Simracing United Logo

Assetto Corsa Red Pack-DLC

505 Games und Kunos Simulazioni haben in den letzten Wochen immer wieder einzelne Häppchen an Informationen zum neuen Assetto Corsa Red Pack-DLC veröffentlicht. Heute war es dann auch endlich soweit. Das DLC bestehend aus sieben italienischen Sportwagen und einer neuen Rennstrecke wurde zum Kauf freigegeben.

Die neuen Fahrzeuge stammen alle aus den Sportwagenschmieden von Ferrari, Lamborghini und Maserati. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf die Ferrari Formel 1 Wagen aus den Jahren 2013 und 2015. Die auf die Namen FS15-T und F138 hörenden Flitzer sind die ersten Formel 1 Wagen in Assetto Corsa. Außerdem steht noch der 488 GT3 von Ferrari zum heizen bereit.

Für Maserati Fans stellt das Red Pack-DLC den 250F zur Verfügung. Dieser steht sogar in zwei Varianten bereit. Zu einem die Reihen-Sechszylinder Variante und zum anderen die Version mit V12-Motor. Zusätzlich bekommen Maserati Freunde noch den GranTurismo MC GT4 zur Verfügung gestellt.

Als letztes Fahrzeug hat es der Lamborghini LP 750-4 Supervelocé in das Spiel geschafft. Auch hier erwartet den Fahrer pure Sportwagengewalt. Mit dem Red Pack-DLC kommt auch der österreichische Red Bull Ring nach Assetto Corsa. Die Strecke wurde wieder per Laserscan-Verfahren in das Spiel gebracht und so darf man sich wieder auf eine exakte Nachbildung der realen Rennstrecke freuen.

Das Assetto Corsa Red Pack-DLC kostet 9,99€ und ist seit heute auf Steam zu haben. Als kleinen Appetitanreger haben wir euch noch den Launchtrailer angehängt. Außerdem bekommt ihr unten noch einmal den kompletten Inhalt des DLCs aufgelistet.



Inhalt vom Assetto Corsa Red Pack

  • Red Bull Ring
  • Lamborghini LP 750-4 Supervelocé
  • Maserati GranTurismo MC GT4
  • Maserati 250F 6C
  • Maserati 250F T2 12C
  • Ferrari FS15-T
  • Ferrari F138
  • Ferrari 488 GT3

Schreibe einen Kommentar

Sponsoren

Nur mit der Hilfe unserer Partner und Sponsoren können wir uns stets weiterentwickeln.