GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Die erfolgreiche GT-Serie auf Assetto Corsa-Basis geht in die zweite Runde.

Moderator: Assetto Corsa | GT Trophy Admin

Benutzeravatar
Markus Walter
Administrator
Beiträge: 429
Wohnort: München

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Markus Walter » 26. Januar 2017, 22:56:37

Die Frage ist, ob die anderen auch Spaß hatten. Mein Eindruck war eher nicht. Ich kann mich auch täuschen, aber viele haben den Server verlassen - warum auch immer. Aber irgendwie war das heute alles nicht sehr "rund". Wie beim letzten Testrennen eben auch.

Ich hoffe ja, die Leute melden sich, wenn ihnen was nicht passt. Bin ich wohl doch der einzige, der sich mit dem stehenden Start nicht anfreunden kann?

Die PLP-App spammt immer noch rum und verrät einem wie viel die anderen nachtanken und wofür sie die Strafe kassiert haben.

Aber nunja, mal abwarten. Ich habe nur leider das Gefühl, dass es im Laufe der Saison zu sehr viel Frustration kommen wird.

Benutzeravatar
Matthias Zlusch
Erfahrener Pilot
Beiträge: 340

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Matthias Zlusch » 26. Januar 2017, 23:17:09

Ich hab heute zweimal Drivethrough abgeräumt, obwohl ich vor der Boxenlinie unter 80 war. Aber durch erneutes Gasgeben (Es gibt ja keinen echten Pitlimiter) bin ich jedesmal mit knapp über 80 in die Box gebraust. Das ist schon ziemlich ätzend. Noch dazu hatte die Strecke wenig Punkte, wo man mal schnell in die Pitconfig springen konnte und somit nur die Boxenanfahrt dafür Sinn macht. Etwas nervig. Daher dann auch mein frühes Ausscheiden.

Bin auch noch skeptisch mit dem stehenden Start, auch wenn ich es mir schlimmer vorgestellt hatte, mit den unterschiedlichen Start-Verhalten.

Sonst habe ich das Gefühl, dass meine Frames in der Oculus durch die vielen Plichtapps (Die ja auch Leistung brauchen) sehr niedrig sind, was auch nicht so günstig ist, für eine angenehme Rennerfahrung :/
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Walter Hampf
Erfahrener Pilot
Beiträge: 263
Wohnort: Pfalz

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Walter Hampf » 26. Januar 2017, 23:35:15

Heute verdiennte ich mir die goldene Zitrone...
So ein Bockmist hab ich nicht annähernd wärend der ganzen letzten Saison und darüber hinaus fabriziert. :angry-banghead:

Sorry an alle Beteiligten!

Stehender Start ist natürlich etwas heikler aber meist ist es die erste Kurve die gefährlicher ist!
Ich denke die Strecke frisst ein wenig mehr Frames und nicht die Apps!
Am Ende wird alles gut. Und wird es nicht gut ist es noch nicht das Ende.

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 294
Wohnort: Kreis Aachen

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Marcel Schuemmer » 27. Januar 2017, 00:59:31

In der Boxengasse war laut Schild nur 60 erlaubt, sofern ich mich recht erinnere.

Benutzeravatar
Bernhard Jansen
Project Cars 2 | Admin
Beiträge: 435
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Bernhard Jansen » 27. Januar 2017, 05:07:25

Moin

Also den Stehenden Start fand ich mal Spannend,was danach kam,war leider weniger Schön.
Im Training noch eine 1.31.xxx geschafft,im Quali ging das nicht mehr, da war nur eine 1.35.xxx drin,bin so ziemlich mit als erster,
Raus und hab mich fast jede Kurve gedreht,und ich hatte das gefühl das sich die Bremsbalance verselbstständigt.Anbremsen war Tricky.
Das gleiche mit FFB und Lenkwinkel,Ich dachte mir ( Quali lief schon ) konntrollierste kurz die Lanleitung,
ob alles richtig verbunden,und nichts beschädigt ist,aber alles Gut.Wieder zurück im Sitz sah ich das keine Zeit mehr zum Neujoinen war.
Um überhaupt Fahren zu können muss ich neuerdings immer 2 mal Joinen weil mein Wheel sonst nur sehr bescheiden Funktioniert,
das ist aber zum Beispiel auf dem Gentleman und Publikservern nicht der Fall.
Ich würde mal Spontan darauf Tippen das die Probleme von den,oder einer Pflicht App Hervorgerufen werden,
der Ptracker war übrigens fast ständig am durchlaufen.
Ich hoffe mal das man die Probleme irgendwie lösen kann :)

Gruss Bernhard

Avatar
Jura Petritchenko
Erfahrener Pilot
Beiträge: 132

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Jura Petritchenko » 27. Januar 2017, 06:41:52

Hi,

Gibt's auch i.wo rennergebnisse?

Konnte selbst leider nicht teilnehmen. Habe noch 2 andere Meisterschaften am laufen. Darum privat hätte es nicht hingehauen. Eine ist am Mittwoch zu ende gegangen. Die andere ist bis Session Start auch fertig. Meine Anwesenheit wird zumindest planmäßig immer vorhanden sein.

Wenn ich dürfte würde ich was zum stehenden Starts was sagen....

Aus Erfahrung würde ich zu stehenden Starts tendieren. Klar ist, dass der erste Gang je nach Strecke gerne benutzt wird um die letzten tausendstel herauszuholen aber halt am Start die lahmste Ente ist. Kompromiss ist gefragt.

Ein fliegender Start ist aber öfters chaotisch. Als stehender wie ich finde. Der eine hält zu viel Abstand der andere zu wenig, eine startampel die dann für alle gilt gibt's nicht. Ebenso die deutlich höhere Geschwindigkeit mit der man auf die erste Kurve zu Rasen tut. Dazu noch sind die Reifen in der aufwärmrunde so kalt dass viele sich überschätzten würden in der ersten paar kurven.

Fliegende Starts sind gut, haben bei simracing wie ich denke viele Nachteile. Was überwiegend Assetto Corsa selbst verursacht.

Avatar
nomember001

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von nomember001 » 27. Januar 2017, 09:06:42

Ich hatte mich intern zuerst sehr gegen die Pflicht Apps gewehrt...
Mittlerweile finde ich diese wirklich gut und auch notwendig :handgestures-thumbup:

Ich hatte bis gestern noch keine Runde auf dieser Strecke gefahren und kam von Ramons Event mit dem Alfa GTA direkt in den McLaren... - ein Kulturschock sondergleichen ;)

Beim Start ist halt im Setup ein Kompromiss nötig und jeder sollte halt noch ein wenig umsichtiger beim stehenden Start sein...

Benutzeravatar
Andreas Schroeder
Rookie
Beiträge: 50

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Andreas Schroeder » 27. Januar 2017, 09:22:35

@Jura...
Also aus der Erfahrung raus sind mir die fliegenden auch lieber wie du weißt :whistle:
Ich brauche meinen ersten Gang für andere Dinge :happy-bouncyyellow:

Aber weder in der ACG mit stehenden Starts noch hier in der SRU mit fliegenden Starts gab es Probleme. Das ganze ist eher eine Sache des Respekts und seit HeliCorsa kann man beide Startvarianten sehr gut einschätzen.
Oft schaue ich nicht mal nach vorne während des fahrens, sondern achte nur auf HeliCorsa in der ersten Kurve.

Avatar
Jura Petritchenko
Erfahrener Pilot
Beiträge: 132

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Jura Petritchenko » 27. Januar 2017, 10:03:19

Willkommen in Club. Besonders in Spa erste Kurve gucke ich auch gar nicht Auf die Straße. Richte mich nach helicorsa.

Benutzeravatar
Thomas Huebner
Rookie
Beiträge: 84
Wohnort: München

Re: GT Multiclass Series | Testrennen am 26.01.2017

Beitrag von Thomas Huebner » 27. Januar 2017, 13:32:51

Stehend oder fliegend ist mir eigentlich egal.
Wobei ich aber die Meinung vom Jura Petritchenko teile. Was man letzte Saison schon gesehen hat, die Reifen auf Temperatur halten ist nicht einfach und dann mit kalten Reifen das Rennen in den ersten Kurven gewinnen :doh:
Und letzte Saison hat es auch immer wieder Kollisionen nach dem fliegenden Start gegeben, von denen die Besten Fahrer ganz ,ganz vorne natürlich nichts mit bekommen haben. Und jetzt vllt mal den Start versauen und plötzlich mitten drin sind. ;)
Also warum nicht mal eine Saison mit stehenden Start.
Zu den Drivethrough Strafen - auch wenn viele vllt jetzt nicht ganz meiner Meinung sein werden :angry-fire:
Ich finde die gut. Ich bin das Rennen auch gefahren und hatte 2 Cut-Warnungen ,weil ich im Windschatten mehr Platz als die Strasse her gibt gebraucht habe.
Aber man trainiert und sieht wo die ProblemStellen sind ,also kann man sich darauf einstellen. Und die Boxenanfahrt - einfach etwas früher vom Gas :teasing-blah:
Testrennen kann man auch nutzen um DIESE Erfahrung mit in die Saison zunehmen.

Gruß Tom

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste