Simracing United Logo

Es geht Back to the Roots

So, das GT3-Einerlei ist Euch grad zu einseitig? Ihr wollt wieder mal puren, einfachen Rennsport ohne viel Elektronik-Helferlein und mit einfachen Regeln? Kein teilautonomes Fahren, sondern mechanisches Rödeln in legendären Wagen? Auf coolen Strecken auf der ganzen Welt? Dann kommt mit Back to the Roots! Die BttR entführt Euch in die Zeit der frühen 90er, als die DTM noch wirklichen Rennsport bedeutete. Da wurde geschubst und gedrängelt, keiner heulte wegen eines verbogenen Plastiksplitters rum. Solange der Wagen sich bewegte und noch mindestens drei Räder hatte, wurde Rennen gefahren. Hart, aber fair. Ohne Mimimi…

Zurück in die Zukunft

Der Porsche Cayman-Cup war schon was für echte Kerle (und Weiber, auch wenn leider keine mitgefahren sind). Doch jetzt drehen wir die Uhr etwas zurück. Geschaltet wird rechts vom Oberschenkel, die Kupplung sitzt rein mechanisch im Fußraum, elektrisch geht nur das Licht, und wenn der Wagen Teile verliert, ist das erstmal zweitrangig. Jetzt zählt noch mehr der Fahrer, sein Können, sein Mut, seine “balls”. Seid ihr dem gewachsen? Könnt ihr noch richtige Autos am Limit fahren?

Wir lassen den Mercedes 190E Evo DTM und den BMW M3 E30 DTm aufeinander los, zwei urtümliche Rennwagen, seriennah, aber mit weit über 350 PS sauschnell, aber dabei fordernd und direkt. Jede Asphaltfuge spürt ihr im Lenkrad, wenn ihr über eine Zigarettenkippe fahrt, könnt ihr die Marke benennen. Das auf acht sehr unterschiedlichen, kurzen wie langen Strecken in je zwei knackigen, 30minütigen Sprintrennen. Am 20.09.2017 fällt der Startschuss, jeweils Mittwochs wird wieder mit coolen Tourenwagen gefighted. Seid dabei!


Hier geht es zur Anmeldung:

http://simracing-united.net/forum/viewtopic.php?f=82&t=1110



Impressionen vom Testrennen

Schreibe einen Kommentar

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.