SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Wir starten mit den taufischen TCR Fahrzeugen in eine neue Saison!

Moderatoren: R³E | Masters Admin, R³E | Admin

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2223

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Mike Roller » 25. Februar 2019, 21:54:05

Also heute wie Ying und Yang.

Erstes Rennen war Schrott. Null Training, dauernd klingelt das Telefon, und im Rennen nur Mist gebaut, einmal in die mauer, dann an die Box, das war nix. Yang.

Rennen 2 war besser.

Sehr lange mit Igor fein gefighted, ich hoffe es war nicht zu ruppig verteidigt, Igor?

Dann an Bernie dran. Dachte dann aber, Du machst Ende Start Ziel die Tür auf, war völlig überascht, als Dun in der Kurve neben mir warst, bin dann nach innen gezogen um dich nicht zu treffen, dabei leider gedreht.

Dann von ganz hinten los, mit Wut im Gasfuß, da noch geile Runden mit gern, mitten im Überundungsgetümmel. Ging aber soweit alles gut, bis am Schluß einmal vor mir wohl Trubel war.

Das war aber unterm Strich Ying.

Muss mehr trainieren...leider zuwenig Zeit.....

Brauche glaube mal eine längere Online-Pause, um offline mehr zu trainieren. Die normalen Rennzeiten abends passen grade gar nicht, nur mit Druck und Hektik, macht so auf Dauer keine Freude.

Unsere drei Neuen waren gut dabei, besonders die Freunde aus Ungarn. Respekt, gut gefahren.!
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2223

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Mike Roller » 25. Februar 2019, 21:56:22

Tim Müller hat geschrieben:
25. Februar 2019, 21:46:07
Würde gerne einen Protest gegen R.Weller machen Im 2ten Rennen Sachskurve Weller Innen Ich aussen Weller zieht in der Kurve Stumpf nach Rechts um mich bewusst Abzuschießen

Das bewusst streichen wir mal. :angry-nono:

Erstmal eine Nacht drüber schlafen, warme Milch trinken, dann morgen, wenn es Dir noch wichtig ist, per PN ordnungsgemäß Protest einreichen, wird dann gesichtet.

Und nicht vergessen, soll Spaß machen hier, kein Krampf mit Kampf.
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Avatar
Denny Weller
Rookie
Beiträge: 64

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Denny Weller » 25. Februar 2019, 21:58:06

Tim Müller hat geschrieben:
25. Februar 2019, 21:46:07
Würde gerne einen Protest gegen R.Weller machen Im 2ten Rennen Sachskurve Weller Innen Ich aussen Weller zieht in der Kurve Stumpf nach Rechts um mich bewusst Abzuschießen

Hallo Tim
als Neuling solltest du wenigstens vor einem Rennen das Regelwerk lesen!

Gruß Denny

Avatar
Tim Müller
Rookie
Beiträge: 21

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Tim Müller » 25. Februar 2019, 22:01:37

Ja den Text in der Wut Geschrieben Dafür Entschuldige ich mich Tut mir Leid

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2223

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Mike Roller » 25. Februar 2019, 22:06:29

Ist ok, Tim.

Vorm Schreiben erst durchatmen, einmal um den Block. Hilft. :)
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Avatar
Sebastian Senkbeil
Rookie
Beiträge: 19

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Sebastian Senkbeil » 25. Februar 2019, 22:15:09

kurzes Resumé einmal von mir...

bin eigentlich gut unterwegs gewesen im Training und die Quali-Zeiten waren für mich ganz OK.
Im 1. Rennen einen kleinen Anpraller und den Wagen verlore. Von ganz Hinten dann noch ein paar Plätze gut gemacht. Auf den letzten Runden war ich zwar schneller als einige aber vorbeikommen ist eben was anderes!?! :-)
Im 2. Rennen mal ganz krass verbremst und um den Rene nicht zu treffen dann schön mit der linken Front die Streckenbegrenzung erwischt. Motor, Aero und Fahrwerk Schrott! In der Box konnt man wenigstens etwas am Fahrwerk und der Aero machen. Der Motor aber hatte gefühlt nur noch halbe Leistung. Ich bin weitergefahren um anzukommen. Ich hoffe das ich dabei keinen gestört habe. Ist garnicht so einfach sich überrunden zu lassen. Aber ist mir ganz gut gelungen denke ich! :-)
Nächstes Renne wird wieder besser! :-)

Avatar
Tim Müller
Rookie
Beiträge: 21

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Tim Müller » 25. Februar 2019, 22:17:24

Ja die Rennen waren eh für die Tonne 1 Rennen keine freie Runde. Im Rennen Sprit Falsch berechnet :angry-banghead: Musste sehr früh Schalten Rennen 2 Rennen Schöner 4er Kampf Und dann leider die blöde Aktion :confusion-shrug: aber am A1 Ring ist ja wieder ein Neuer Renntag :auto-checkeredflag:

Avatar
Rene Weller
Beiträge: 2

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Rene Weller » 25. Februar 2019, 22:34:54

Hallo Tim.
Erstmal Herzlich Willkommen.
Ich fahre aktiv seit 2005 und es konnte mir noch keiner sagen das ich extra jemanden abschiesse. Du kannst Dir gerne alle Streams reinziehen in dem Du sehen wirst das ich stossstange an stossstange fahren kann. Heute war ein echt mieser Tag.
Aber ich habe mir heute das erste mal in Raceroom ein Replay angeschaut und das bevor du hier geschrieben hast da ich mir den Vorfall anschauen wollte.
Erstmal lenke ich nicht stumpf nach rechts. Dies kann man alles sehen. Sondern was man sieht ist das Du beim anbremsen in meine Linie nach links gelenkt hast und kurz vor der Berührung wieder nach rechts da Du gemerkt hast das es wahrscheinlich nicht passen wird.
Beim Bremsen darf bzw. Sollte man nicht in die bremszone des Gegners lenken. Deine Lenkbewegung zeigt das es kein normales Einlenken in die Kurve war oder reinbremsen in die Kurve sondern du wolltest aggressiv verteidigen was leider dafür zu spät war. Schau es dir mal an . Und du wirst merken das ich keinerlei Chancen hatte da etwas zu vermeiden und Du wirst mit Sicherheit keine absichtliche Stumpfe Rechtlenkung bemerken.
Wie gesagt schau mal nach und dann kannst Du gerne entscheiden ob Du ein Protest machst. Ich bin nicht alleine mit meiner Meinung.

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 379

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 25. Februar 2019, 23:02:34

Leute ich weiß aus eigener Erfahrung das im Forum zu diskutieren nix bringt.

Wenn euch irgendwas missfallen hat schreibt einen Protest dieser wird gesichtet. Des weitern versucht erstmal nachm Rennen im TS kurz euch auszutauschen bevor ihr aus der Emotion raus irgendwas im Forum schreibt.
Absicht unterstellen würde ich hier niemanden. Es ist Racing da passieren nun mal solche Sachen. Einfach Replay anschauen und wenn ihr morgen noch der Meinung seit das war nicht Ok dann Protest einreichen.
Alles nötige dazu steht im Regelwerk.

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 190
Wohnort: Burscheid

Re: SRU Masters | Event3 am 25.02.2019 in Hockenheim National

Beitrag von Martin Jargon » 25. Februar 2019, 23:50:04

...so ich bin dann schon 5 mal um den Block gelaufen.
jetzt gehts wieder.
Also zum ersten Rennen. P5. Start /Ziel. gibts nicht viel mehr zu sagen. keine Fehler gemacht,sonst hätte es auch weit nach hinten gehen können.
Q2 dann völlig vergeigt. Erst im Verkehr dann die eine freie Runde nicht hinbekommen. Somit auf P11 od.12 gestartet. und im Verkehr hängen geblieben. Aber viel schneller gings trotzdem nicht. Wenn man die Tracklimits beachten würde, wäre ich 1 Platz weiter vor gekommen, aber ich will jetzt nicht meckern.
Bis dahin war eigendlich alles supi bis dann.....
....dann die überrundungen kamen.
omg!
ca. 5 min vor Rennende konnte ich die zwei i30er vor mir überholen und war auf P9. mit aussicht auf weiter nach vorne. Meine Reifen waren zu dem Zeitpunkt noch wie neu. Dann kamen die zu überundungen. ...ich muß jetzt erst nochmal durchatmen....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast