Simracing United Logo

Schluss mit Sommerloch – Die GT3 Trophy geht in ihre 3. Saison

So, Herbstzeit. Die Blätter fallen, die Tage werden kürzer, man wird wieder etwas träger. Zeit, wieder ins Lenkrad zu greifen. Die GT Multiclass hat über zwei Saisons gezeigt, wo der Frosch die Locken hat. GT-Fahrzeuge am Limit, hochprofessioneller Rennsport über die ganze Renndistanz, packende und beinharte, aber faire Zweikämpfe, ein frenetisch kollabierender Kommentator, wechselnde Sieger und fleißige Punktesammler und Taktiker, alles mit einem ausgewogenem und gut besuchtem Fahrerfeld. Rennfahrerherz, was willst Du mehr? Doch man kann immer noch besser werden, und manchmal ist weniger mehr. Reduce to the Max, sagte schon Smart. Daher folgt nun im Herbst die GT3 Trophy als würdiger Nachfolger der GT MC.

Die GT3 Trophy setzt die Tradition der GT Multiclass fort, aber konzentriert sich auf die Essenz des GT-Rennsports: Die GT3-Serie. Die Boliden der letzten Saison kommen wieder zum Einsatz, dazu der neue Audi R8 LMS, insgesamt acht Wagen mit individuellen Stärken und Herausforderungen. Diesmal wird es auch etwas taktisch. Reifenwechsel sind fester Bestandteil eines Rennens, die jeweils 60 Minuten dauern. Zwei verschiedene Reifenmischungen müssen gefahren werden. Wer pokert, wer geht auf Nummer sicher? Natürlich gehören auch wieder eigene Lackierungen zum Programm, und ebenso selbstverständlich werden die Rennen per Livestream kommentiert und übertragen.

Acht Rennstrecken warten ab dem 14. September auf Euch: Vom Nürburgring mit seiner faszinierenden GP-Strecke geht es zum Slovakia-Ring, der sich eng und kurvig durch die Landschaft schlängelt. Donington führt uns in die englischen Hügellandschaften, und der Hungaroring besticht mit seinem speziellen Charakter. Es folgt der Autodromo do Algarve, mit scharfen Kurven und bergigen Passagen, bevor es ins portugiesische Jerez geht. Die USA warten mit dem Virginia Full Course, bevor wir zum Finale nach Japan reisen, der Suzuka GP setzt den Schlußpunkt. Eine kleine Weltreise über die Klassiker legendärer Rennstrecken.

Unsere Sponsoren Sport Factory, welche die Streamübertragungen finanziert, sowie der Tannenhof im östereichischen Wagrain, der mit einem tollen Finalpreis lockt, machen unsere Serie wieder besonders reizvoll.


Also, nicht zögern, sondern anmelden.


Eine Antwort zu “Schluss mit Sommerloch – Die GT3 Trophy geht in ihre 3. Saison”

Schreibe einen Kommentar

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.