SRU MASTERS | Laguna Seca 1.3.21

Tourenwagenaction vom feinsten. Wir schicken für eine weitere Saison die WTCR Boliden in den Ring!

Moderator: R³E | Monday Night Cup Admin

Antworten
Benutzeravatar
Forum Member
Profi-Fahrer
Beiträge: 640

SRU MASTERS | Laguna Seca 1.3.21

Beitrag von Forum Member » 23. Februar 2021, 18:10:12

Bild

Server: SRU Masters

Password: die drei Großen (oder PN)

Training: 19:00 Uhr (60 Min)

Qualifying: 20:00 Uhr (20 min)

Rennen 1: ca 20:20 Uhr (25 min)

Rennen 2: ca. 20:45 Uhr (35 Min, Top 10 reserved Grid)

Modus: Custom

Startzeit: Früher Nachmittag

Startart: stehend

Pflichtstop: JA (eine Achse muss mindestens gewechselt werden)

Anmeldung über die Race App:
https://raceapp.eu/MSR/Events/6647

Benutzeravatar
Forum Member
Profi-Fahrer
Beiträge: 640

Re: SRU MASTERS | Laguna Seca 1.3.21

Beitrag von Forum Member » 1. März 2021, 18:46:51

Server ist am Start.

Benutzeravatar
Forum Member
Erfahrener Pilot
Beiträge: 135
Wohnort: Aichwald
Kontaktdaten:

Re: SRU MASTERS | Laguna Seca 1.3.21

Beitrag von Forum Member » 1. März 2021, 21:27:36

Lupenreiner Frühstart im zweiten Lauf, da war das Rennen dann leider gelaufen :crying-blue: Ich halte den Startknopf immer nur so eben fest, dass ich quasi nur davon "abrutschen" muss. Leider hat sich dieses System diesmal mit dem zittrigen Start-Finger dann verselbstständigt :angry-banghead: Sorry, falls da noch jemand zu Schaden gekommen ist, irgendwie war da in der Startphase ja sowieso Kraut und Rüben.

Schade, dass selbst Fahrer, die 3 Sekunden langsamer sind, so mit dem Messer zwischen den Zähnen kämpfen müssen. Gegenhalten ist ja okay, wir sind ja alle Racer. Aber wenn man schon überholt wurde nochmal rein divebomben ist einfach unnötig. Leider war die letzte Divebomb eine zu viel, bin abgeflogen, beim Abfang-Versuch auf die Strecke zurückgeflogen, dort hat mich jemand anderes getroffen und ich bin in die Mauer gekracht... Sorry noch an den einen Cupra-Fahrer, den ich kurz vor meinem Ausscheiden in der schnellen Bergauf-Links quergestellt habe. Du hast innen derart viel Platz gelassen, dass ich dachte, du lässt mich durch (auch wenn ich weiß, dass das keine keine Überholen-lass-Stelle ist). Als ich dann reingestochen bin, hast du doch noch eingelenkt, da war ich aber schon committed :doh:

Tja, Streicher Nr. 3 wäre dann wohl auch weg :teasing-poke: Qualifying (da habe ich einfach die perfekte Runde getroffen) und Rennen 1 waren für null Training und 50 kg viel besser als gedacht. Dezso war am Anfang viel schneller, deshalb habe ich nicht verteidigt, damit die Lücke nach hinten einfach nicht kleiner wird. Hätte ich gewusst, dass er danach so einbricht, hätte ich vielleicht doch ein bisschen kämpfen sollen :D

Benutzeravatar
Forum Member
Rookie
Beiträge: 3

Re: SRU MASTERS | Laguna Seca 1.3.21

Beitrag von Forum Member » 1. März 2021, 22:32:23

Michael Bräutigam hat geschrieben:
1. März 2021, 21:27:36
Lupenreiner Frühstart im zweiten Lauf, da war das Rennen dann leider gelaufen :crying-blue: Ich halte den Startknopf immer nur so eben fest, dass ich quasi nur davon "abrutschen" muss. Leider hat sich dieses System diesmal mit dem zittrigen Start-Finger dann verselbstständigt :angry-banghead: Sorry, falls da noch jemand zu Schaden gekommen ist, irgendwie war da in der Startphase ja sowieso Kraut und Rüben.

Schade, dass selbst Fahrer, die 3 Sekunden langsamer sind, so mit dem Messer zwischen den Zähnen kämpfen müssen. Gegenhalten ist ja okay, wir sind ja alle Racer. Aber wenn man schon überholt wurde nochmal rein divebomben ist einfach unnötig. Leider war die letzte Divebomb eine zu viel, bin abgeflogen, beim Abfang-Versuch auf die Strecke zurückgeflogen, dort hat mich jemand anderes getroffen und ich bin in die Mauer gekracht... Sorry noch an den einen Cupra-Fahrer, den ich kurz vor meinem Ausscheiden in der schnellen Bergauf-Links quergestellt habe. Du hast innen derart viel Platz gelassen, dass ich dachte, du lässt mich durch (auch wenn ich weiß, dass das keine keine Überholen-lass-Stelle ist). Als ich dann reingestochen bin, hast du doch noch eingelenkt, da war ich aber schon committed :doh:

Tja, Streicher Nr. 3 wäre dann wohl auch weg :teasing-poke: Qualifying (da habe ich einfach die perfekte Runde getroffen) und Rennen 1 waren für null Training und 50 kg viel besser als gedacht. Dezso war am Anfang viel schneller, deshalb habe ich nicht verteidigt, damit die Lücke nach hinten einfach nicht kleiner wird. Hätte ich gewusst, dass er danach so einbricht, hätte ich vielleicht doch ein bisschen kämpfen sollen :D
Hinten fahren ist immer einfacher als vorne fahren. Es ist sehr stressig, wenn ich ein weißes Auto im Spiegel sehe. Aber ich habe es wirklich genossen :happy-bouncyyellow:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Forum Member und 1 Gast