Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Klassische Wagen, grandiose Strecken - legendärer Fahrspaß!

Moderator: Project Cars 2 | Admin

Gesperrt
Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
PCars Legends | Admin
Beiträge: 388
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Marcel Schuemmer » 16. Februar 2019, 16:03:48

Wundert mich das der Jaguar bei deiner Schalterei überhaupt so lange hält und für mein Empfinden dürfte der Motor keine 5 Runden halten.

Und nochmal was zum 2. Rennen. Die Fahrzeuge stehen leicht schräg Richtung Eau Rouge und ich mache keinen Schlenker. Nicht 1 Milimeter. Ich fahre wie am strich gezogen gerade aus. Natürlich könnte man jetzt sagen ich hätte 1m nach rechts fahren müssen um den unruhigen Jaguar nicht am Blech kleben haben zu müssen. Jaja. Ich fahre gerade aus, problemlos. Der Jaguar dagegen scheint wohl äußerst schwer gerade auf Kurs zu halten zu sein. Das er 10 cm neben mir ist hätte ich nichtmal ahnen können.

Zum Stichwort Mut schreibe ich jetzt mal nichts. Sonst brauchen wir wohl Sanitäter wegen Gefahr auf Herzinfarkt.

Ist mir auch egal jetzt. Die ReKo entscheidet und für die nächsten Rennen bekommt der Sauber Verstärkungen rundherum wie die Autos bei Wreckfest.

Benutzeravatar
Guenther Jahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 285

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Guenther Jahn » 16. Februar 2019, 23:25:25

Ganz schön was los bei euch auf der Strecke :happy-partydance:
Schade das ich da nicht mit mischen kann :happy-bouncyyellow:

Avatar
Silvio Sollazzo
Rookie
Beiträge: 84

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Silvio Sollazzo » 17. Februar 2019, 01:35:20

Guenther Jahn hat geschrieben:
16. Februar 2019, 23:25:25
Ganz schön was los bei euch auf der Strecke :happy-partydance:
Schade das ich da nicht mit mischen kann :happy-bouncyyellow:
Wieso nicht?
Das ist meine erste Saison und macht richtig viel Spaß.

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2329

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Mike Roller » 17. Februar 2019, 08:11:00

Wenn ich da mal so an meine Anfänge zurückdenke...

2008....Imola....GTL Pro Serie...ich In völliger Selbstüberschätzung den Ford Escort genommen...weil er so toll klingt....dann im Rennen ziemlich genau 28 Mal überrundet worden....oft völlig dämlich auf der Strecke gestanden, so das alle um mich rumkurven mussten.

Danach aber keine Kritik, sondern ein aufmunterndes "Dranbleiben, du schaffst das!" und ein Dete, der mich gleich zum Teampartner genommen hat und mir erklärte, das Setup nichts mit Bauchmuskeltraining zu tun hat.

Gut, schnell bin ich immer noch nicht, aber immer noch mit Spass dabei.

Diese Aufnahme ins Simracing hat mir echt gefallen damals....
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Jochen Richter
PCars Legends | Admin
Beiträge: 205

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Jochen Richter » 17. Februar 2019, 11:15:54

Und Jahre später greifst Du mich übelst aus der Luft an :)

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
PCars Legends | Admin
Beiträge: 388
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Marcel Schuemmer » 17. Februar 2019, 11:22:28

Habt ihr ein Video dazu?
Kann mich gar nicht daran erinnern.

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2329

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Mike Roller » 17. Februar 2019, 11:53:47

Jochen, du kennst doch Snoopy als roter Baron?

:happy-partydance:
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 291

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Dominik Pieper » 17. Februar 2019, 12:23:16

Jetzt verstehe ich auch langsam wieso Jochen sich einer Flugzeugsteuerung bedient ...
Es ist ein Bild von Jochen in Aktion aufgetaucht:

Ich verlink das mal nur, weiß nicht wie deviantart das mit den Rechten handhabt --> Klick <--

:D

Kurz zu meinen beiden Rennen:
Die Kombination aus Sauber und dem alten Spa Layout ist ein Traum. Das hat allein fahrrerisch schon richtig Spaß gemacht.
Die Challange die Kiste auf der Strecke zu halten in Kombination mit dem flüssigen Kurs ... ein Genuss.

Im ersten Lauf hate ich am Start etwas Probleme vom fleck zu kommen. Drei Pedale und nur zwei Füße war etwas kompliziert.
Deshalb hab ich einfach mal ohne Kupplung den Gang am Start reingekloppt. Da gibt es aber eine kleine Gedenksekunde der "Autokupplung" sodass Marcel direkt vor Eau Rouge durch war. Hab mich schon auf ein spannendes Windschattenduell eingestellt und erstmal dazu entschieden dahinter zu bleiben.
Mit vollem Tank neigte der C9 leider etwas zum untersteuern, was Marcel zweimal zum Verhängnis geworden ist. Schade das wäre denke ich extrem spannend geworden.

Zweiter Lauf nun mit optimierter Startmethode ... Ein Fuß quer auf Kupplung und Bremse und diesmal ging es wie aus der Kanone geschossen vom Fleck. Vom Tumult hinter mir habe ich kaum etwas mitbekommen. Das war natürlich extrem schade, ich hatte mich mental schon wieder auf ein Duell mit Marcel eingestellt, diesmal in umgekehrter Reihenfolge.

Beim letzten Lauf bin ich leider nicht am Start, dabei hatte ich mich grade auf LeMans extrem gefreut.
Naja Kurzurlaub ist auch mal nicht verkehrt.

Wir sehen uns auf der Strecke.
Grüße
Dom
Brakesman Racing Team

Avatar
Silvio Sollazzo
Rookie
Beiträge: 84

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Silvio Sollazzo » 17. Februar 2019, 13:13:51

Dominik Pieper hat geschrieben:
17. Februar 2019, 12:23:16
Jetzt verstehe ich auch langsam wieso Jochen sich einer Flugzeugsteuerung bedient ...
Es ist ein Bild von Jochen in Aktion aufgetaucht:

Ich verlink das mal nur, weiß nicht wie deviantart das mit den Rechten handhabt --> Klick <--

:D

Kurz zu meinen beiden Rennen:
Die Kombination aus Sauber und dem alten Spa Layout ist ein Traum. Das hat allein fahrrerisch schon richtig Spaß gemacht.
Die Challange die Kiste auf der Strecke zu halten in Kombination mit dem flüssigen Kurs ... ein Genuss.

Im ersten Lauf hate ich am Start etwas Probleme vom fleck zu kommen. Drei Pedale und nur zwei Füße war etwas kompliziert.
Deshalb hab ich einfach mal ohne Kupplung den Gang am Start reingekloppt. Da gibt es aber eine kleine Gedenksekunde der "Autokupplung" sodass Marcel direkt vor Eau Rouge durch war. Hab mich schon auf ein spannendes Windschattenduell eingestellt und erstmal dazu entschieden dahinter zu bleiben.
Mit vollem Tank neigte der C9 leider etwas zum untersteuern, was Marcel zweimal zum Verhängnis geworden ist. Schade das wäre denke ich extrem spannend geworden.

Zweiter Lauf nun mit optimierter Startmethode ... Ein Fuß quer auf Kupplung und Bremse und diesmal ging es wie aus der Kanone geschossen vom Fleck. Vom Tumult hinter mir habe ich kaum etwas mitbekommen. Das war natürlich extrem schade, ich hatte mich mental schon wieder auf ein Duell mit Marcel eingestellt, diesmal in umgekehrter Reihenfolge.

Beim letzten Lauf bin ich leider nicht am Start, dabei hatte ich mich grade auf LeMans extrem gefreut.
Naja Kurzurlaub ist auch mal nicht verkehrt.

Wir sehen uns auf der Strecke.
Grüße
Dom
Schade!
Ich wollte erfahren, wie viele Sekunden ich mit dem Sauber hinter dir fahre.

Das war eine sehr gute Entscheidung mich hier anzumelden. Adrenalin pur!

Was kommt nach dieser Saison?
Eine Saison mit dem Lotus 98T wäre phantastisch.

Benutzeravatar
Juergen Dost
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 873
Wohnort: Zülpich NRW
Kontaktdaten:

Re: Gruppe C - Rennabend 7: Spa Historic, 12.02.2019 & 15.02.2019

Beitrag von Juergen Dost » 18. Februar 2019, 09:43:34

vorläufige Ergebnislisten aktualisiert viewtopic.php?f=94&t=1912&p=23514#p23514
"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen".
(Groucho Marx)
http://www.juergen.thedosts.de

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste