Assetto Corsa | GT3 Trophy | 08.03.2018 Hockenheim Ring

Die GT3 Trophy geht mit überarbeitetem Regelwerk in die nächste Runde.

Moderator: Assetto Corsa | GT Trophy Admin

Re: Assetto Corsa | GT3 Trophy | 08.03.2018 Hockenheim Ring

Das Fazit zuerst: Ende gut, alles gut!

Um mir einen neuen Reiz zu setzen habe ich mich vor der Saison entschlossen das Fahrzeug zu wechseln. Der altgediente und jetzt schon beinahe legendäre BMW Z4 GT3 wurde mit einem weinenden Auge ins Museum geschoben. Das lachende Auge richtete sich fortan auf den Lamborghini Huracan GT3. Das für mich komplett neue Mittelmotorfahrzeug fährt sich generell sehr agil, wobei der Grenzbereich schmaler ausfällt als beim Z4. In einer sehr kurzen Saisonvorbereitung wurde ein erstes setup erstellt, welches auf den ersten Blick recht ordentlich erschien. Im ersten Qualifying der Saison hat sich dies als Trugschluss erwiesen: ich kam absolut nicht auf Zeiten und startete vom zwölften und damit vorletzten Platz. Dementsprechend ernüchternd ging es in die Startaufstellung. Kaum ging die Ampel auf grün setzte sich das unheil fort: in der ersten Kurve stand ein Fahrzeug quer auf der Straße... nach der Aktion war ich Letzter mit gefühlten zehn Sekunden Rückstand auf den Vorletzten. Doch ab dann geschah wundersames: schon die zweite Rennrunde war schneller als meine Quali-Zeit! Dies gab mir einen unerwarteten Motivationsschub und ich konnte eine Aufholjagd starten. Nach zahlreichen schönen und stets fairen Zweikämpfen landete ich letztendlich völlig unerwartet auf dem Podium :) Das Highlight war das Duell mit Lennart, welcher sich nach seinem Boxenstopp vor meinem Frontsplitter einreihte. Größtenteils ging es im Zentimeterabstand ca. ein halbes Dutzend Runden um den badischen Rennkurs - nochmals Danke :handgestures-thumbupright:

Ich freue mich auf das nächste Rennen auf der kniffligen Road Atlanta!
Rookie
 
Registriert: 3. Juni 2016, 19:04:40

Vorherige


Zurück zu Assetto Corsa | GT3 Trophy



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast