SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Wir starten mit den taufischen TCR Fahrzeugen in eine neue Saison!

Moderatoren: R³E | Admin, R³E | Masters Admin

Avatar
Denny Weller
Rookie
Beiträge: 56

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Denny Weller » 25. Februar 2019, 23:54:26

Voll vercheckt
Im 2ten Lauf war es doch Pascal! :angry-banghead:
Ich hatte I.Bern...... gelesen.
Also hatte ich mein Zweikampf mit dem harten Pascal. :handgestures-thumbupright:

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 181
Wohnort: Burscheid

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Martin Jargon » 26. Februar 2019, 00:01:05

...ich glaube Gerd Ackermann wars...
auf jedenfall ein Seat, ging ende Start Ziel links vom Gas um jemanden vorbei zu lassen ,oder bremste sogar, und zieht dann in der Kurve 1 von aussen nach innen,auf die Ideallinie ,wo ein Pulk von uns (glaube) 4 Fahrzeugen angeflogen kamen. mit locker 60Km/h oder mehr Überschuss.
Zack Massenkarambolage!
somit gings von P9 nach hinten auf 12. und in der letzten Kurve konnte ich noch ,durch ein Fahrfehler vor mir,auf P11.vorkommen.
Ohne diese Aktion wäre es zumindest für mich ein super Rennen gewesen und hat insgesammt super viel Spass gemacht. Trotz nicht so Top Ergebniss im 2.Rennen.

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 181
Wohnort: Burscheid

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Martin Jargon » 26. Februar 2019, 00:12:52

ich möchte nur nochmal darauf hinweisen, die Fahrer die überrundet werden,

" fahrt euren Speed weiter!"
Geht nicht vom Gas und zieht dann viel zu langsam auf die Ideallinie zurück.
Das ist das schlimmste was man machen kann.
Wenn ein schnellerer von hinten kommt ,wird er eh vorbei kommen. und dann laßt ihn den nötigen Platz,aber nicht mehr.

...der Unfall heute war total unnötig, und sollte hoffendlich in Zukunft nicht nochmal passieren.

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2110

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Mike Roller » 26. Februar 2019, 05:27:35

Zum Thema Überrundungen...da gebe ich dir recht, Martin.

Vielleicht aber auch auch Sicht eines mehrfach Überrundeten :whistle: ...

Ist manchmal gar nicht so einfach, wenn ein Pulk auf ganzer Streckenbreite im Rückspiegel auftaucht. Da wählt man eine Seite und versucht auf der Geraden alle vorbeizulassen, lupft dann, um nicht in der Kurvenzufahrt im Weg zu stehen...

Ist also sicher manchmal im Sekundenbruchteil auch eine falsche Entscheidung dabei, auflösen kann man sich nicht.

War Ende Rennen 2 in einem tollen Zweikampf mit Gert, und wir mussten dabei das ganze Feld passieren lassen..klappte wohl in dem einen Fall suboptimal. :confusion-shrug:

Also an der Stelle Sorry, doof gelaufen, man lernt doch immer wieder dazu.
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Avatar
Tim Müller
Rookie
Beiträge: 21

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Tim Müller » 26. Februar 2019, 05:35:23

Rene Weller hat geschrieben:
25. Februar 2019, 22:34:54
Hallo Tim.
Erstmal Herzlich Willkommen.
Ich fahre aktiv seit 2005 und es konnte mir noch keiner sagen das ich extra jemanden abschiesse. Du kannst Dir gerne alle Streams reinziehen in dem Du sehen wirst das ich stossstange an stossstange fahren kann. Heute war ein echt mieser Tag.
Aber ich habe mir heute das erste mal in Raceroom ein Replay angeschaut und das bevor du hier geschrieben hast da ich mir den Vorfall anschauen wollte.
Erstmal lenke ich nicht stumpf nach rechts. Dies kann man alles sehen. Sondern was man sieht ist das Du beim anbremsen in meine Linie nach links gelenkt hast und kurz vor der Berührung wieder nach rechts da Du gemerkt hast das es wahrscheinlich nicht passen wird.
Beim Bremsen darf bzw. Sollte man nicht in die bremszone des Gegners lenken. Deine Lenkbewegung zeigt das es kein normales Einlenken in die Kurve war oder reinbremsen in die Kurve sondern du wolltest aggressiv verteidigen was leider dafür zu spät war. Schau es dir mal an . Und du wirst merken das ich keinerlei Chancen hatte da etwas zu vermeiden und Du wirst mit Sicherheit keine absichtliche Stumpfe Rechtlenkung bemerken.
Wie gesagt schau mal nach und dann kannst Du gerne entscheiden ob Du ein Protest machst. Ich bin nicht alleine mit meiner Meinung.
Ja wie gesagt Ne Nacht drüber geschlafen Ist blöd gelaufen und der Text gestern Abend war in der Wut Geschrieben ich werde natürlich keinen Protest Einlegen

Avatar
Igor Breininger
Rookie
Beiträge: 35

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Igor Breininger » 26. Februar 2019, 07:24:23

Mike Roller hat geschrieben:
25. Februar 2019, 21:54:05
Sehr lange mit Igor fein gefighted, ich hoffe es war nicht zu ruppig verteidigt, Igor?




War alles gut hat Spaß gemacht :handgestures-thumbupleft:, vor allem hab ich es auch ins Ziel geschafft :happy-bouncyyellow:.
Der 1.Lauf war nicht so gut gelaufen mehrfach verbremst, abgeflogen und durch den Crash wollte mein Motor nicht mehr. Ich tue mich aber auch schwer mit den WTCR Autos, muss noch rausbekommen wie ich die schnell und sauber um die Kurve fahre, ist momentan noch ein Rätsel für mich.

Ich muss mich noch bei den beiden führenden im 2.Lauf entschuldigen ich glaube das war so 1:30 min vor Schluss als Ihr mich überrundet habt, da hab ich zu spät gesehen das mir die Blaue Flagge gezeigt wurde :angry-banghead: , ich dachte das es die Fahrer waren die noch hinter mir waren. Hab deswegen zu spät aufgemacht um euch vorbei zu lassen. Tut mir leid keine Absicht.
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." "Best of" Walter Röhrl - Zitate :auto-checkeredflag:

Avatar
Frank Eyrainer
Rookie
Beiträge: 33

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Frank Eyrainer » 26. Februar 2019, 10:28:35

Ich hätte mal eine Bitte an die Top 15 Fahrer. Kann mir jemand mal ein vernünftiges Setup für Hockenheim National schicken (muss nicht das Top - Top geheime Winner Setup sein, aber halt ein "gutes").
Ich würde zu gerne mal rausfinden, ob ich mehr Zeit fürs fahren oder für das Setup investieren soll. Gefühlt bekomme ich kein vernünftiges Setup hin, wenn ich aber dann merke, dass ich mit einem ordentlichen Setup auch nicht schneller bin, weiß ich ja Bescheid.

Gerne auch als PN.

Danke schon mal im Voraus!

Avatar
Denny Weller
Rookie
Beiträge: 56

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Denny Weller » 26. Februar 2019, 10:59:03

Schick mir über pn deine Handy Nummer dann schick ich dir über Whatsapp ein Bild.
Bin momentan nicht zuhause

Benutzeravatar
Rene Duempelmann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 219
Wohnort: 50´s eSport Racing

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Rene Duempelmann » 26. Februar 2019, 14:19:47

Ich hätte mal eine Bitte an die Top 15 Fahrer. Kann mir jemand mal ein vernünftiges Setup für Hockenheim National schicken (muss nicht das Top - Top geheime Winner Setup sein, aber halt ein "gutes").
Ich würde zu gerne mal rausfinden, ob ich mehr Zeit fürs fahren oder für das Setup investieren soll. Gefühlt bekomme ich kein vernünftiges Setup hin, wenn ich aber dann merke, dass ich mit einem ordentlichen Setup auch nicht schneller bin, weiß ich ja Bescheid
Frank, nicht wundern wen du mit dem Setup von einem Top Piloten sogar langsamer bist wie mit dem eigenen. ;)
Mir hat mal jemand aus der Box eines Renn Teams (Real Motorsport) der Telemetrie und anderes machte gesagt die letzten 1 - 1,5 sec
sind die schwersten die zufinden sind als wir die Telemetrie von zwei Fahrern verglichen haben.

Setup hilft manchmal oder gibt anhalts punkte, aber ich hab schon Setups von Rennsiegern bekommen wo ich dachte der verarscht mich doch das
ist nicht Fahrbar. Oder hab meins mal abgegeben und die Jungs sind auf anhieb 0,5-1 sec schneller gefahren. :doh:

Bin mal gespannt wie deine Erfahrung sein wird. ;)
Green-SimRacing & LDK meets Green-SimRacing
3. Platz Teamwertung M1 Procar Cup 16 mit Sascha
1. Platz Teamwertung Generations Cup 17 mit Sascha
3. Platz GT2 Klasse Generations Cup 17
2. Platz Teamwertung Touring Classics 17/18 mit Tom & Sascha

Benutzeravatar
Frank Lehmann
Rookie
Beiträge: 35
Kontaktdaten:

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Frank Lehmann » 26. Februar 2019, 15:16:24

Nach dem doch eher leicht chaotischen Rennen in Zandvoort, kann ich jetzt in Hockenheim mit P12 und P9 für mich mal 2 ordentliche Rennen verbuchen. :auto-checkeredflag:

Auch wenn ich während der beiden Läufe doch hier und da den Eindruck hatte, dass manchmal mit etwas übertriebenen Ellenbogeneinsatz zu Werke gegangen wurde. Aber vielleicht bin ich auch noch nicht an diesen offensichtlichen "Kontaktsport" gewöhnt. :angelic-halo: Gefühlt wurde gern mal innen aggressiv reingestochen und bewußt Gegnerkontakt in Kauf genommen. Wenn man dabei einen Schlag abbekam und dadurch etwas außer Tritt geriet, wurde das gleich knallhart ausgenutzt und überholt. Ich will nicht gleich von Divebomb sprechen, aber Ansätze waren schon da.
Aber vermutlich hab ich das aus dem Cockpit nur "intensiver" wahrgenommen, als es letztlich war.

Hier mal mein Mitschnitt beider Läufe:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste