Simracing United Logo

Newsbild

GT Multiclass Series - 2. Saison

Goldpokal

Herbert Putz

1 - Metal of Honor Engineering

Der letzte Motorenlärm ist verklungen, die abgekämpften Boliden rollen in die Garagen, die Fahrer wischen sich Blut, Schweiß und Tränen aus dem Gesicht. Die zweite Saison der GT Multiclass Series ist zuende, die GT2 und GT3 haben ihre Klassen mehr als würdig präsentiert. Herbert Putz dominierte die GT2-Klasse mit schlussendlich 208 Punkten deutlich, Thomas Hübner liegt mit 148 Punkten dahinter, knapp vor Gerhard Waldhart mit 147 Punkten. Somit gewinnt auch das Team 1 von Metal of Honor Engineering um Putz und Waldhart klr mit 355 Punkten vor Team 2 mit […]

Newsbild

GT Multiclass Series - 2. Saison

Goldpokal

Jura Petritchenko

Pac-Man

Der letzte Motorenlärm ist verklungen, die abgekämpften Boliden rollen in die Garagen, die Fahrer wischen sich Blut, Schweiß und Tränen aus dem Gesicht. Die zweite Saison der GT Multiclass Series ist zuende, die GT2 und GT3 haben ihre Klassen mehr als würdig präsentiert. Herbert Putz dominierte die GT2-Klasse mit schlussendlich 208 Punkten deutlich, Thomas Hübner liegt mit 148 Punkten dahinter, knapp vor Gerhard Waldhart mit 147 Punkten. Somit gewinnt auch das Team 1 von Metal of Honor Engineering um Putz und Waldhart klr mit 355 Punkten vor Team 2 mit […]

Newsbild

Porsche Cayman Cup - 1. Saison

Goldpokal

Dominik Pieper

No Impact Racing

Der Porsche Cayman GT4 ClubSport, dazu weit über 40 Fahrer auf faszinierenden Strecken. Rennfahrerherz, was willst Du mehr? Packende Kämpfe um Positionen mit gleichem Material, nur das Talent und Können entscheiden. Und es hat entschieden: Dominik Pieper siegt souverän mit 243 Punkten, vor Heiko Scheuermann mit 217 Punkten und Silvio Striegler mit 209 Punkten, und wird Cayman-Cup-Meister 2017. Die Teamwertung holen sich memotec DSM mit Heiko Scheuermann und Michel Behrendt, die zusammen 363 Punkte sammeln konnten. Mit 361 Punkten knapp dahinter Stefan Konieczny und Markus Roersch vom Team SRSG, vor […]

Newsbild

Monday Night Cup - 2. Saison

Goldpokal

Julian Kunze

Euronics Gaming

Die zweite Saison des Simracing United Monday Night Cup ist am 24. April 2017 nach 23 spannenden Rennen zu Ende gegangen. Es war die gesamte Saison über eine dominante Vorstellung des Euronics Gaming Teams. So konnte sich Julian Kunze beim letzten Lauf der Saison gegen seinen Teamkollegen André Santos durchsetzen. Auf dem dritten Platz konnte sich Marvin Otterbach einreihen. Der Titel in der Teamwertung geht damit natürlich auch an Euronics Gaming. Mit großen Vorsprung konnte man vor dem Team von ProTecRacing rund um Stefan Möbus und Thomas Pache landen. Auf dem letzten Podiumsplatz kam Peakline Motorsports […]

Newsbild

Touring Classics - 1. Saison

Goldpokal

Marc Paulaner

Black Hawk Racing

Ein buntes Fahrzeugfeld aus unvergessenen Ikonen des Tourenwagensports, packende Duelle und regelmäßig wechselnde Gesichter auf dem Treppchen – das kennzeichnete die erste Touring Classics – Saison. Nach zwölf Rennabenden stand fest, dass die ersten drei Positionen durchweg an Piloten von turbogeladenen Fahrzeugen gehen. Mit zahlreichen Siegen sicherte sich Marc Paulaner in seinem bestialisch schnellen, jedoch auch schwer zu beherrschenden und stark kippgefährdeten Volvo 240 Turbo den Gesamtsieg. Fast genauso oft ganz oben auf dem Siegerpodest war Jochen Richter anzutreffen. Mit seinem unglaublich starken, aber enorm schweren und reifenmordenden Nissan Skyline […]

Newsbild

M1 Procar Cup - 1. Saison

Goldpokal

Mike Horn

Fritz Simsport Team M1

An insgesamt zwölf Rennabenden mussten die Piloten des M1 Procar Cups einen der legendärsten, schönsten und soundgewaltigsten Rennwagen aller Zeiten bändigen. Egal ob in den halbstündigen Sprintrennen oder den zweistündigen Langstreckenprüfungen – Mike Horn dominierte in dieser Saison fast nach belieben und gewann mit dem BMW M1 die klare Mehrzahl aller Rennen. Sein härtester Gegner war Oliver Kilian, der in seinem knallgelben Fahrzeug ebenfalls mehrere Siege einfahren konnte. Dicht dahinter landet in der Gesamtwertung Dominik Pieper, dem es gelang, mit minimalem Trainingsaufwand immer wieder hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Nicht nur […]

Newsbild

GT Multiclass Series - 1. Saison

Goldpokal

Matthias Zlusch

Grip Racing Team

Zwei Klassen kämpften um die Krone ihrer jeweiligen Art. Insbesondere in der stark vertretenen GT3-Klasse war das üppige Feld hart umkämpft. Letztlich gewann Matthias Zlusch mit 1 (!) Punkt Vorsprung vor Markus Walter. Wenn das nicht ein Herzschlagfinale war, was dann? Auch die Teamwertung war mit drei Punkten Unterschied zwischen den beiden Erstplazierten hauteng. Aber auch im weiteren Feld wurde hart und fair gekämpft und um jeden Punkt gerungen, so das sich jeder, der die Saison erfolgreich beenden konnte, als Gewinner fühlen darf.

Newsbild

GT Multiclass Series - 1. Saison

Goldpokal

Manuel Lange

Privateer

Die GT2-Klasse im Rahmen der GT-Multiclass war eher was für die Freunde der Exklusivität in der ersten Saison. Mit nur drei möglichen Fahrzeugen überschaubar, wagten sich einige an die Corvette C7r, den Ferrari 458 GT2 und setzten die GT3-Kollegen im Rennen gehörig unter Druck. Im klasseninternen Kampf setzte sich Manuel Lange auf den Fahrerthron, die Teamwertung entschied Enro-Griffins mit Leupold und Weis für sich. Die kommende Saison wartet mit einem deutlich gestiegenen GT2-Feld aus und verspricht wieder spannende Rennen auf Augenhöhe mit der GT3.

Newsbild

Connect 4 Series - 1. Saison

Goldpokal

Hermann Feldhof

Privateer

Die ersten vier Rennen war der Mazda MX5-Cup der Star der Rennstrecke. Bester der Apshalt-Scharmützel im quirligen Japaner wurde Benjamin Oses. Danach vier Läufe im Escort 1600 RS, ein kleiner zickiger Oldtimer mit Charakter. Bester Bändiger hier war Josef Edlbergmeier, der sich in der Serie ganz auf den Escort beschränkte. Den folgenden vierteiligen BMW 235i-Cup sicherte sich Hermann Feldhof, der auch die Gesamtserie Connect4 für sich entscheiden konnte. Diese kleine, aber feine Serie bot viel Abwechslung, packende Rennen und einige fahrerische Herausforderungen. Nach einer kleinen Pause meldet sich die Connect4 […]

Newsbild

GT Pro Series - 6. Saison

Goldpokal

Alex Bräutigam

Black Hawk Racing I

In der 6. Saison der GT Pro Series sicherte sich erstmals Alex Bräutigam die Fahrermeisterschaft. Mit 3 Siegen, 2 Poles, 10 Top10-Finishes und vor allem keinem einzigen Ausfall in 12 Rennen hat Alex die Schnelligkeit, aber ganz besonders auch die Konstanz gezeigt, die es in der Serie für den Titel braucht. Felix Heinen wurde Vizemeister, knapp vor Carsten Schulze. Die Teammeisterschaft ging deutlich und bereits vorzeitig an Black Hawk Racing I, bestehend aus Alex Bräutigam und Markus Walter, der ebenfalls bis zum Finale nach Chancen auf den Fahrertitel hatte.

Newsbild

Monday Night Cup - 1. Saison

Goldpokal

Christian Seelemann

Peakline Motorsports

Die erste Saison des Simracing United Monday Night Cup ist am 24. Oktober nach 21 spannenden Rennen in ihre Finale Runde gegangen: Christian Seelemann konnte sich in der Fahrerwertung vor Marco Müller und Stefan Möbus behaupten und die Meisterschaft für sich entscheiden. Den Titel in der Teamwertung holte sich das Team Gamophy Racing (1200) vor dem Team NoLimit Motorsport (1039) Das Team ProTec Racing (976) sicherte sich knapp Rang drei vor dem Team Fritz Simsport I (924).

Newsbild

GT3 Pro Series - 2. Saison

Goldpokal

Michael Nord

MKK Racing

Mit der GT3 Pro Series hat Simracing-United eine reine GT3-Meisterschaft auf Project Cars-Basis geboten. Der Rennkalender der zweiten Saison umfasste 12 Strecken aus Europa und Amerika. Darunter befanden sich Klassiker wie Spa Franchorchamps oder auch ein Langstreckenhighlight – die legendäre Nordschleife. Nachdem die Saison schon vor dem letzten Saisonrennen abgebrochen werden musste war es am Ende Michael Nord welcher sich den Meistertitel sichern konnte. Zusammen mit Guido Schwarbach konnte er sich auch den Teamtitel für das Team MKK Racing sichern.

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.