mich für die falsche Strategie entschieden. Am Anfang war ich mit vollem Tank, und bei 60 °C Asphalttemperatur, mit Hartreifen unterwegs. Der Regen kam viel zu früh.
Meine Rennzeiten müssen auf jeden Fall besser werden.
Wenigstens hatte ich bei diesem Rennen keinen Reifenverschleiß wie Hockenheim :handgestures-thumbup:

Ein paar Runden nach dem Start - als du mich überholtest - war ich kurz im Kiesbett: Mein vierjähriger Sohn ist seitlich auf mich gesprungen und hat fast alle Kabel gerissen. Ich habe wieder Glück gehabt :angelic-halo:

Benutzeravatar
Oliver Kilian
PCars Legends | Admin
Beiträge: 752
Wohnort: Berlin

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Oliver Kilian » 8. Juni 2019, 12:45:29

Bei mir war alles gut. Tanken und Reifenwechsel wurden wie gewohnt absolut problemlos nach Voreinstellung ausgeführt, bis auf einen kleinen pfützenbedingten Quersteher auch keine Fahrfehler. Spaß hat der Capri wieder gemacht, 20 km/h schneller hätte er aber gerne werden dürfen. Dafür fast nie alleine unterwegs, hat mit Socke & Frank viel Spaß gemacht. Anstrengend war es bei der ohnehin schlechten Sicht im Regen direkt an Sockes Heck in der Gischtwolke zu kleben. Bin stur der etwas oben aus dem Sprühnebel herausragenden, rot lackierten Lufthutze der Alpine hinterhergefahren und wäre Socke vermutlich unwissentlich sonstwohin gefolgt, wenn er irgendwo falsch abgebogen wäre. :lol:

Gratulation ans Podium!

Freue mich auf Laguna Seca.

Gruß

Olli

Benutzeravatar
Guenther Jahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 278

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Guenther Jahn » 8. Juni 2019, 19:31:11

War ja für mich ein kurzes Rennen :crying-yellow:
Am Start kam der Audi kaum vom Fleck, als er endlich in Schwung kam, ging es plötzlich ohne Vorwarnung nach links!
Ob die Ampel schon Grün zeigte, keine Ahnung.
Heute mal den Start offline getestet, dachte es lag vielleicht an der langen Übersetzung des Getriebe, nö !!
Am Anfang etwas lahm, aber zum Start voll dabei. Warum wieso das das Ganze, keine Ahnung!

Hatte mich auf das Rennen gefreut, Super Strategie und Setup :happy-partydance:
Nun ohne Punkte :teasing-signhere:

Frage: wieso fahren wir keine Einführungsrunde, macht doch den Fliegenden Start
noch Spannender :handgestures-thumbupleft:
@ gibt es eine Auswertung vom Rennen, nix gefunden!

Benutzeravatar
Michel Groteclaes
PCars Legends | Admin
Beiträge: 282

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Michel Groteclaes » 8. Juni 2019, 20:55:14

Die Rennauswertung ist nun im ersten Beitrag dieses Themas verlinkt. Ich hoffe sie gefällt!

Habe mich den ganzen Tag nicht wirklich gut gefühlt. Ein eingeklemmter Nerv hat Probleme mit den linken Arm verursacht. ... Trotzdem gestartet.
Es kam aber was ich befürchtet hatte. Zuerst ware es spannend und recht gut. Im letzten Renndrittel dann Knzentrationsprobleme und dadurch Fahrfehler gemacht. Gerade noch so P6 gerettet trotz 50 Skeundenstrafe. Aber auch nur weil nicht nur ich einen schlechten Tag hatte.

Benutzeravatar
Oliver Kilian
PCars Legends | Admin
Beiträge: 752
Wohnort: Berlin

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Oliver Kilian » 8. Juni 2019, 21:45:24

Guenther Jahn hat geschrieben:
8. Juni 2019, 19:31:11
Frage: wieso fahren wir keine Einführungsrunde, macht doch den Fliegenden Start
noch Spannender :handgestures-thumbupleft:
@ gibt es eine Auswertung vom Rennen, nix gefunden!
Die Rennauswertung hat Socke ganz unten in Beitrag 1 dieses Threads ergänzt. Die Meisterschaftswertung gibts >> hier <<.
Eine manuelle Einführungsrunde hätte in Daytona nichts geändert da steilkurvenbedingt gar kein stehender Start auswählbar ist und die Autos somit auch bei einer Einführungsrunde rollend ins Rennen gegangen wären. Falls der Dreher also ein Problem bei der Steuerungsübergabe von der KI an Dich und nicht einfach die Folge von zuviel Gas war, hätte es Dich leider auch bei einer manuellen Inlap auf gleiche Weise erwischt. :confusion-shrug:

Viele Grüße

Olli

Benutzeravatar
Jochen Richter
PCars Legends | Admin
Beiträge: 204

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Jochen Richter » 9. Juni 2019, 16:52:29

Was ein herrlicher Rennabend, auch wenn technische Probleme einen Platz weiter vorne verhinderten...

Der Porsche 935 (verrückt abgestimmt...mit noch verrückterem Fahrer) hat mal sowas von Qualm auf der Kette....welch erhabenes Gefühl wenn man bei 280 an einem ausdrehenden Audi vorbeihuscht, dabei noch hochschaltet in den 4. und sich wundert warum beim Audi nix mehr "kommt" :happy-bouncyyellow: .
Start Ziel waren 340 ohne Windschatten drin....und so gings vom Start an gleich lustig los...einmal von hinten durchs ganze Feld bis ganz nach vorne....Reifen leuchtetem in freundlichem rot...alles gut....

Der Regen kam....Boxenstop perfekt getimed und dann....

....Hallo....fahren.....ich will....ICH will fahren....

Nix da....die KI übernahm meinen Wagen rollte schon vor Dom aus der Box raus zuckelte mit 2:30 um den Kurs....ich sass nur da und konnte zuschauen wie einer nach dem anderen wieder vorbeizog....
Zum Glück ging Boxenstop ankündigen noch....und so kam meine KI wieder herein und ich durfte wieder fahren....leider schon mit argem Rückstand.

Hab mich dann wieder auf P3 vorgekämpft...hatte am Ende aber auch die falschen Reifen drauf und konnte nicht mehr so pushen wie ich wollte....aber naja...die Gruppe6 waren da eh schon zu weit vorne...

Hat Laune gemacht...freue mich auf Laguna...

/edit
Durch überraschande Umbaumaßnahmen auf allen Strecken außer LeMans finden alle restlichen Rennläufe auf LeMans Historic statt :teasing-signhere:

Avatar
Silvio Sollazzo
Rookie
Beiträge: 66

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Silvio Sollazzo » 9. Juni 2019, 18:38:24

Jochen Richter hat geschrieben:
9. Juni 2019, 16:52:29
Was ein herrlicher Rennabend, auch wenn technische Probleme einen Platz weiter vorne verhinderten...

Der Porsche 935 (verrückt abgestimmt...mit noch verrückterem Fahrer) hat mal sowas von Qualm auf der Kette....welch erhabenes Gefühl wenn man bei 280 an einem ausdrehenden Audi vorbeihuscht, dabei noch hochschaltet in den 4. und sich wundert warum beim Audi nix mehr "kommt" :happy-bouncyyellow: .
Start Ziel waren 340 ohne Windschatten drin....und so gings vom Start an gleich lustig los...einmal von hinten durchs ganze Feld bis ganz nach vorne....Reifen leuchtetem in freundlichem rot...alles gut....

Der Regen kam....Boxenstop perfekt getimed und dann....

....Hallo....fahren.....ich will....ICH will fahren....

Nix da....die KI übernahm meinen Wagen rollte schon vor Dom aus der Box raus zuckelte mit 2:30 um den Kurs....ich sass nur da und konnte zuschauen wie einer nach dem anderen wieder vorbeizog....
Zum Glück ging Boxenstop ankündigen noch....und so kam meine KI wieder herein und ich durfte wieder fahren....leider schon mit argem Rückstand.

Hab mich dann wieder auf P3 vorgekämpft...hatte am Ende aber auch die falschen Reifen drauf und konnte nicht mehr so pushen wie ich wollte....aber naja...die Gruppe6 waren da eh schon zu weit vorne...

Hat Laune gemacht...freue mich auf Laguna...

/edit
Durch überraschande Umbaumaßnahmen auf allen Strecken außer LeMans finden alle restlichen Rennläufe auf LeMans Historic statt :teasing-signhere:
Scheiß, 340 km/h... ohne Probleme hättest du locker gewonnen!
Zuletzt geändert von Silvio Sollazzo am 10. Juni 2019, 14:04:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jochen Richter
PCars Legends | Admin
Beiträge: 204

Re: Lauf 3: Daytona Road Course, 04.06. & 07.06.2019

Beitrag von Jochen Richter » 9. Juni 2019, 20:09:07

Gewonnen weiss ich nicht, Du warst schnell Silvio und Dom war ebenfalls ne Rakete....aber es wäre enger geworden...vielleicht ein spannender Kampf ums Podium....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste