Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Die spektakulärsten Fahrzeuge aus zwei Epochen treten gegeneinander an.

Moderator: R³E | Historic Leagues Admin

Benutzeravatar
Bernhard Jansen
Project Cars 2 | Admin
Beiträge: 395
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Bernhard Jansen » 26. Mai 2017, 17:52:59

Genau,Fehler 2104 ,4 Versuche :)

Benutzeravatar
Rene Duempelmann
Rookie
Beiträge: 79

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Rene Duempelmann » 26. Mai 2017, 20:51:16

Sachmal schade!!! :confusion-shrug:

Beim umschalten ins 2 Rennen hängengeblieben! :crying-yellow:

Rennen 1 bis zum Verbremser hinter Jochen ganz ok. Mensch Jochen watt bremst die Schachtel schlecht :auto-swerve:
Hab dich ja gott sei dank nich abgeräumt. :bow-blue:
Green-SimRacing & LDK meets Green-SimRacing
3. Platz Teamwertung M1 Procar Cup 16 mit Sascha
1. Platz Teamwertung Generations Cup 17 mit Sascha
3. Platz GT2 Klasse Generations Cup 17
2. Platz Teamwertung Touring Classics 17/18 mit Tom & Sascha

Avatar
Jeremy Mook
Rookie
Beiträge: 88

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Jeremy Mook » 26. Mai 2017, 21:36:53

I was a bit to eager to keep first place at the end, stupid :doh: ..I should have known better and just kept line as my tyres where toasted..I maybe could pass him at the last straight to finish line :auto-checkeredflag: ..never expected to be in front with FabCar?? :confusion-shrug: .. made to much mistakes at the end..learning curve I quess..lol..so first place goes to D.Pieper!? :auto-crash: He left the game early....but damn the Fabcar goes fast..328 Km/h!..anyway, a most exiting and demanding race!! FUN..Grtz to the podium!! :handgestures-thumbupright:

WRRROOOAAAHHH!!!

Grtz, Jer

Benutzeravatar
Bernhard Jansen
Project Cars 2 | Admin
Beiträge: 395
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Bernhard Jansen » 27. Mai 2017, 08:45:39

Hallo

Hat Echt Laune Gemacht.Sehr Amüsanter Rennabend :) :)

Ist ja nur noch 1 Rennen,deshalb Vote ich schon mal für eine Zweite Saison ;)


Gruss Bernhard

Benutzeravatar
Oliver Kilian
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 597
Wohnort: Berlin

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Oliver Kilian » 27. Mai 2017, 13:15:38

Zwei sehr schöne Rennen gestern. Paul Ricard ist immer wieder klasse (wenn einen die Farben nicht erblinden lassen...) und dank der stattlichen Geraden ein Traum für die Legends-Monster.
In Lauf 1 war nicht allzuviel los ... nach vorne keine Chance, dem GT2-D-Zug zu folgen, nach hinten ein viel kleinerer, aber relativ konstanter Abstand, wenig direkte Duelle. Dafür macht der Skyline einfach mörderisch viel Spaß. Schön zu driften und auf den Geraden mit 313 Km/h eine echte Hausnummer. :)

Lauf 2 war dann viel spannender mit Jochen, Jeremy und Dom. :handgestures-thumbupright: Viele, viele Überholmanöver und schöne Duelle über die Klassengrenzen hinweg, strategische Windschatten-Zusammenschlüsse auf den Geraden, um den 935 nicht entwischen zu lassen, und am Ende ein richtig enges Finish. So muss das laufen, hat viel Spaß gemacht!

@ Jer: Yes, Dom won the race. His early quitting had nothing to do with the accident, don't worry. :) It was nice to see, though, what great duels are possible between the Group 5 and GT2 Cars. :)


Glückwunsch an die Sieger und alle Ankommer - und bis zum Finale in Chang!

Gruß

Olli

Benutzeravatar
Dominik Pieper
Erfahrener Pilot
Beiträge: 215

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Dominik Pieper » 27. Mai 2017, 13:23:45

Hi,

nach langer Abstinenz mal wieder Raceroom und ich muss sagen meine Güte war das gut. Aktuell vergleiche ich ja immer mit Assetto und hier kann man zumindest mit den schnellen Wagen einfach tollere fights ausfahren. Mit einem GT3 in AC wäre das nie so über 30min gegangen. Die GT2 in R³E machen wirklich eine Menge Spaß und lassen sich toll fahren. Auch wenn Paul Ricard nicht grade zu meinen Lieblingsstrecken zählt.

Im ersten Lauf mit dem Brumos Porsche musste ich leider schnell feststellen das Stefan wohl das bessere Gesamtpaket auf der Strecke hat. Die Traktion und Beschleunigung aus den langsamen Ecken war ja einfach abartig. In den Kurvigen Stücken kam ich mit dem Porsche zwar etwas besser zurecht allerdings gab es dort keine Möglichkeit vorbei zu kommen. So blieb mir nur druck aufbauen und auf einen Fehler hoffen, den gefallen hat mir Stefan natürlich wie zu erwarten war nicht getan. Sauber gefahren ich hatte keine Chance. Der Strohalm war dann noch in der letzten Kurve innen rein zu stechen, die Ausgangsposition war gut aber auch hier war nichts zu holen da Stefan die Innenbahn komplett dicht gemacht hat. Dann blieb mir nur noch ein kleiner Stupser aufs Heck als vorzeitige Gratulation zum Sieg. Mir haben die 30min wirklich Spaß gemacht :handgestures-thumbupright:

Für den zweiten Lauf switche ich mal zu meinem super englisch :angelic-halo: :
Second Race was a bit difficult with all these Grp. 5 Cars around me. The GT2 Chevy is to slow on the straights compared to the GT2 911 and you need to close that gap on the slower Parts of the Track. So Jeremy passed me on the first straight with his Rocketcar ;) and a lap later Olli and Jochen did the same. From that point on i only could stay behind them. After a few laps they decide to let me pass so I could chase Jeremy again. I think they hoped that i slow down the leader so they can catch up again too. It took me some laps to close that 5sec lead of Jeremy. Overall I was 1sec faster per lap but on the long straight Jeremy with his "super duper Rocket boost 400kmh thing" gave me 1.5 too 2sec .... :shifty:
Again at the end of the race in the last few corners i could overtake Jeremy around the outside cause he was struggling with his tiers. At the short straight he did the "boost thing" again and it was about the last two corners. I thought you took the outside line and decided to brake late and take the corner as tight as possible. Then we had a contact and Jeremy lost control. I´m sorry for that, i think we booth could do that better but for me it was all about these two last corners and i get a bit too greedy for the win :angelic-halo:

Am Ende bin ich dann ja anscheinend noch zu früh vom Server. War keine Absicht, ich bin das nur aus AC nicht mehr gewöhnt, dort kann man auch eher verlassen und muss dies sogar da man sein Replay von Hand speichern muss bevor die Session wechselt. Am Ende natürlich auch nur eine schwache Entschuldigung aber ich gelobe Besserung beim nächsten mal. Wenn es von der Wertung jetzt Probleme gibt, macht euch keinen unnötigen Aufwand die Punkte sind mir sowieso egal.

Ob ich beim nächsten Lauf dabei bin kann ich noch nicht sagen, liegt aber auch nur daran das ich die Streck extra kaufen müsste. Wahrscheinlich warte ich da lieber was nächste Saison so folgt.
Auf jeden Fall habe ich wieder Blut geleckt :obscene-drinkingcheers:

Grüße
Dom
Brakesman Racing Team

Avatar
Jeremy Mook
Rookie
Beiträge: 88

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Jeremy Mook » 27. Mai 2017, 18:57:52

Dominik Pieper hat geschrieben:Hi,

nach langer Abstinenz mal wieder Raceroom und ich muss sagen meine Güte war das gut. Aktuell vergleiche ich ja immer mit Assetto und hier kann man zumindest mit den schnellen Wagen einfach tollere fights ausfahren. Mit einem GT3 in AC wäre das nie so über 30min gegangen. Die GT2 in R³E machen wirklich eine Menge Spaß und lassen sich toll fahren. Auch wenn Paul Ricard nicht grade zu meinen Lieblingsstrecken zählt.

Im ersten Lauf mit dem Brumos Porsche musste ich leider schnell feststellen das Stefan wohl das bessere Gesamtpaket auf der Strecke hat. Die Traktion und Beschleunigung aus den langsamen Ecken war ja einfach abartig. In den Kurvigen Stücken kam ich mit dem Porsche zwar etwas besser zurecht allerdings gab es dort keine Möglichkeit vorbei zu kommen. So blieb mir nur druck aufbauen und auf einen Fehler hoffen, den gefallen hat mir Stefan natürlich wie zu erwarten war nicht getan. Sauber gefahren ich hatte keine Chance. Der Strohalm war dann noch in der letzten Kurve innen rein zu stechen, die Ausgangsposition war gut aber auch hier war nichts zu holen da Stefan die Innenbahn komplett dicht gemacht hat. Dann blieb mir nur noch ein kleiner Stupser aufs Heck als vorzeitige Gratulation zum Sieg. Mir haben die 30min wirklich Spaß gemacht :handgestures-thumbupright:

Für den zweiten Lauf switche ich mal zu meinem super englisch :angelic-halo: :
Second Race was a bit difficult with all these Grp. 5 Cars around me. The GT2 Chevy is to slow on the straights compared to the GT2 911 and you need to close that gap on the slower Parts of the Track. So Jeremy passed me on the first straight with his Rocketcar ;) and a lap later Olli and Jochen did the same. From that point on i only could stay behind them. After a few laps they decide to let me pass so I could chase Jeremy again. I think they hoped that i slow down the leader so they can catch up again too. It took me some laps to close that 5sec lead of Jeremy. Overall I was 1sec faster per lap but on the long straight Jeremy with his "super duper Rocket boost 400kmh thing" gave me 1.5 too 2sec .... :shifty:
Again at the end of the race in the last few corners i could overtake Jeremy around the outside cause he was struggling with his tiers. At the short straight he did the "boost thing" again and it was about the last two corners. I thought you took the outside line and decided to brake late and take the corner as tight as possible. Then we had a contact and Jeremy lost control. I´m sorry for that, i think we booth could do that better but for me it was all about these two last corners and i get a bit too greedy for the win :angelic-halo:

Am Ende bin ich dann ja anscheinend noch zu früh vom Server. War keine Absicht, ich bin das nur aus AC nicht mehr gewöhnt, dort kann man auch eher verlassen und muss dies sogar da man sein Replay von Hand speichern muss bevor die Session wechselt. Am Ende natürlich auch nur eine schwache Entschuldigung aber ich gelobe Besserung beim nächsten mal. Wenn es von der Wertung jetzt Probleme gibt, macht euch keinen unnötigen Aufwand die Punkte sind mir sowieso egal.

Ob ich beim nächsten Lauf dabei bin kann ich noch nicht sagen, liegt aber auch nur daran das ich die Streck extra kaufen müsste. Wahrscheinlich warte ich da lieber was nächste Saison so folgt.
Auf jeden Fall habe ich wieder Blut geleckt :obscene-drinkingcheers:

Grüße
Dom
Eejj NP!! I've seen the re-run, Things happen..logical :confusion-shrug: ..haha Great race do, great drivin :auto-checkeredflag: ..lots of fun! The thing took up like a rocket yes! but drove like a school-bus..tried it with the Caddilac, also not an easy drive, well done! :obscene-drinkingcheers:

Grtz!

Benutzeravatar
Stefan Moebus
Erfahrener Pilot
Beiträge: 171

Re: Wertungslauf 6 & 7, Paul Ricard 23.05. + 26.05.2017

Beitrag von Stefan Moebus » 28. Mai 2017, 23:51:50

Grüße in die Generations-Runde, hat viel Spaß gemacht auf Paul Ricard und dank des frischen Low Downforcesets ließ sich die Vette 1a schnell um den Kurs prügeln.
Mit knapp 300 ohne Windschatten, dass schaffte ich nicht einmal auf der Döttinger NOS im bzw. mit Windschatten... bot ich Dominik aber immer wieder einen Luftleeren Raum hinter mir und somit ließ er sich einfach nicht abschütteln, geschweige denn auf Distanz halten. Im Gegenteil, hielt er die Pace des flinken Porsche in den kurvigem Streckenabschnitten, machte stetig Druck auf mich und puschte mich dadurch in einen förmlichen Konzentrationsrausch :handgestures-thumbupright: einfach perfekt.
Für mich eines meiner besten Rennen seit langem und das mit meinem bestem Pferd im Stall.. Dafür hab ich zu danken Dominik, fehlerlose Porscheperformance von dir :auto-checkeredflag:
Jeremy sry, next Time again with NX 300 in second Race when i have more Time in Future ;)
RaceroomGruppe5

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast