Sichtungsergebnisse VGT

Klassische Wagen, grandiose Strecken - legendärer Fahrspaß!

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Gesperrt
Benutzeravatar
Leo Kuhn
PCars Legends | Admin
Beiträge: 405
Wohnort: Zürich

Sichtungsergebnisse VGT

Beitrag von Leo Kuhn » 24. Februar 2019, 13:44:48

Rennen Nürburgring Nordschleife 22.2.2019


Rennen 1

Protest Frank Schuster gegen Silvio Sollazzo
Runde 1, Startgerade
Beim Start schert Silvio nach rechts aus trifft Dominik -die beiden Trennen sich wieder und weil Silvio scheinbar sein Bremspedal nicht findet trifft er mich im Heck.
Ich konnte den Wagen noch unter Kontrolle halten hatte jedoch danach 3 % Heckschaden und eine defekte Aufhängung. Durch seine ...eigenwillige.. Fahrweise kam es dann noch zu anderen Kollisionen in deren Verlauf ich dann gedreht wurde. Bei einem 90 min. Rennen muss man so nicht agieren und dann noch behaupten der Vordermann sei zu langsam losgefahren.

Entscheid der Rennkomission:
Beim Start zieht Silvio zur Streckenmitte, da war aber schon Dominik Sekular, der kurz zuvor schon diese Linie gewählt hat, und ein wenig vor Silvio unterwegs ist. Mit einem Seitenblick also durchaus sichtbar war. Danach zieht Silvio wieder nach links, und fährt Frank Schuster auf das Heck. Silvio bremst erst nachdem er Frank schon getroffen hat. Danach zieht Silvio erneut nach rechts, was Bernhard Jansen zu einem Ausweichmanöver zwing, bei dem er dann leider Gert Ackermann trifft. Gert driftet wegen dem Treffer danach nach links und trifft auf Silvio. Dabei wird dann auch Frank Schuster mitgerissen. Als Folge davon wird auch Tim Hallmann getroffen und in die Leitplanke geschickt. Ebenfalls als Folge davon trifft Bernhard auf den Benz von Michel Groteclaes der dann in die Leitplanke kracht.

Beachtet man dabei die Tatsache dass Silvio sich erst zum letzten Rennen in der VGT Serie angemeldet hat, wiegt diese Aktion umso schwerer. Im letzten Rennen der Saison sich in dieser Art & Weise in den Titelkampf einzumischen kann man nicht als „faire Fahrweise“ bezeichnen.

Silvio ist in den letzten Renen nun mehrmals negativ aufgefallen.
Einsicht und Selbstkritik scheinen für ihn Fremdworte zu sein.
Zudem bedroht und beleidgt er andere Fahrer im Forum.

Strafe:
Da dies ein wiederholtes Fehlverhalten ist, und zuzüglich seinem Verhalten im Forum, hat das Admin Team (das sind übrigens 6 Leute, nicht nur ich) folgende Strafen beschlossen:

Unfallverursachung durch Verbremser: 3 Punkte
Betroffene Fahrer: 5
Schwer betroffene Fahrer: 5
Bonus für erste Runde: 50%
Total: 20 Strafpunkte

Silvio wird für das Rennen vom 1.3. in Le Mans gesperrt.


Euer ReKo Team
Brakesman Racing Team | Vintage Racing Admin

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast