Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Packender Motorsport mit den Tourenwagen der 80er und frühen 90er Jahre.

Moderator: R³E | Historic Leagues Admin

Benutzeravatar
Oliver Kilian
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 597
Wohnort: Berlin

Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Oliver Kilian » 20. Oktober 2017, 11:50:54

Diesmal nur in ganz, ganz kurzer Form:

Heute Abend ab 20:00h werden wir spontan einen Trainingsserver für Spa starten. Sinnvoll ist das für alle, die sich schonmal mit dem doppelten Treibstoffverbrauch bekannt machen und testen wollen, wie weit ihr Wagen mit einer Tankfüllung wirklich kommt.

Um vernünftig testen zu können, werden wir den Server mit dem gewohnten Passwort schützen. Es wird kein vollwertiges Event sein, sondern nur eine sehr lange Trainingssession, so dass ihr jederzeit neu aus der Box herausfahren könnt.

Das war's auch schon - bis heute Abend!

Eure Admins

Avatar
Fabian Wolf
Rookie
Beiträge: 28

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Fabian Wolf » 20. Oktober 2017, 23:12:01

Huhu,

ich wollte nur mal kurz anmerken, das ich es schade finde, das der Trainingsserver immer in einer Trainingssession läuft.
Da es ja signifikante Unterschiede bezüglich der Gripverhältnisse zwischen Trainingssessions und Quali/Rennsessions gibt, macht es meiner Meinung nach kaum Sinn den Server zu nutzen um sich auf die Rennen vorzubereiten.

Wäre es also möglich den Server stattdessen mit einer langen Qualiphase und einem 1 minütigen Rennen aufzusetzten?

Grüße
"der Wahnsinnige"
"der 12000 Runden Trainings-Typ"
:?

Benutzeravatar
Marc Paulaner
Erfahrener Pilot
Beiträge: 137

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Marc Paulaner » 20. Oktober 2017, 23:20:15

ja Trainingssession macht gar keinen Sinn. Da muß ich leider zustimmen.

Gruß
Zuletzt geändert von Marc Paulaner am 15. November 2017, 00:46:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Oliver Kilian
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 597
Wohnort: Berlin

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Oliver Kilian » 21. Oktober 2017, 11:26:18

Zwar besteht zwischen Quali und Rennen m.E. ebenfalls ein Gripunterschied, aber wenn das dazu führt, dass ihr Beiden auch mal mit den anderen zusammen trainieren wollt - sehr gerne. Wird künftig so gemacht. Beim "Dauer-Trainingsserver" muss ich allerdings erst bei Christian anfragen, da er ihn uns netterweise stellt - und einstellt. Sinnvoll wäre es in Zukunft definitiv, sowas vor und nicht nach dem Event anzusprechen. :lol:

Viele Grüße

Olli

Avatar
Jochen Richter
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 151

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Jochen Richter » 21. Oktober 2017, 20:27:32

Marc Paulaner hat geschrieben:ja Trainingssession mach gar keinen Sinn. Da muß ich leider zustimmen.

Gruß
Nunja, als "Durchschnittsfahrer" könnte man fälschlicherweise diese Meinung vertreten, in der Realität ist es jedoch so dass einige Leute diese Sessions nutzen um die Strecke mit "Ihrem" Auto kennenzulernen, die Linie zu finden und sich auch an die Bremspunkte "rantasten".
Da im Training weniger Grip herrscht als im Quali ist es von Vorteil wenn man die Strecke eher mit weniger Grip "kennenlernt", da eine Umstellung auf etwas mehr Grip einfacher ist wie wenn man im Quali-Hotlap Modus fährt und sich dann im Rennen mit vollem Tank und weniger Grip mit 32 anderen auf der Strecke befindet. Dort passiert es dann schnell dass der Bremspunkt verpasst wird (ist ja viel rutschiger wie im Quali auf dem Trainingsserver) und schon kracht es.

Gewöhnt man sich jedoch an den Trainingsgrip entspricht dies am ehesten dem Renngrip (unter Berücksichtigung des Tankinhaltes) und es hilft eher den ein oder anderen Auffahrunfall zu vermeiden.

Klar...für Pusher und Zehntel-Treiber ist das nix...der Trainingsmodus ist nicht dafür gedacht um sich danach vor dem Spiegel selber Blumen zu schenken wie gut man wieder war, wohl aber um ein Gefühl für Fahrzeug und Strecke zu bekommen und ein halbwegs zügiges und sicheres miteinander fahren zu ermöglichen. Es gibt halt auch viele die noch keine 12.000 Runden und noch nie mit einem TC auf Spa gefahren sind...

Benutzeravatar
Mike Roller
Assetto Corsa | Admin
Beiträge: 1490

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Mike Roller » 21. Oktober 2017, 21:09:59

So wie ich...finde den trainingsmodus schon passend
Der Sinn des Lebens? So zu leben, das es Sinn macht.

Benutzeravatar
Stefan Moebus
Erfahrener Pilot
Beiträge: 171

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Stefan Moebus » 21. Oktober 2017, 23:27:54

Hey Jungs da komm ich schon gerade etwas ins schmunzeln beim lesen...
aber warum muss man denn bei uns immer so tun als ob man erst vorgestern ein Spiel installiert hat obwohl es schon die 3. TC Saison auf Raceroom ist und bis auf wenige Ausnahmen diese Serie immer die selben am Di. bzw Fr. beitreten. Es ist auch nix gegen die Standpunkte einzuwenden, da alles richtig nur finde ich, kann man doch mal einem Wunsch da lockerer entgegenkommen und muß es nicht den stetigen Jungs madig machen, wenn sie in ihrer Freizeit gerne an ihr pers. Qualigrip-Limit gehen wollen um auch das zu testen. Es liest sich immer so, als ob hier hundert "NEUE" Leute vertreten bzw. eingewiesen werden müssen, daß verwirrt mich manchmal schon etwas Männer.

Ausreichend Meilen haben in der TC doch alle in den Füßen, egal ob Trainings oder Qualigrip ;) dat is nichts neues
RaceroomGruppe5

Benutzeravatar
Oliver Kilian
Historic Leagues | Admin
Beiträge: 597
Wohnort: Berlin

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Oliver Kilian » 22. Oktober 2017, 00:39:41

Alle Posts hier in Ehren - aber letztenendes ist es für Christian einfach wichtig zu wissen, was denn nun wirklich von der Mehrheit der Fahrer gewünscht wird. Wenn wir ihm "Quali" sagen, macht er uns Quali, sagen wir ihm "Training", bleibt alles beim Alten.
Mir selbst ist es völlig egal, wenn's nicht gerade ein Langstreckenrennen ist trainiere ich eh nicht - und wenn doch, finde ich die Trainingssession dafür genauso gut geeignet wie das Quali, so gewaltig sind die Unterschiede nicht. Zu den Gripniveaus gibt es ja eh keine offiziellen Aussagen und jeder empfindet das anders. Ich würde beispielsweise behaupten, dass die Reihenfolge "Quali > Rennen > Training" ist, und kann daher den Ansatz "lieber von unten annähern" gut nachvollziehen.

Also, da es offenbar ein Thema mit gespaltenen Meinungen ist:
Entweder machen wir jetzt über eine Woche hinweg eine kleine Abstimmung und haben das Problem am Ende hochoffiziell gelöst - was die Mehrheit will, passiert ...

... oder wir wagen das nie Dagewesene, und bitten Christian einfach, jeweils 1h Training und 1h Quali im Wechsel einzustellen. Unerhört, ich weiß ... :shock:

Sucht's euch aus.

Gruß

Olli

Benutzeravatar
Marc Paulaner
Erfahrener Pilot
Beiträge: 137

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Marc Paulaner » 23. Oktober 2017, 17:34:37

Qualy Grip und Renngrip ist fast gleich, daß mal nebenbei. Im Rennen erreicht man auch Qualyzeiten die im Trainings-Modus nicht möglich sind. :handgestures-thumbupright:
Nur meine Meinung.
Habe Fertig

Gruß

Benutzeravatar
Marc Paulaner
Erfahrener Pilot
Beiträge: 137

Re: Spa Trainingsserver, 20.10.2017, ab 20:00h

Beitrag von Marc Paulaner » 23. Oktober 2017, 17:58:50

Jochen ich weiß ja nicht wo Du den Blödsinn her hast mit den 12000 Trainings-Runden, aber so langsam gehst Du mir auf den Sack.
In zukünftigen Interview`s und im Forum untersage ich Dir irgend etwas zu erzählen oder zu schreiben was Blackhawk Racing, Fabian und Mich persönlich angeht zu unterlassen.
Rede und schreibe über irgend etwas anderes aber nicht mehr über uns.
Bye

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast