Ankündigung Black Hawk Racing

Ihr seid neu bei Simracing-United? Dann stellt euch hier kurz den anderen Fahrern vor!

Moderator: SRU | Admin

Antworten
Benutzeravatar
Bernd Schmidt
Erfahrener Pilot
Beiträge: 163
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Ankündigung Black Hawk Racing

Beitrag von Bernd Schmidt » 5. August 2016, 13:57:15

Ankündigung Black Hawk Racing

Lange Zeit war es still um die Fahrer von Game Area 51. Am Hauptgebäude sah man jedoch lange die Lichter leuchten und man merkte es liegt was in der Luft. Nun nach gut 2 Monaten stellte sich Bernd Schmidt der Öffentlichkeit und präsentierte der SimRacing Welt die Neuigkeit:

Die Multigamer von Game Area 51 richten Ihren Fokus auf Ihre stärkste Säule das SimRacing und gründen das eigenständige Racing Team: Black Hawk Racing

Zuerst waren wir alle erstaunt, was war passiert? Was wird nun aus Game Area 51? Wer sind nun die Fahrer bei Black Hawk Racing? Wo werden sie fahren? Für all diese Fragen nahmen sich Fatih Demirci und Bernd Schmidt die Zeit, uns dies in einem Interview zu erläutern.

SimRacingNews:

Hallo Bernd, hallo Fatih,
lange Zeit war es still um euch, nun kommt ihr mit dieser Neuigkeit, wie kam es dazu?

Fatih Demirci:

als Martin Swaczyna und ich Game Area 51, kurz GA51, 2007 gründeten haben wir es so neutral und so zukunftsorientiert wie möglich halten wollen und entschieden uns für ein Multigaming Crew.
Noch bis vor einem halben Jahr leitete ich noch alles weitestgehend alleine. In der pCars Serie lernte ich Bernd, Alex und Patrick kennen und wusste sofort, die würden gut in das Team passen und freute mich darüber, dass alle zu uns gefunden haben. Die Langstrecken Rennen, u.a. die 24H von Le Mans zeigte mit wie viel Herz und Seele die neuen Kollegen dabei waren und wir machten uns Gedanken, wie wir das in Zukunft noch besser als RACING TEAM machen könnten. Nun ich glaube an dieser Stelle kann der Bernd als neuer Teamchef des RACING TEAMS, Black Hawk Racing mehr dazu sagen.

Bernd Schmidt:

Nun ja, wir haben uns nach Le Mans gesagt, es muss sich für die Zukunft was ändern, da die aktuelle Struktur und Fahrerpaarung nicht ganz optimal war. In Folge dessen, gab es einige Diskussionen und verschiedenste Planungen für die unterschiedlichen Szenarien, alles zusammen führte es zu dem Entschluss, dass wir nun gemeinsam unter Black Hawk Racing fahren.

SimRacingNews:

Das freut uns alle zu hören, aber was wird denn nun aus Game Area 51?

Fatih Demirci:

GA51 wird es weiterhin geben, denn GA51 ist die Wurzel des Ganzen, Fakt ist das unser Focus sich derzeit einzig und allein auf das SimRacing richtet, d.h. wir werden auch unseren Web Auftritt entsprechend anpassen und Black Hawk Racing als Hauptseite setzen, jedoch untertitelt mit powered by GA51.

Bernd Schmidt:

Ja die Community wird es weiterhin geben und ich möchte mich an dieser Stelle für das entgegen gebrachte Vertrauen bedanken und freue mich schon auf die Leitung des Teams.

SimRacingNews:

Fatih wirst Du auch das neue Team Black Hawk Racing leiten?

Fatih Demirci:

Nein, die Leitung unseres SimRacing Teams hat Bernd Schmidt.

Bernd Schmidt:

Teamchef von Black Hawk Racing ist meine Person und im Teammanagement befinden sich Alex Bräutigam und Patrick Baaden, die mir zur Unterstützung an meiner Seite stehen. Warum das so ist, ist auch schnell erklärt. Wir haben uns darauf geeinigt, da Fatih & Martin nicht die Zeit haben, welche Sie für die Umstrukturierung und Leitung aufbringen müssten, diese für das Team zu ändern respektive anzupassen.

SimRacingNews:

Ok, Bernd und das bringt mich zu meiner nächsten Frage, wer wird denn nun fest für BHR fahren?

Bernd Schmidt:

Zunächst natürlich alle alten Fahrer von GA51, als da wären Alex Bräutigam, Patrick Baaden, Markus Walter, James Duku, Fatih Demirci, Martin Swaczyna, Thomas Schmitt, Ralf Stingl, Walter Hampf, Marc Paulaner, Sascha Glatter, Ben Melch und natürlich auch meine Person. Als neuen Fahrer konnten wir Tom Knoll & Fabian Wolf für uns gewinnen, als auch unsere Serienspezifischen Fahrer wie Marius Nicolae und David Jundt.

SimRacingNews:

In welchen Serien werdet ihr denn zu finden sein?

Bernd Schmidt:

Um es kurz zu machen, auf jeden Fall wieder in der VEC & vielleicht auch in der VLMS präsentiert vom SimRacing.Club, dann in der ISEC und dem Nissan370Z Cup präsentiert von XtremeRPM, als auch in der Touring Classics, dem Monday Night Cup, der GT-Pro und der GT-Multiclass Series präsentiert von SimRacing-United. Ich denke aber auch, dass in naher oder auch ferner Zukunft noch weitere Rennserien für unser Team dazu kommen werden.

SimRacingNews:

Bernd ich danke dir sehr für deine Zeit und das Interview und wünsche euch viel Glück.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast