Reko entscheidungen

Die erfolgreiche GT-Serie geht in die dritte Runde und wird zu einer reinen GT3-Serie.

Moderatoren: Assetto Corsa | Admin, Assetto Corsa | GT Trophy Admin

Reko entscheidungen

Ich hab gerade die reko entscheidungen durchgelesen und bin echt auf 180. Einerseits sind die entscheidungen sehr mild (krünes) und andererseits bekomm ich ne strafe für ne kaum spürbare berührung. Ich habs nichtma mitbekommen dass ich greg getroffen habe. Ich habs ja selbst im replay kaum erkennen können.
Wenn es schon beschwerden gibt dann sollte man bitte auch dem beschuldigten die möglichkeit geben seine meinung zu schildern.

Greg ich hab wirklich nichts gegen dich. Das rennen mit dir hat super spaß gemacht und ich hätte dich auch zu 100% wieder vorbeigelassen wenn ich den kontakt gemerkt hätte.
Man muss halt einfach ne andere linie fahren um anzugreifen.
Rookie
 
Registriert: 28. März 2017, 13:30:42
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Reko entscheidungen

(3) Proteste

... "Diese Entscheidung kann durch Einspruch des beschwerten Fahrers binnen 48 Stunden nach Verkündung der Entscheidung angegriffen werden. Der Einspruch ist binnen 48 Stunden ausschließlich per PN an die Reko bei Simracing United zu schicken und muss eine tragfähige Begründung enthalten; schlichte Unmutsbekundungen über eine Strafe oder deren Höhe reichen hierfür nicht aus. Wird dem Einspruch stattgegeben, wird die ursprüngliche Strafe abgewandelt, teilweise oder ganz zurückgenommen. Wird der Einspruch verworfen, bleibt die ursprünglich verhängte Strafe bestehen. Ein weitergehendes Rechtsmittel nach dem Einspruch ist nicht gegeben." ...


Ruhig bleiben und Regelwerk lesen! ;D Diese Option ist dir ja gegeben ...
Rookie
 
Registriert: 20. Februar 2017, 21:51:08

Re: Reko entscheidungen

Ach michel....ich sag hier nix zu dir, sonst bekomm ich wieder ne sperre wenn das die falsxhen personen nicht verstehen :*
Rookie
 
Registriert: 28. März 2017, 13:30:42
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Reko entscheidungen

Eigentlich wurde schon alles gesagt. Dieser Ablauf ist normal. Als Beschuldigter eines Protests bekommst du nach Veröffentlichung der Reko die Möglichkeit, diese Entscheidung anzufechten.

Allerdings sollte in deinem Einspruch, wie schon im Regelwerk steht, nicht nur drin stehen "ich habs ja nicht gemerkt" oder "war ja nicht so schlimm". Denn - ohne das ich jetzt das Replay gesichtet habe - hat wohl der Unfallgegner Plätze durch den Rempler verloren und genau dieser Punkt steht so im Strafenkatalog.
Administrator
 
Registriert: 28. Dezember 2015, 20:17:12
Wohnort: München

Re: Reko entscheidungen

Wenn es für mich so aussieht als ob er einfach nur nen fahrfehler macht kann ich ja wohl kaum was dafür. Ich finde dass dieser nicht spürbare kontakt in keiner relation zu anderen vorfällen mit gleichem strafmaß steht. Ich sag ja nicht dass ich komplett ohne strafe da rausgehen sollte aber wenigstens ne mildere strafe wäre gut.

Ps: ich würde mich freuen wenn man im reko bericht auch gleich das abgeänderte rennergebnis sehen könnte. Ich und auch ein paar andere fahrer wissen dann nicht wie das rennen nach korrektur ausgegangen ist.
Rookie
 
Registriert: 28. März 2017, 13:30:42
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Reko entscheidungen

Tobias, wir werden Stellung zu deinem Gegenprotest nehmen, aber soviel schon mal vorab, eine Unterscheidung starker/schwacher Treffer wird es nicht geben. Ausschlaggebend ist die Auswirkung für den Betroffenen.
Zum Ergebnis: Im Forum gibt es extra einen Thread mit der Gesamtwertung und den einzelnen Rennergebnissen und Punkte und Strafen und und und
Profi-Fahrer
 
Registriert: 30. Dezember 2015, 10:03:13

Re: Reko entscheidungen

Ich halte mich eigentlich aus solchen Diskussionen heraus. Aber hier muss ich mal als extrem Geschädigter was dazu schreiben.
In Grunde muss ich Tobias recht geben ,obwohl ich hier auch dazu sage ,das ich seine Situation nicht kenne.
Aber ....... als ich die Strafe gesehen habe :doh:

thomas Schmitt schreibt; Ausschlaggebend ist die Auswirkung für den Betroffenen.


In meinem Fall - für diese Aktion eine 30 Sek Strafe für jemanden der das Rennen eh abgebrochen hat ........ :teasing-poke:
Mein Auto hatte praktisch Totalschaden - siehe Onbord Kamera ,lenkrad schief
In den Regeln steht - offensichtliches Beschädigen eines gegnerischen Fahrzeugs 30 Sek. Zeitstrafe auf Rennergebnis + 10 Strafpunkte



Fazit: mein Rennen im :obscene-buttsway: und Verursacher hat sein Streichergebnis und das war es.
Also so ganz verstehe ich das auch nicht ......
Oder hätte ich nach dem Urteil die Reko anschreiben können und gegen das MILDE Urteil Protest einlegen dürfen ?
Rookie
 
Registriert: 9. Mai 2016, 17:51:22
Wohnort: München

Re: Reko entscheidungen

Naja bei mir wars ja kein treffer. Da werd ich dann für die auswirkung der latenz bestraft oder so... @tschmitt


@hübner, ich würds einfach mal versuchen
Rookie
 
Registriert: 28. März 2017, 13:30:42
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Reko entscheidungen

Thomas Huebner hat geschrieben:Ich halte mich eigentlich aus solchen Diskussionen heraus. Aber hier muss ich mal als extrem Geschädigter was dazu schreiben.
In Grunde muss ich Tobias recht geben ,obwohl ich hier auch dazu sage ,das ich seine Situation nicht kenne.
Aber ....... als ich die Strafe gesehen habe :doh:

thomas Schmitt schreibt; Ausschlaggebend ist die Auswirkung für den Betroffenen.


In meinem Fall - für diese Aktion eine 30 Sek Strafe für jemanden der das Rennen eh abgebrochen hat ........ :teasing-poke:
Mein Auto hatte praktisch Totalschaden - siehe Onbord Kamera ,lenkrad schief
In den Regeln steht - offensichtliches Beschädigen eines gegnerischen Fahrzeugs 30 Sek. Zeitstrafe auf Rennergebnis + 10 Strafpunkte



Fazit: mein Rennen im :obscene-buttsway: und Verursacher hat sein Streichergebnis und das war es.
Also so ganz verstehe ich das auch nicht ......
Oder hätte ich nach dem Urteil die Reko anschreiben können und gegen das MILDE Urteil Protest einlegen dürfen ?


Der DNF von Kruenes ist uns durch die Lappen gegangen und ist nun im Rekobericht korrigiert.
Am Ende wird alles gut. Und wird es nicht gut ist es noch nicht das Ende.
Erfahrener Pilot
 
Registriert: 10. Mai 2016, 19:45:21
Wohnort: Pfalz

Re: Reko entscheidungen

Servus...
hab da mal ne Frage zur ReKo.

Muss man denen einen Fall melden oder wird das selbstständig entschieden bzw. ausgewertet?
Bild
Assetto Corsa | GT Series Admin
 
Registriert: 4. Oktober 2016, 08:57:34

Nächste


Zurück zu Assetto Corsa | GT3 Trophy | Season I



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron