Lauf 4: Spa GP, 29.05.2018 & 01.02.2018

Packender Motorsport mit den Tourenwagen der 80er und frühen 90er Jahre.

Moderator: R³E | Historic Leagues Admin

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 294
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Lauf 4: Spa GP, 29.05.2018 & 01.02.2018

Beitrag von Marcel Schuemmer » 2. Juni 2018, 17:26:11

Verwachst wie man es nur verwachsen kann.
Keine gute Qualirunde hinbekommen, den Start verkackt.
In unnötigen Zweikämpfen die Reifen aufgeraucht (2x Abrieb :angry-cussing: :angry-fire: :angry-cussing: :angry-fire: ) und dann die Boxencrew verpasst.
Am Ende war ich 3 mal in der Box. Einmal nur durchgerollt.
Platz 5 wäre unter normalen Bedingungen drin gewesen. Was hab ich mich gestern Abend aufgeregt, junge junge. Letztlich nur ein Spiel und am Ende des Tages nichts wert, trotzdem ärgerlich.

Bis zum Norisring.

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 257

Re: Lauf 4: Spa GP, 29.05.2018 & 01.02.2018

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 2. Juni 2018, 20:48:24

Als ich in der Ankündigung schon sah das Abrieb x2 ist war mir sofort klar das wird nix.

Im Training trotz schonender Fahrweise kam ich nie über 20 Minuten hinaus mit den Vorderreifen. Da ich von Anfang an mit Vollen Spirt gefahren bin um nur 1 mal nachzutanken und so Zeit zu sparen war im nachhinein bestimmt der Grund das die Reifen mehr belastet wurden weil Auto halt schwerer.

Quali keine wirkliche Runde hinbekommen glaube mit P.6 immerhin noch ganz ok.

Am Start aus allem rausgehalten und nach Eau Rouge musste ich weit rechts raus sonst hätte es wohl gekracht.

Hatte in der Anfangsphase nen schönen Kampf mit Marcel der auch dazu Beitrug das meine Reifen schnell abbauten. Aus den Kurven raus war Marcel klar besser aber auf Topspeed hatte ich den leichten Vorteil was teils schöne Duelle zur folge hatte. Nach ca 20 min der Reifen vorne links schon rot am blinken. In den Testruns konnte ich immer 2 Runden mit dem roten Reifen noch fahren.
Im Rennen hats keine halbe Runde gedauert bis aus Reifen ist Rot Reifen ist Platt wurde. Musste den ganzen letzten Sektor als Dreirad+Felge zurücklegen. Linkskurve gingen gut rechts kurven fast gar nicht. Trotzdem noch mit platten Reifen mit 200 Klamotten zur Box gehetzt.
In der Box dann erstmal den Boxen platz verpasst musste zurück setzten was wieder Zeit gekostet hat.
Danach wieder versucht so Reifen schonend wie möglich zu fahren hab ich dann kurz vor der letzten Schikane im Boxen Menü rumgespielt die Kurve nicht bekommen musste etwas abkürzen. Obwohl ich komplett verlangsamt habe gab mir das Spiel dafür ne Drive Thru.

Geil dachte ich mir wird ja immer besser. Also die Strafe abgesessen und weiter. Ich musste dann nochmal zur Box zum Reifenwechsel und bin dann die letzten 30 min nur noch rumgerollt auf P.11 oder P.12 ich wollte bloß nicht mehr stoppen. Der Abstand auf Marcel blieb gleich was mir eigentlich zeigte das ich gar nicht so schlecht fahre wies im Rennen aussah. Konnte den Abstand auf Marc immerhin noch um 13 Sekunden aufholen sodass am Ende knapp 6 sek über waren aber durch das nicht voll fahren können war da nix mehr zu reißen.
Das die anderen Nissan Fahrer da vorne so wenig Probleme hatten und mit 1 oder 2 Stops durchfahren konnten bleibt mir ein Rätsel diesen Speed zu gehen und die Reifen dabei am leben zu halten ist für mich zu Hoch.

Norisring kann nur besser werden.

Avatar
Gert Ackermann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 408

Re: Lauf 4: Spa GP, 29.05.2018 & 01.02.2018

Beitrag von Gert Ackermann » 4. Juni 2018, 18:10:02

wie gehabt dicken Hals wenn de laufend vom Spiel gekickt wirst, und das einfach so ohne Vorwarnung warum auch immer da verliert man die Lust auch wenn man hinten rum fährt :angry-cussing: wie lange mein Team das wohl mitmacht :confusion-shrug:
Gruß Gert

Benutzeravatar
Robert Kruppert
Erfahrener Pilot
Beiträge: 141

Re: Lauf 4: Spa GP, 29.05.2018 & 01.02.2018

Beitrag von Robert Kruppert » 4. Juni 2018, 19:12:44

Gert Ackermann hat geschrieben:
4. Juni 2018, 18:10:02
wie gehabt dicken Hals wenn de laufend vom Spiel gekickt wirst, und das einfach so ohne Vorwarnung warum auch immer da verliert man die Lust auch wenn man hinten rum fährt :angry-cussing: wie lange mein Team das wohl mitmacht :confusion-shrug:
Gruß Gert
Schade Gert, aber da kannst Du nichts machen, und glaube mir,
Dein Team steht voll und ganz hinter Dir, und irgendwann läuft
es schon wieder. :handgestures-thumbupleft:

Avatar
Gert Ackermann
Erfahrener Pilot
Beiträge: 408

Re: Lauf 4: Spa GP, 29.05.2018 & 01.02.2018

Beitrag von Gert Ackermann » 5. Juni 2018, 20:16:31

Danke Robby :crying-yellow: :handgestures-thumbupright: :happy-bouncyyellow:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast