SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Wir starten mit den taufischen TCR Fahrzeugen in eine neue Saison!

Moderatoren: R³E | Masters Admin, R³E | Admin

Benutzeravatar
Rene Duempelmann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 223
Wohnort: 50´s eSport Racing

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Rene Duempelmann » 11. Februar 2019, 21:23:32

Glückwunsch Herr Elsche oder wie der knilch da heist, wir sehen uns noch mal da werd ich mal richtig dreckig auspacken! :angry-fire:
Green-SimRacing & LDK meets Green-SimRacing
3. Platz Teamwertung M1 Procar Cup 16 mit Sascha
1. Platz Teamwertung Generations Cup 17 mit Sascha
3. Platz GT2 Klasse Generations Cup 17
2. Platz Teamwertung Touring Classics 17/18 mit Tom & Sascha

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2161

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Mike Roller » 11. Februar 2019, 21:37:47

Rene, durchatmen. :obscene-drinkingbuddies:

War sehr lustig.

Rennen 1 ging gut los, bissl im hinteren Mittelfeld rumgedüst, hinter Robby her, Teamkollegen covern. :obscene-buttsway:

Einige sehr spaßige Runden mit Rene gehabt. :teasing-poke:

Rennen 2 leider mal im Getümmel gedreht worden, aber danach sehr coole Verfolgungsjagd mit Bernie und Gunter, hat irre Fun gemacht. :happy-partydance:

Rennen 3 dann wieder etwas zu flott in die Kurve, wieder von hinten das Feld aufgerollt, dabei wieder enge und sehr unterhaltsame Fights mit Gert, das war großes Kino, Gert, hatte was von Rumble in the Jungle und Bloodsports, war cool.

Mir hat richtig Spaß gemacht, zusammen mit Robby gute Punkte geholt. :handgestures-thumbupleft:
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Avatar
Florian Elsche
Rookie
Beiträge: 6

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Florian Elsche » 11. Februar 2019, 22:00:17

Ok da du scheinbar eine Entschuldigung für einen Fahrfehler meinerseits nicht akzeptierst, nehme ich das so hin.
Die Art wie du das hier geschrieben hast, finde ich geht überhaupt nicht.
Könntest ja, sollte so eine Situation noch mal kommen, besser handeln als ich und mir zeigen wie man da vernünftig fährt, aber ist Dir ja scheinbar egal...

Also nochmal Rene, tut mir leid das ich dich da abgeschossen habe!

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 360

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 11. Februar 2019, 22:28:22

Irgendwie ziehe ich das Pech magisch an.

Quali kam ich nicht an meine PB ran.

Rennen 1 war eigentlich das einzige Rennen wo es spaß gemacht hat. Die fights mit Pascal und Silvio waren echt genial. Am Ende P.13 vollkommen ok

Rennen 2 lief eigentlich auch sehr gut bis ich leider auf Start-Ziel von Senki Richtung Nordsee geschickt wurde. Das hat mich von P.9 bis auf P.21 oder so nach hinten gespüllt.

Rennen 3 im Prinzip wie Rennen 2 nur das mich diesmal Florian Elsche Richtung Nordsee schickte. Danach wieder auf P.20 rausgekommen ziemlich angefressen noch mit nem Audi gebattlet. Haben uns beide mehrmals getroffen denke das geht noch ok. Nur das dann geblockt wurde fand ich nicht so toll.

Im allen und ganzen wäre es schön wenn mir jemand den imaginären Aufkleber " HIT ME " entfernen könnte

Benutzeravatar
Rene Duempelmann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 223
Wohnort: 50´s eSport Racing

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Rene Duempelmann » 11. Februar 2019, 23:08:08

Rene, durchatmen. :obscene-drinkingbuddies:
Mike, hab jetzt mal meine Enttäuschung raus gelassen! Jetzt bin ich ja schon wieder abgekühlt. ;)
Alles gut, nach wochenlanger Krankheit bin ich wohl gerade mit etwas kurzer Zündschnur unterwegs. :angelic-halo:

Florian Elsche sei gesagt, ich habe deine Entschuldigung sehr wohl zur Kenntnis genommen. Auch wen der Zeitpunkt
deinerseits für die Entschuldigung vieleicht etwas zu kurzfristig nach dem Rennen war und mir noch die Hutschnur brannte.
Wen es ein fehler deinerseits war ok, für mich war es gefühlt Absicht.

Aber die Sache ist für mich jetzt beendet, hast dich entschuldigt und gut ist.
Green-SimRacing & LDK meets Green-SimRacing
3. Platz Teamwertung M1 Procar Cup 16 mit Sascha
1. Platz Teamwertung Generations Cup 17 mit Sascha
3. Platz GT2 Klasse Generations Cup 17
2. Platz Teamwertung Touring Classics 17/18 mit Tom & Sascha

Benutzeravatar
Mike Roller
Profi-Fahrer
Beiträge: 2161

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Mike Roller » 12. Februar 2019, 05:39:47

Wir unterstellen mal niemanden Absicht hier.
Ihr habt das geklärt, Entschuldigungen inklusive, Haken dran.

Ist und bleibt eine Spassveranstaltung.

Wurde auch gedreht, war dann letzter, hatte dadurch eine tolle Aufholjagd. Und wenn ich nicht von hinten losfahre, fühle ich mich auch fehl am Platz.

Also bissl mehr Augenzwinkern, soll dich entspannen hier. :violin: :happy-partydance:
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Frank Lehmann
Rookie
Beiträge: 40
Kontaktdaten:

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Frank Lehmann » 12. Februar 2019, 08:59:37

Hmmm.... die ersten 2 der 3 Läufe waren gestern echt zum Vergessen. :doh: Bin jedes Mal in Kollisionen verwickelt worden, und traurigerweise hab ich im zweiten Lauf auch den Tom Knost vor der Spitzkehre auf die Hörner genommen. Hab mich zwar gestern schon im TS dafür entschuldigt, aber sage hier nochmal schriftlich Sorry. Tut mir leid, Tom. :text-imsorry: Ich war da einfach zu spät dran und das ärgert mich selber.

Ansonsten weiß ich noch nicht so richtig, was ich von dem Rennen halten soll. :confusion-shrug: Die erste Runde war auf der schmalen Strecke ein bisschen wie Autoscooter und die Streckenvariante fand ich persönlich grauenvoll. Wer sich diese Kurzanbindung ausgedacht hat, gehört geschlagen. :x

Hier mal mein Mitschnitt von gestern:
Mal schauen, wie das dann in Hockenheim wird, aber zumindest bietet die Strecke ein bisschen mehr Platz.
Bild

Benutzeravatar
Michael Bräutigam
Rookie
Beiträge: 17
Wohnort: Aichwald
Kontaktdaten:

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Michael Bräutigam » 12. Februar 2019, 09:32:37

Glückwunsch an Leon, richtig stark performt :handgestures-thumbupright: :auto-checkeredflag:

Mein Rennabend begann mit ziemlicher Aufregung. Hab einfach die Verkabelung am Modem verkackt und mich immer gefragt, warum mein Rechner nicht online geht. Gemerkt habe ich es dann, als das Quali schon lief. Wenigstens war ich am Mittwoch (bis zum Disconnect) beim Trainingsrennen dabei, so hatte ich wenigstens ein Grundsetup und hatte halbwegs nen Plan.

Auf den Server gejoint blieben mir noch ca. 6 Minuten Quali, wo dann zum Glück die erste Runde passte (die anderen dafür nicht :crying-pink:) und es für P3 reichte. Im Rennen war ich dann die meiste Zeit auf P3, dann hat Johannes aber kurz vor Schluss einmal die letzte Kurve nicht perfekt erwischt und ich konnte mich noch auf P2 vorbeibremsen. Für Leon hat es aber nicht mehr gereicht :bow-blue:

Beim Reversed Grid, grad mit dieser :angry-cussing: "Haarnadel" :angry-cussing: und nachdem ich mich in Anderstorp ja auch nicht mit Ruhm bekleckert habe, war ich diesmal ganz defensiv unterwegs. Das hat u.a. Leon dann auch eiskalt ausgenutzt und ist außen vorbei. Hat er auch richtig stark gemacht und am Ende dann verdient gewonnen. Mit P5 konnte ich aber auch gut leben, wenn das am Ende eines der Streichergebnisse wird, könnte ich es umso mehr :crying-pink:

Quali 2 mit neuen (geratenen...) Dämpfereinstellungen bis fast ganz zum Schluss auf provisorischer Pole, aber dann musste Leon ja wieder so ne Zauberrunde hinlegen und sie mir wegschnappen. Im Rennen bin ich dann aber auf der sauberen Seite besser weggekommen, habe vor T1 zudem etwas später bremsen können und hab mich so an Leon vorbeigequetscht. Zehntel für Zehntel konnte ich mich absetzen und meinen ersten Sieg hier einfahren :happy-partydance:

War ein runder Rennabend, trotz der Startschwierigkeiten. So macht das Spaß :handgestures-thumbupright: Auf nach Hockenheim!! :happy-bouncyyellow:

Avatar
Denny Weller
Rookie
Beiträge: 60

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Denny Weller » 12. Februar 2019, 14:21:20

Hallo,
Glückwunsch ans Podium

Zu meine 3 Rennen kurz etwas:

Ich war total schlecht auf dieses Event vorbereitet!
Mit P4 im ersten Rennen war das Optimum erreicht und ich war auch sehr zufrieden, Ron hatte nie aufgegeben , konnte den kleinen Vorsprung aber retten.

Lauf 2 von 6 gestartet, war dann auf 4 oder 5 hinter Rick, kam da leider nicht sofort vorbei, und als Martin J sich kurz vertan hatte,fehlte Rick der schwung,so war ich direkt hinten dran und beim anbremsen zur Spitzkehre traf ich dann Rick am Heck,Rick rutschte raus und bevor ich mein Honda abfangen konnte traf mich Leon auch am Heck. Drehte mich sofort und konnte auf 12 oder so wieder auf die Strecke

3te Rennen habe ich es nicht geschafft die Qualirunde zu treffen und stand nur auf 6 oder 7
An Silvio war kein vorbei kommen.
Ich versuchte es dann in Turn 1 , aber aus meiner Sicht war es zu hart von mir, versuchte es gleich 2 mal an dieser Stelle.
Habe Silvio wieder durchgelassen weil ich so nicht vorbei wollte, wenn dann sollte es schon Fair sein.

22 Rennen nun hier gefahren und den ersten Unfall verursacht!
Dann noch ein Fahrer aus dem gleichen Team, Sorry Rick!

Avatar
Sebastian Senkbeil
Rookie
Beiträge: 18

Re: SRU Masters | Event 2 am 11.02.2019 in Zandvoort National

Beitrag von Sebastian Senkbeil » 12. Februar 2019, 17:56:34

Sebastian R. hat geschrieben:
11. Februar 2019, 22:28:22
Rennen 2 lief eigentlich auch sehr gut bis ich leider auf Start-Ziel von Senki Richtung Nordsee geschickt wurde. Das hat mich von P.9 bis auf P.21 oder so nach hinten gespüllt.
Ja das haben wir bei Ms4all auch schon festgestellt das du den "Schriftzug" entfernen solltest!
zum anschieben in Richtung Nordsee ----> Wie im TS schon angesprochen! War echt nicht meine Absicht. Hab einfach meinen Bremspunkt verpasst. So reihe ich mich also auch ein in die Liste der "Rosenhahn Abschießer". Nicht gerne aber den Schuh muss ich mir anziehen. Hoffentlich war es das letzte mal.

@Ron.... Danke für die PN... im Eifer des Gefechts macht man nun mal Fehler. In der Situation war ich der Leidtragende! Entschuldigung angenommen :-)
(Die Grätsche kam allerdings direkt danach von deinem Verfolger (M.Schneider). Ich hab einfach nicht damit gerechtnet und gesehen schon gar nicht gesehen, daß jemand so in die Lücke sticht!
Gas wegnehmen um Unfälle zu vermeiden macht hier auch kaum jemand! Immer in die Lücke rein, egal ob wer Schaden nimmt. Das hat mich schon sehr aufgeregt!
Bis zum nächsten Rennen! :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast