Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Packender Motorsport mit den Tourenwagen der 80er und frühen 90er Jahre.

Moderator: R³E | Historic Leagues Admin

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 306
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Marcel Schuemmer » 14. November 2017, 13:14:37

Du hast recht. Da würde man kein Rennen beenden.
Blocken ist Mist, aber auf Biegen und Brechen in etwas reinstechen das nicht da ist ist natürlich unfallvermeidend und der Vordermann ist schuld.

Meinst du Oli und Jochen sind immer gleich schnell?
Mitnichten. Dennoch versucht es der vermeintlich schnellere nicht in jeder Situation. Und kommt er nicht fair vorbei dann bleibt er eben bis zum Ziel dahinter. Wo ist das Problem?

Zu behaupten jeder der im Quali hinter dir war, aus welchem Grund auch immer, und nun im Rennen vor dir gelandet ist, hier auch aus welchem Grund auch immer, muss dir nun Platz machen, weil du ja nicht da hinten hingehörst wäre tollkühn. Findest du nicht?

Lies nochmal das Reglement genau und lebe bei Strafen damit. Wenn nicht, ja dann nicht.

Ich kann mich nicht wehren, aber mir fällt immer wieder dein glaube ich erstes Rennen bei uns ein. Mid Ohio.
Da ratterst du mir auch unnötigerweise in der vorletzten Kurve, Haarnadel, auf einer alternativen Linie ins Auto in einer Kurve in der es keine zwei Linien gibt. Unglaublich, aber sowas kostet auch den Vordermann Zeit.
Nicht jede "Lücke" die vor einem auftaucht ist auch eine Lücke. Vielmehr kann es nur die richtige Linie, Ideallinie, für diese Kurve sein. Außen - Innen - Außen.
Und dann ist zur Anfahrt eben keine Lücke bei manchen Kurven ohne Alternativlinie.

Fahrer die bis aufs Erbrechen diskutieren hatten wir schon viele. Einige sind noch hier und andere eben nicht mehr, weil wir so böse sind und deren Sichten nicht akzeptieren wollen. Achtung: Ironie!
Die Diskrepanz zwischen Reglement, unserer Sicht und dem Fahrverhalten ist ziemlich hoch. Aber dennoch ist unserer Reglement für jeden eindeutig und bindend.

Jedem gleich Absicht zu unterstellen ist absurd.
Ich unterstelle dir ja auch keine Absicht wegen der Bremsmaneuver die mich in den Kies schicken um dich zu retten. Ich sage mir im Rennen einfach: Hm da hatte er wohl Fading und konnte nicht mehr so stark bremsen. Die Flüssigkeit kochte schon oder die Beläge waren weg.
Ich klopfe mir dann eher auf die Schulter, weil ich selbstlos jemanden gerettet habe *thumbsup*

Benutzeravatar
Jochen Richter
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 163

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Jochen Richter » 14. November 2017, 13:36:12

Also jetzt wollen wir alle mal etwas "zurückschalten"...das liest sich hier ja langsam nur noch wie "Mimimi".
Wenn hier weiter so geflennt wird dann werde ich persönlich einige Fahrer als Kandidatin(!) bei Germanys Next Topmodel anmelden.

Klar kann man seinen Unmut auch mal freien Lauf lassen wenn es nicht so lief, dennoch sollte man im Forum auch immer etwas "Haltung" bewahren und vor seinem Post auch mal 5 min überlegen ob das nicht eher provokativ ist oder was man jetzt damit erreichen will.

Wer meint im Rennen unfair behandelt worden zu sein (egal ob durch Rempler, Abschuss etc.) der soll einen Protest schreiben, hier ne Seite zu schreiben wird keine Bestrafung oder Ahndung des Vorfalls zur Folge haben...
Und ganz sicher entscheidet die Bestrafung und Bewertung einer Situation KEIN ADMIN ALLEINE. Bei gröberen Fällen gibt es immer eine "Durchschnittswertung" aller Admins und nur weil einer diese dann postet heisst das nicht dass er es entschieden hat.

Also logischer Ablauf...Ihr wurdet rausgeschoben, angerempelt etc...nicht gleich hier um Forum auf 180 eskalieren...Protestfrist geht ab Samstag los...damit man nochmal drüber schlafen kann...wenn Ihr immer noch der Meinung seid "Da hat der andere Mist gebaut"...Protest schreiben...den erhalten ALLE Admins...

Wir gucken uns das an...das sieht dann z.B. wie folgt aus...ein Admin sagt "da war nix...ich fands o.k", zwei sagen..."naja...2 Strafpunkte wegen xy", einer sagt "1 Pünktchen" und der letzte fand es katastrophal und gibt "5 Punkte", dann kommt man auf 1x0 + 2x2 + 1x1 + 1x5 = 10 Punkte / 5 Admins macht im Schnitt 2 und dann gibts auch dafür 2 Punkte und da sind wir uns dann einig..Ende.

Und wenn nun halt wie bei deinem Fall Martin von 4 Fahrern Proteste eingehen, nunja...da hat dann nicht Leo was gegen Dich weil er das Strafmaß verkündet, sondern wir haben uns alles angeschaut und sind GEMEINSAM zu der "Wertung" gekommen. Selbst ich habe für Durchfahrtsstrafe gestimmt obwohl ich nie mit Dir aneinander geraten bin, ich fand es in Summe nur zuviel und zu hart. Punkt...nicht mehr und weniger...

Dann hier Sachen auszupacken wie "Dann kann sich dann eine Person, einen drauf runter h....." ist unterste Schublade und nichts weiter als persönliches rumgehacke.
Wie gesagt...auch ich war für diese Bestrafung...also beschimpf auch mich und auch ich möchte mir dann drauf einen runter h.... :whistle:

Und was mich angeht...nach meinen 2 Game-Crashes und dem missglückten Start fuhr ich selber hart (der Puls war auf 180)...zu hart und rempelte hin und wieder wen an....Sebastian Rosenhahn hab ich auch 2 x berührt (sorry dafür...tut mir Leid) und wenn dafür Proteste kommen nehme ich auch Strafpunkte in Kauf...

Trotzdem sollten einige Herren jetzt mal runterkommen, es ist nach wie vor nur ein Spiel...es gibt keine Preisgelder...vermutlich würden einige besonnener fahren wenn sie die Dellen am Fahrzeug Ihrem Teamchef bezahlen müssten...

Und jetzt würde ich sagen wir lassen das Ganze so langsam mal gut sein...wer alles beschissen findet was wir hier machen..."Reisende soll man nicht aufhalten", aber ansonsten bitte ich um Mäßigung...

Benutzeravatar
Michel Groteclaes
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 233

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Michel Groteclaes » 14. November 2017, 15:40:51

Sascha Miesterfeld hat geschrieben:Popcorn?!
Danke, gerne Bild

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 134
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Martin Jargon » 14. November 2017, 17:46:48

Marcel Schümmer, da waren doch sehr viele Rennen, in der Vergangenheit.Mit geilen Kopf an Kopf rennen zwischen Richter und O.Kilian,mit vielen Führungswechseln. Was ich nur mal als Beispiel erwähnte.
Oder zeigt dein Bildschirm andere Bilder als meins?
Egal.
Zu Ohio,da du das schon mehrmals erwähnt hast. Das war damals mein aller erstes Rennen, ich hatte reingestochen da du davor ein Fahrfehler gemacht hattest,und ich nur darum überhaupt neben dir kam. Das war wie eine Einladung zum überholen.
Ich habe die Situation genutzt,aber es hätte nicht so geklappt wie gedacht,und wir kamen aneinader.
Dafür habe ich zu recht eine Strafe bekommen,und sollte damit eigendlich erledigt sein.
Aber schön das du das immer wieder erwähnst.
Nicht das das irgendwann noch in Vergessenheit gerät.

Benutzeravatar
Jos Snijder
Erfahrener Pilot
Beiträge: 204

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Jos Snijder » 14. November 2017, 17:55:24

Wann ist das treffen von SRU für alle mitglieder auf den Nürburgring? :handgestures-thumbupright:
Ich freu mich schön drauf. :obscene-drinkingbuddies:
Dan können wir auch mal zusammen daruber reden um zusammen spass zu haben mit den rennen in vorderfield und hinterfield.
Grüsst euch.

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 306
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Marcel Schuemmer » 14. November 2017, 18:05:15

Siehst du Martin, deshalb diskutiert man immer wieder. Jeder hat seine Meinung und ich sage da war kein Platz. Und natürlich reite ich darauf rum, weil sich deine Fahrweise und Sichtweise was solche Aktionen angeht nicht geändert hat. Nochmal, habe ich schon ein paar mal geschrieben in den letzten Monaten: Zauberworte: Aussenwirkung und Selbstreflektion.
Gelingt mir übrigens auch nicht immer, aber ich arbeite daran.

Was Jochen und Oli angeht weiß ich nicht wie die sonst fahren. Kenne die doch erst 9 Jahre.

Stell dich doch selbst nicht als gebranntes Kind hin und akzeptiere es einfach. Hier haben alle schon, außer Oli glaube ich, Strafen kassiert. Man mosert kurz und fertig.

Nimm den Nissan und schau wie es damit läuft. Apropos laufen, ein Selbstläufer ist er mitnichten.

Viel Spaß damit.

@Jos
Die Westfalen Trophy am Nürburgring war schon und die LAN findet im April/Mai statt ;-)

Benutzeravatar
Sascha Miesterfeld
Erfahrener Pilot
Beiträge: 216
Wohnort: KA

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Sascha Miesterfeld » 14. November 2017, 18:39:36

Ich will auch mal wieder mit stänkern. :happy-bouncyyellow:

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 134
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Martin Jargon » 14. November 2017, 18:49:33

Ich sage ja nicht das ich mit dem Nissan schneller bin. Ganz im Gegenteil.
Vielleicht hast du das nicht verstanden,wo drauf ich hinaus wollte. Mir paßt der M3 auf mein unvermögen mit Sicherheit am besten.
Nur überholen geht halt nur in kurvigen Abschnitten.
Und so weiter...
Will ja nicht wieder von vorne anfangen.
Wer's nicht vetstanden hat...dann kann ich auch nicht helfen.

Benutzeravatar
Sascha Miesterfeld
Erfahrener Pilot
Beiträge: 216
Wohnort: KA

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Sascha Miesterfeld » 14. November 2017, 19:06:03

Michel Groteclaes hat geschrieben:
Sascha Miesterfeld hat geschrieben:Popcorn?!
Danke, gerne Bild
Bild

Benutzeravatar
Marcel Schuemmer
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 306
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Lauf 6-8: Knutstorp 07.11.2017 & 10.11.2017

Beitrag von Marcel Schuemmer » 14. November 2017, 19:14:13

Lass gut sein Martin. Ich weiß was du sagen willst jedoch scheinst du bei mir nicht genug zwischen den Zeilen zu lesen, aber ich geb's auch jetzt auf.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast