REKO GT Multiclass - Vallelunga am 27.04.2017

Die erfolgreiche GT-Serie auf Assetto Corsa-Basis geht in die zweite Runde.

Moderator: Assetto Corsa | GT Trophy Admin

REKO GT Multiclass - Vallelunga am 27.04.2017

GT3
Markus Walter - 50kg - abgegolten
Sascha Krupp - 40kg - abgegolten
Jura Petritchenko - 30kg - abgegolten
Oliver Krupp - 20kg - abgegolten
Tobias Altner - 10kg - abgegolten
Andreas Schröder - 10kg - abgegolten

GT2
Herbert Putz - 50kg - keine 80% Renndistanz
Georg Heger - 40kg - abgegolten
Heiko Sanders - 30kg - keine 80% Renndistanz
Gerhard Waldhart - 30kg - abgegolten

Auswertung SimRacing Checker:
- alles ok -

PitlanePenalty:
- alles ok -

Auswertung Grid 1:

Qualifying:
pTracker invalid/inaktiv
Dominik Pieper

--> +5 Plätze auf Rennergebnis - nicht relevant da Letzter

Bis Kurve 3 und 4(1st Corner):

Michael Schäfer vs. Georg Heger
Georg tippt wegen Verkehr in der Curva grande kurz auf die Bremse und Michael fährt wegen mangelndem Abstand auf ihn auf und dreht ihn. Thomas kracht noch in Georg und rutscht dann ins Kiesbett.
-->Strafe: 30sek. + 3 Strafpunkte


Felix Blankenburg vs. Walter Hampf
Walter Hampf ist auf der Innenbahn zu Kurve 4, Felix Blankenburg zieht nach Innen und lässt für ein zweites Fahrzeug keinen Raum. Es kommt zu einem leichten Kontakt und Felix Blankenburg dreht sich.
--> Rennunfall

Gerhard Waldhart vs. Lennart Marioneck
Zwischen Kurve 3(Cimini 1)und Kurve 4(Cimini 2) zieht Lennart aussen an Gerhard vorbei und wird von ihm leicht am rechten Radkasten touchiert. Dadurch dreht sich Lennart innen ein und muß aufs Gras.
--> Rennunfall

Michael Schäfer vs. Marcus Gerzack
Michael schießt Marcus Ausgang Kurve 4 regelrecht von der Strecke.
--> Strafe 30sec. + 10 Strafpunkte(offensichtliches Beschädigen eines gegnerischen Fahrzeugs)


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Auswertung Grid 2:

Qualifying:
- alles ok -

1st Corner (Kurve 1 - 4):
- alles ok -

Proteste:
- keine -

Gesetzt für Grid 1
Hannes Hickl
Moritz Bolay
Benjamin Oses


Erfolgsgewichte für Folgerennen:

GT3
Andreas Schröder - 50kg
Thomas Ott - 40kg
Tobias Taito - 30kg
Jura Petritchenko - 20kg
Markus Kruenes - 10kg

GT2
Gerhard Waldhart - 50kg
Georg Heger - 40kg
Marcus Gerzack - 30kg
Herbert Putz - 50kg
Heiko Sanders -30kg
Assetto Corsa | Admin
 
Registriert: 30. Dezember 2015, 11:03:13

Re: REKO GT Multiclass - Vallelunga am 27.04.2017

Gegenprotest Herbert Putz:
....Wie ihr ja sicherlich mitbekommen habt, wurde ich Opfer eines Verbindungsausfalles von D. PIEPER. Nach diesem fürchterlichen Lag, war die Corvette ein Schrotthaufen. Nicht nur dass mich dieser Zwischenfall wertvolle Punkte gekostet hat, war es mir nicht mehr möglich weiterzufahren (Motorschaden).
In so einem speziellen Fall, wäre es angemessen, dem Fahrer seine Erfolgsgewichte für das Folgerennen zu streichen.......
Die Admins können in solchen speziellen Fällen gemäß Punkt (F) des Regelwerks steuernd eingreifen und Änderungen auch während der Saison durchsetzen......


--> Gegenprotest abgelehnt

Die Kilos müssen "Abgefahren" werden.
"Eine Anpassung der Zusatzgewichte erfolgt für alle Fahrer, die das Rennen mit der Zielflagge beendet haben und mindestens 80% der gefahrenen Runden des Siegers komplettiert haben (es zählen also nur volle, beendete Runden)."
Assetto Corsa | Admin
 
Registriert: 30. Dezember 2015, 11:03:13



Zurück zu Assetto Corsa | GT Multiclass Series | Season II



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast