WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Wir testen die WTCC Fahrzeuge auf Herz und Nieren. Vielleicht als möglichen Monday Night Cup Nachfolger?

Moderatoren: R³E | Admin, R³E | WTCC Admin

Benutzeravatar
Benjamin Drahn
Rookie
Beiträge: 19

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Benjamin Drahn » 29. Mai 2018, 03:25:25

war sehr lustig auch wenn ich mich selber zweimal selber ausgeschalten hab durch bremsfehler aber sonst ok start im 1 rennen war wenig lustig für mich fahre ja keine top zeiten aber durch setup und leichten knall doch ne runde auf dem 3. fahren dürfen :D

sonst volkommen ok und gern mehr davon

Benutzeravatar
Tom Knost
Erfahrener Pilot
Beiträge: 116
Wohnort: Bielefeld

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Tom Knost » 29. Mai 2018, 08:07:51

Ja macht schon Spaß :)
Finde 25 Minuten auch ok. Zweites Rennen auch gerne mit Reverse Grid. Qualylänge vielleicht noch etwas optimieren (je nach Strecke). 30 Minuten fand ich etwas zu lang.
Rennkalender orientieren an der realen Serie und ich denke dann wäre ich dabei :)

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 239

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 29. Mai 2018, 16:28:01

hat richtig spaß gemacht, das erste quali war für mein gefühl zu lang, vllt. könnte man auch über reserved grid nachdenken. Die Autos sind etwas tricky beim bremsen kann mir nicht vorstellen das die in echt genau so labil sind.

zum rennen selbst bleibt zusagen waren 2 spaßige rennen. Im ersten bin ich glaube ron vor t1 leicht hinten dran ich konnte absolut nix sehen weil link,rechts,vor mir jemand war. was Christian da für ne pace vorgelegt hat da kann man sich nur verbeugen :bow-blue: . sollte es ne Saison geben sehe ich ihn ganz vorne^^

Vielleicht könnte man auch über 3 Sprint Rennen über 20 min nachdenken jeweils mit reserved grid das könnte noch etwas mehr Abwechslung bieten

Benutzeravatar
Mike Roller
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 1611

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Mike Roller » 29. Mai 2018, 18:12:10

Drei Rennen mit reversed Grid der ersten 10 hatten wir ja im ersten Testrennen, hat gut funktioniert. Evt. Kann man die Modi je nach Strecke etwas mischen. Rennkalender steht schon fast, orientiert an WTCC 2017 und den in raceroom verfügbaren Strecken. Kommt in Kürze mehr.
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Rene Duempelmann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 109

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Rene Duempelmann » 7. Juni 2018, 13:53:46

Hat jemand mal ein Replay von Monza für mich? :happy-bouncyyellow:
Green-SimRacing & LDK meets Green-SimRacing
3. Platz Teamwertung M1 Procar Cup 16 mit Sascha
1. Platz Teamwertung Generations Cup 17 mit Sascha
3. Platz GT2 Klasse Generations Cup 17
2. Platz Teamwertung Touring Classics 17/18 mit Tom & Sascha

Benutzeravatar
Benjamin Drahn
Rookie
Beiträge: 19

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Benjamin Drahn » 7. Juni 2018, 14:18:57

@rene bin leider nur nachts in RR unterwegs ich schaue mal

Benutzeravatar
Rene Duempelmann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 109

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Rene Duempelmann » 7. Juni 2018, 17:53:12

OK Danke ;)
Green-SimRacing & LDK meets Green-SimRacing
3. Platz Teamwertung M1 Procar Cup 16 mit Sascha
1. Platz Teamwertung Generations Cup 17 mit Sascha
3. Platz GT2 Klasse Generations Cup 17
2. Platz Teamwertung Touring Classics 17/18 mit Tom & Sascha

Benutzeravatar
Benjamin Drahn
Rookie
Beiträge: 19

Re: WTCC-Test in Monza am 28.05.2018

Beitrag von Benjamin Drahn » 8. Juni 2018, 02:18:36

@Rene

Hier haste es einmal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast