Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Packender Motorsport mit den Tourenwagen der 80er und frühen 90er Jahre.

Moderator: R³E | Historic Leagues Admin

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 133
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Martin Jargon » 15. Juli 2017, 19:36:06

Leo Kuhn hat geschrieben:Es kommt immer auch auf den Tonfall an.

Wenn gewisse Leute meinen den Admins mit "muss" und "darf nicht" zu kommen, dann kann ich nur sagen: so nicht.
Diesen Entscheidungen gehen immer grössere Diskussionen voraus, das ist kein "Lust & Laune Ding".

Auch uns stinkt es gewaltig wenn es Probleme gibt wie in Silverstone und Mantorp.
Das heisst dann auch für uns die dreifache Arbeit. Wir alle haben auch noch Familien, Freunde und andere Hobbies, die dann darunter leiden.

Darum möchte ich zumindest bitten den Tonfall so zu wählen, dass es nicht Befehle sind an uns Admins.
Hallo Leo,falls ich damit gemeint sein soll,dann kann ich mich nur über meine scheinbare rauhe Wortwahl entschuldigen. Ich habe ein Protest geschrieben,da müßte sicherlich stehen "meiner Meinung nach müßte" anstatt "muß" etc. Wie gesagt,sollte nicht aggressiv gelesen werden,sondern sachlich im ruhigen ton. Vielleicht klingt es dann gleich anderns,und zwar so wie ich es aussprechen würde. Also an Euch (AdGruppe) tschuldigung für die etwas ungewollte rauhe Wortwahl! War nicht so gemeint. (Man schreibt aber auch nicht oft ein Protest(oder Einwandt)

Avatar
Dennis Winter
Rookie
Beiträge: 45
Wohnort: Aachen

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Dennis Winter » 15. Juli 2017, 19:46:10

Sascha Miesterfeld hat geschrieben:Da es ja scheinbar wieder um mehrere Millionen € an Gewinn- und Sponsorengeldern für einige zu gehen scheint, bin ich dann auch dafür die Rennen zu werten.
Ach und die Sticker auf deinem Opel sind wohl nur aus Ästhetik dran??? :P

Benutzeravatar
Sascha Miesterfeld
Erfahrener Pilot
Beiträge: 216
Wohnort: KA

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Sascha Miesterfeld » 15. Juli 2017, 20:00:01

Alles nur Gefälligkeiten :teasing-neener: Ausserdem muss das Auto ja irgendwie zusammengehalten werden. :obscene-buttsway:

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 133
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Martin Jargon » 15. Juli 2017, 20:17:24

Eine Sache muß ich trotdem noch loswerden,zu dem Thema, (Bitte im ruhigen ton und freundlich lesen)... Zeitaufwand und Familie etc., das war für mich nicht die erste Veranstaltung, bei dem ich für den Rennabend Urlaub genommen habe. Es sollte jedem klar sein,was einem Finaziell durch die Lappen geht,wenn man anstatt zur Nachtschicht zu gehn,am Online Rennen teilnimmt. Bsp. Norisring wurde mir als dank für den Renneinsatz zweimal so mieß in die Karre gefahrn,das gute Punkte kaum möglich waren, oder Vor 4Wochen, als ich diese Server Probleme hatte,und und und..Diesmal ging alles Gut(für mich) bis auf einmal als mich H.Salz (Rennen3) in die Wiese gedrückt hat,mit anschließender karambolage (vielleicht hat er mich nicht gesehn,durch seine Laggs) aber ansonsten,hab ich mich mal über drei Saubere Rennen erfreud.Mit super fights. Und dann erfahre ich, das dann mein dritter Urlaubstag für die Katz war.
Vielleicht hab ich darum,diese etwas unangebrachte Wortwahl,unbewußt getroffen.(ich habe auch ersehen können,das angeblich 10Fahrer pro Rennen wegen Leggs ausgeschieden sind,wir waren 35 und nicht 25 am Start:-) egal
Wenn ich bei sollchen Rennevents mitmache, bin ich halt mit Haut und Haaren dabei,und Kämpfe natürlich um jeden Punkt.ich bin eigendlich davon ausgegangen,das andere auch so euforisch denken.Und eigendlich sollte das doch der Liga hier zeigen,was für einen positiven Stellenwert,diese hier hat.
...(somit hitzige Diskussionen(dachte ich gehören dazu))
Darum,wem das nicht paßt, dann kann ich ja beim nächsten mal meine Frau für mich fahren lassen.Ihr ist das dann egal auf welchen Platz sie ankommt.oder ob überhaupt. ;-) oder obs gewertet wird.
ps.ich hoffe das ich das diesmal angenehm zu lesen geschrieben hab.Wenn nicht dann sorry! (Und das mit meiner Frau sollte ein Scherz sein)

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 133
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Martin Jargon » 15. Juli 2017, 21:01:03

[quote="Sascha Miesterfeld"]Und noch eine Bitte an Martin Jargon. Mach Dir doch mal bitte dann auch gleich nen Kopf wie du die Unfälle bewerten würdest. Die wo Lags hatten, die wohlgemerkt nicht an der Technik der Fahrer lagen, und nen Unfall verschuldeten haben, bekommen dann 3 Strafstreicher? :happy-bouncyyellow: :) :happy-bouncyyellow

Hi Sascha,ich würde so beraten:
Strafpunkte gibts ja nur wenn ein Protest eingereicht wird. Und dieser genehmigt wird.
In diesem Fall,müßte man von Stafpunkten wegen kolision abraten(also nicht bestrafen) wegen eventueller Laggs.
Also meiner Meinung nach.:-)
Ich denke das wir auch jeder verstehen.

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 133
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Martin Jargon » 15. Juli 2017, 21:10:31

[quote="Martin Jargon"]Eine Sache muß ich trotdem noch loswerden,zu dem Thema, (Bitte im ruhigen ton und freundlich lesen)... Zeitaufwand und Familie etc., das war für mich nicht die erste Veranstaltung, bei dem ich für den Rennabend Urlaub genommen habe. Es sollte jedem klar sein,was einem Finaziell durch die Lappen geht,wenn man anstatt zur Nachtschicht zu gehn,am Online Rennen teilnimmt. Bsp. Norisring wurde mir als dank für den Renneinsatz zweimal so mieß in die Karre gefahrn,das gute Punkte kaum möglich waren, oder Vor 4Wochen, als ich diese Server Probleme hatte,und und und..Diesmal ging alles Gut(für mich) bis auf einmal als mich H.Salz (Rennen3) in die Wiese gedrückt hat,mit anschließender karambolage (vielleicht hat er mich nicht gesehn,durch seine Laggs) aber ansonsten,hab ich mich mal über drei Saubere Rennen erfreud.Mit super fights. Und dann erfahre ich, das dann mein dritter Urlaubstag für die Katz war.
Vielleicht hab ich darum,diese etwas unangebrachte Wortwahl,unbewußt getroffen.(ich habe auch ersehen können,das angeblich 10Fahrer pro Rennen wegen Leggs ausgeschieden sind,wir waren 35 und nicht 25 am Start:-) egal
Wenn ich bei sollchen Rennevents mitmache, bin ich halt mit Haut und Haaren dabei,und Kämpfe natürlich um jeden Punkt.ich bin eigendlich davon ausgegangen,das andere auch so euforisch denken.Und eigendlich sollte das doch der Liga hier zeigen,was für einen positiven Stellenwert,diese hier hat.
...(somit hitzige Diskussionen(dachte ich gehören dazu))
Darum,wem das nicht paßt, dann kann ich ja beim nächsten mal meine Frau für mich fahren lassen.Ihr ist das dann egal auf welchen Platz sie ankommt.oder ob überhaupt. ;-) oder obs gewertet wird.
ps.ich hoffe das ich das diesmal angenehm zu lesen geschrieben hab.Wenn nicht dann sorry! (Und das mit meiner Frau sollte ein Scherz sein)



(ps.falls das nicht verstanden wurde mit den 10Aufällen, hab da etwas sakastisch sein wollen.
Ging aber schief.
Siehe Ergebnissliste:
Rennen1.:2Ausfälle
Rennen2: 5Ausfälle
Rennen3. 7Ausfälle

Nicht 10pro Rennen

Benutzeravatar
Sebastian Rosenhahn
Erfahrener Pilot
Beiträge: 264

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Sebastian Rosenhahn » 15. Juli 2017, 21:21:49

@ Martin lass es doch langsam mal gut sein und lass die Reko das entscheiden.

Ob nun wer ausgefallen ist wegen lags oder im Rennen stark behindert wurde durch die lags ist grob gesagt eigentlich egal.

Fakt ist das mehr als die hälfte der Fahrer Probleme hatten und es eine außergewöhnliche Situation ist.

Man kann es nicht mehr ändern es ist jetzt halt so und damit müssen wir uns abfinden.

Avatar
Martin Jargon
Erfahrener Pilot
Beiträge: 133
Wohnort: Burscheid

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Martin Jargon » 15. Juli 2017, 21:28:59

Sebastian Rosenhahn hat geschrieben:@ Martin lass es doch langsam mal gut sein und lass die Reko das entscheiden.

Ob nun wer ausgefallen ist wegen lags oder im Rennen stark behindert wurde durch die lags ist grob gesagt eigentlich egal.

Fakt ist das mehr als die hälfte der Fahrer Probleme hatten und es eine außergewöhnliche Situation ist.

Man kann es nicht mehr ändern es ist jetzt halt so und damit müssen wir uns abfinden.

Ich wollte mich nur erklären.

Aber ok. Lg

Benutzeravatar
Rolf Salz
Erfahrener Pilot
Beiträge: 104

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Rolf Salz » 15. Juli 2017, 23:44:26

Ich hatte im 3 Rennen eigentlich am wenigsten mit dem lag zu tuen.
Rennen 1 war ein bisschen, Rennen 2 war mehr, da ich mich hinten im feld rumschlage war das vielleicht nicht so schlimm.
Mr. Jargon, der Ueberholvorgang lief durch die komplette 180 grad kurve, ich dachte du waerst weiter hinter mir, so habe ich die racing line wie immer genommen. dachte nicht dass du noch am heck bist. Ich hatte eigentlich klar die Kurve gehapt. Sorry dass ich dich ins Gras gedrueckt habe. Ich habe mit einem ausfall dafuer bezahlen muessen und mein Rennen war vorbei.
Freue mich trotzdem auf Silverstone.

Benutzeravatar
Jochen Richter
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 161

Re: Lauf 19 - 21: Mantorp Park, 11.07.2017 & 14.07.2017

Beitrag von Jochen Richter » 16. Juli 2017, 01:55:54

Sascha Miesterfeld hat geschrieben:Da es ja scheinbar wieder um mehrere Millionen € an Gewinn- und Sponsorengeldern für einige zu gehen scheint, bin ich dann auch dafür die Rennen zu werten.

Bild

O.k...der war echt gut Sascha.... :crying-pink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast