4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

Moderator: rFactor 2 | GT Pro Admin

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

:happy-bouncyyellow: :happy-bouncyyellow: :happy-bouncyyellow:

Bin total Happy...aber fangen wir vorn an:
Q: lief diesmal richtig gut - nochmal 2 Zehntel zur PB im Training drauf packen können - mehr ist im Q-Trimm für mich nicht machbar gewesen (muss das mal richtig analysieren, warum ich im Quali nicht den Sprung machen kann den andere dort gegenüber der Renn-Pace hinbekommen)
R: Start lief sehr gut, neben mir war gleich Platz und alle waren super Diszipliniert ---> ein LOB an dieser Stelle nochmal für das veränderte Startprozedere vom letzten Jahr - ich glaub seit dem haben wir viel viel weniger Probleme beim Start - find ich klasse für dieses Mittelstreckenformat!
Im Rennen dann hinter Felix, Rickard und Alex fest gehangen. Vom Gefühl her hätte ich schneller gekonnt, aber ich wollte da nix mit der Brechstange versuchen. Dann fielen Alex und Rickard raus und ich war hinter Felix - gegen den Teamkollegen wird es dann noch schwieriger, weil man dann ja immer Angst hat, dass was schief geht. In dem Moment konnte ich um einiges schneller - also habe ich den Stop vorgezogen in der Hoffnung durch den Undercut das Überholmanöver eleganter hin zu bekommen. Ich hatte jedoch zu dem Zeitpunkt schon kurze Temperaturspitzen beim Motor - nach dem Stop wurde das ganze immer schlimmer und ich musste mit dem MP bis auf die 4 nach unten. Dies hatte zur Folge das Rickard ran kam und wie man schön im Stream sehen konnte - auch daneben kam. Ich hatte nicht mit dem Angriff gerechnet und war schon am einlenken, als es links knallte - eh ich dann merkte, dass er sich eindreht, war es zu spät. :confusion-shrug: Danach das Ding zu Ende gefahren...

Glückwunsch an Mike - wahnsinns Vorstellung - das waren einfach mal 2/3 Qualizeiten!!!

Beim nächsten Rennen ist meine Teilnahme leider noch fraglich, da ich im Vorfeld bei einer Festivität bin, welche evtl. bis in den Abend geht. Mal schauen.
Rookie
 
Registriert: 9. Mai 2016, 12:34:41

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

I am using english language for our Swedish Sim Racers in order that its easier to understand ;).

I just wanted to say, i am pretty happy about this massive respect and fairness on track! Yesterday i had a lot of really hard fights, but every driver tries to respect his competitor. So thank you very much and thanks a lot to our admins, who are doing a great job. I have a lot of fun and i am looking for more exiting races during this season.

To my race: Stupid mistake, but P5 in the end is still a satisfacory result, especially when your teammate won the race. Congrats :handgestures-thumbupright:

Cheers Alex
Rookie
 
Registriert: 7. Mai 2016, 02:21:56

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

Zunächst Glückwünsche ans Podium. Wobei mich, als GreenFlashes Mitglied, der 2. Platz von Lars Nowack am meisten freut. Top Leistung!

Zu meinem Rennen:
In der Quali ging nicht viel. Hatte zwar gute Trainingseinheiten, aber an dem Tag konnte ich erst knapp vorm Quali joinen. Also quasi Motor an und raus - Topzeit fahren :crying-pink:
Ist mir dann ja auch nicht soo gut gelungen. P20 ist okay gewesen...mehr auch nicht. Wobei meine Strategie eh auf konstantem Fahren und "ernten" lag. Hatte mir mein Setup nochmal auf stabil umgekrempelt. Das Ergebnis: nicht schnell-aberkonstant und sicher. Selbst mit dem erhöhten Reifenverschleiß (im Vergl. zu meinen Teamkollegen) kam ich sehr gut zurecht, da sich der M6 recht gutmütig bewegen lies und keine Überraschungen bereit hielt :bow-yellow:
Am Start hab ich ein paar Plätze verloren, weil ich gerade in dem Moment über die gelbe Linie fuhr und den Limiter reinschmiss, als die Ampel auf grün schaltete! :crying-pink:
Ansonsten ging mein Plan auf...habe einige Plätze geerbt, konnte mir aber auch zwei, drei Plätze "selbst erarbeiten" und hatte n paar schöne Jagden dabei. Am Ende P12...mega-mehr als erwartet! :happy-bouncyyellow:
Eines möchte ich auch nochmal erwähnen (im Stream hat es Sebastian ja auch schon angesprochen):
Der Start und überhaupt das Rennen verlief sehr fair. Und gerade im Mittelfeld/hineres Mittelfeld krachts gern mal häufiger, da es einfach sehr eng wird. Diesmal nix! Perfekt! Alle haben Übersicht und Rücksicht gezeigt! :handgestures-thumbup:
Hat Spaß gemacht!
Bis demnächst
Rookie
 
Registriert: 29. Mai 2016, 17:46:41

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

Re-Live

rFactor 2 | GT Pro Admin
 
Registriert: 28. Dezember 2015, 20:33:28

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

Quali:
Überraschend gut eigentlich mit dem Gewicht und P8, allerdings fürchtete ich da schon vor dem

Rennen:
Der Start ging noch gut über die Bühne, ich machte eine Position gut, allerdings schon nach wenigen Runde merkte ich wie in Curitiba, dass mein Reifenverschleiß viel zu hoch ist. Hinter baute sich entsprechend ein Verfolgergruppe auf, welche allerdings aufgrund meiner Gegenwehr nicht an mir vorbeikam. Das ging bis Runde 15 gut, doch mit einem Fahrfehler, wo Carsten vorbeiging, ging es dann richtig los: Danach ging gleich Jan an mir vorbei und keine Runde später probierte Conny sein Glück. Doch der traf mich leider beim Rausbeschleunigen mitten in Sektor 1, weshalb ich abflog. Dabei kam ich durch die Leitplank wieder zurück auf die Strecke und nahm leider dann damit mit. :(
Entsprechend war die Kiste ziemlich beschädigt, weshalb es an die Box ging. Weil ich beim 1. Mal nicht alles reparierte, musste ich dann nochmals an die Box. Als die Kiste endlich wieder fahrbereit war, hatte ich 5 Runden Rückstand und wollte nur mehr ankommen. Das gelang mir auch am Ende mit 6 Runden Rückstand und P20 am Ende.

Fazit:
Das ich mich überhaupt solange in den Top10 halten konnte war schon ein Wunder, leider konnte ich das bis am Ende nicht halten bzw. war durch den Unfall die Chance auf ein gutes Resultat vertan. Aber was solls, dass nächste Mal wird es sicher besser werden! :)

Bis demnächst! :auto-layrubber:
Mitglied der Green Flashes
Rookie
 
Registriert: 7. Mai 2016, 23:51:14

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

Well, this was a race to forget.
I was doubtful to race as I have been down with a really bad flue for a week. Was not sure that I would have the stamina to do the full race.

Things started going wrong in qualy already as I made a slight mistake in the last corner, trying to get a good lap in and went just so slightly off and the armco just sucked me in and would not let me go. :confusion-shrug: Had to esc and that was the end of that session. I could see that there was at least one other driver that had the exact same problem.

Still starting 7:th was quite ok as I just made one real attempt on the qualy. But of course I totally messed up the start. It went of so quick that I was taken by surprise and missed the pitlimiter button :angry-banghead: . Lost 2-3 positions and then had a hard task infront of me to get through traffic.

It is a really hard track to do overtaking on, you almost need to just wait for mistakes. I could see that Marcus was struggeling a bit as when Alex and Carsten got by they would immediately get a away. I just could not find a good oportunity to pass but had to wait. I finally got a good run through the T2 but something strange happened as Markus car suddenly seemed to just drop speed up the hill, which caught me off guard as that is a place where you just have full throttle and unfortunately I bumped into him from behind. It might be that the tyres of Marcus car were losing tracktion or something.
I'm terribly sorry for that accident Markus :crying-yellow:

Both went off and got damage. I managed to fix the damage, but missed to add enough fuel. So now I had to lift and cuise and lower the engine power until I could see that I had enough to finish the race.
I still had some decent racing at the end and got up a couple of positions.

Sometimes races just go the wrong way no matter what you do. Just never give up and make the best of the situation.
Rookie
 
Registriert: 24. Juni 2016, 21:24:00

Re: 4. Wertungslauf in Birmingham am 16.05.2017

Getreu dem Motto besser spät als nie, gibt es von mir auch noch ein paar Eindrücke aus meinem Rennabend. ;)

Q: Beim 1. Versuch zwei mehr oder weniger vorsichtige Runden hingelegt, die noch ziemlich fehlerbehaftet waren. Wollte aber erst einmal eine halbwegs gute Zeit stehen haben, damit ich danach voll attackieren kann. Habe dann leider auf 2-3 guten Versuchen doch arg mit dem Verkehr zu kämpfen gehabt, wodurch ich die Runden abbrechen musste. Dadurch über die restlichen 15 Minuten keine weitere Verbesserung mehr und der doch relativ knappe Vorsprung nur nach hinten, aber zum Glück trotzdem noch die Pole Position.

R: Ein guter Start war entscheidend. Das ist mir auch gelungen, sodass ich Felix keine Chance geboten habe, um in Turn 1 irgendetwas zu versuchen. Tja und das war's im Grunde auch schon mit der "Action". In den ersten Runden gut gepusht und ca. 1 sek pro Runde schneller gewesen als P2. So war dann sehr schnell klar, dass ich einfach nur nicht das Auto wegwerfen darf und einfach meinen Stiefel weiter runterfahren brauche ohne ans absolute Limit zu gehen. So konnte ich auch halbwegs die Reifen schonen und war etwas überrascht, dass die doch bis zum Ende sehr gute Zeiten hergegeben haben, sodass ich sogar länger auf dem 1. Satz geblieben bin als ursprünglich geplant.
Beim Boxenstopp lief auch alles problemlos ab und bei den Überrundungen gab es auch keinerlei Schwierigkeiten, sodass ich mich am Ende über einen souveränen Start/Ziel-Sieg freuen kann, der nach 2 Nullern in Folge sehr gut tut und in Anbetracht der Teammeisterschaft auch irgendwo dringend nötig war. :)

Glückwunsch ans Podium und an meinen Teamkollegen zu einem sehr schönen Teamergebnis. Damit ist wieder alles drin! :handgestures-thumbupright:
Rookie
 
Registriert: 8. Mai 2016, 16:06:01

Vorherige


Zurück zu rFactor 2 | GT Pro Series



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thord Jonsson und 1 Gast